Joel Levy

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Stephen Hawking, Lost Cities und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Joel Levy

Der Autor und Journalist Joel Levy hat sich auf wissenschaftliche und geschichtliche Themen spezialisiert. Er hat über 10 Sachbücher geschrieben und arbeitet für zahlreiche englische Zeitungen und Zeitschriften. Er hat den Bachelor of Science und einen Masterabschluss in Psychologie.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Joel Levy

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Lost Cities (ISBN: 9783806222074)

Lost Cities

 (2)
Erschienen am 26.09.2008
Cover des Buches Stephen Hawking (ISBN: 9783784435121)

Stephen Hawking

 (2)
Erschienen am 17.01.2019
Cover des Buches Das kleine Buch der Verschwörungen (ISBN: 9783936994322)

Das kleine Buch der Verschwörungen

 (1)
Erschienen am 30.09.2006
Cover des Buches Geheimgesellschaften (ISBN: 9783961283682)

Geheimgesellschaften

 (1)
Erschienen am 23.07.2019
Cover des Buches Verschwörungstheorien (ISBN: 9783961283668)

Verschwörungstheorien

 (0)
Erschienen am 23.07.2019
Cover des Buches Noch mehr Brainpower (ISBN: 9783831025305)

Noch mehr Brainpower

 (0)
Erschienen am 21.01.2014
Cover des Buches Future World (ISBN: 9783473553693)

Future World

 (0)
Erschienen am 01.02.2014

Neue Rezensionen zu Joel Levy

Neu

Rezension zu "Stephen Hawking" von Joel Levy

Rezension zu "Stephen Hawking"
Zsadistavor einem Jahr

Rezension zu „Stephen Hawking – Sein Leben, seine Forschung, sein Vermächtnis“


„Stephen Hawking – Sein Leben, seine Forschung, sein Vermächtnis“ ist eine Art Biografie aus der Feder des Autors Joel Levy. 


Das Buch ist nicht die genaue Biografie in jeder Einzelheit, wie es sonst Biografien sind. Hier wird zu der Geschichte von Hawking auch über seine Forschungen und Erkenntnisse erzählt. Von den Wissenschaftlern, die mit ihm gearbeitet haben und Menschen denen er begegnet ist. 


Das Werk ist mit sehr vielen Bildern bestückt. Private von ihm selbst, Bilder von anderen Wissenschaftlern und vor allen Dingen mit erklärenden Bildern seiner Arbeit. 


Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die wissenschaftlichen Abhandlungen nicht verstanden habe. Bei den langen Texten haben meine Hirnzellen total versagt. Ich hab nur die Erklärungen in den Kästen zu den Bildern soweit verstanden. Es war sehr interessant und der Autor versuchte auch alles recht einfach darzustellen. Trotzdem muss ich erkennen, in mir schlummert keine Astrophysikerin. 


Ich fand das Buch sehr informativ und gelungen, auch wenn ich bei vielen Stellen passen musste.  Es hat mir vor allem gefallen, weil es sein Leben nicht so vertieft erzählte, wie andere Biografien eben sind. Es wurde viel Raum für seine Forschung und die anderen Wissenschaftler gelassen. Daher kann ich das Werk eigentlich sehr empfehlen, auch für nicht Astrophysiker. 


5 / 5 Sterne

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Stephen Hawking" von Joel Levy

Stephen Hawking
butterflyintheskyvor einem Jahr

Zusammenfassung:
Am 14. März 2018 starb einer der renommiertesten und bekanntesten Wissenschaftler unseres Jahrhunderts: Diese reich bebilderte Biografie erzählt seine Geschichte – die des Wissenschaftlers und die des Menschen Stephen Hawking. In einer einzigartigen Verbindung aus Fotos, Biografischem und leicht verständlich erklärten Fakten zu seiner Forschung, seinen Theorien und Erkenntnissen erhält der Leser ein Gesamtbild des Genies, seiner Zeit und der Menschen, die für ihn wichtig waren.

Meine Meinung:
Ich fand es super! Schon alleine weil ich grosser Fan von Stephen Hawking bin! Allerdings hätte ich es besser gefunden wenn man mehr über Hawking selbst erfahren hätte als über seine Forschung und Thesen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Lost Cities" von Joel Levy

Rezension zu "Lost Cities" von Joel Levy
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Wer kennt Sie nicht, berühmte, verschollene und historisch wertvolle Metropolen aus der Geschichte der Menschheit. Babylon, Persepolis, Troja, Pompej, Groß-Simbabwe, Tanis, Angkor, Machu Picchu u.v.m. All diese Metropolen spielten und spielen immer noch eine wichtige Rolle in unserer Geschichte und in unseren Kulturen.
Aus all diesen Metropolen sind, aus verschiedenen Weisen und Gesichtspunkten, unsere heutigen (Hoch-)Kulturen entstanden. Sie haben uns in unserer Architektur, in unseren Werten und Normen, in unserem Miteinander und in unserer Kultur geprägt und beeinflusst.
Doch was ist mit diesen Metropolen vergangener Tage passiert? Wie konnte es sein das Städte, die teilweise mehr als 1000 Jahre Bestand hatten, auf einmal wie vom Erdboden verschluckt sind und die Zeit nicht überdauert haben? Waren es irdische Kräfte (Vulkanausbruch, Tsunami, …) die das Ende der Metropolen eingeleitet haben oder war es der Einfluss einer anderen Großmacht? Tauchen Sie ein in eine Welt voller Geschichte, Mythen und Wunder und erkunden Sie die Frage selbst.
Dieses Buch stellt in 5 Kapiteln, sortiert nach den 5 Kontinenten, die 30 wichtigsten verschollenen Metropolen der Welt, kurz und bündig, aber dennoch informativ, vor.
Der Leser erhält einen Einblick in die Geschichte und Mythologie der Städte und Ihre Funktion und Rolle in der Geschichte.
Durch den lebhaften Schreibstil des Autors findet sich der Leser auf einer atemberaubenden Spurensuche in der Antike wieder. Geschichte hautnah erleben!

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks