Joel Tan

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(6)
(7)
(6)
(0)
(2)
Joel Tan

Lebenslauf von Joel Tan

Joël Tan erblickt 1982 in Bremen das Licht der Welt. An der Hochschule in Hamburg studierte sie schließlich Angewandte Wissenschaften und arbeitete vor und während dieser Zeit für Verlagshäuser. Als zweitälteste von Siebenkindern und Teil eines Zwillingpaares lernte sie das turbulente Leben in einer Großfamilie kennen.Heute lebt sie mit ihrem Mann, einem Hund und zwei Pferden im Hamburger Norden und widmet sich mit Hingabe ihrer großen Leidenschaft – dem Mittelalter!

Bekannteste Bücher

Die Blütentöchter

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Schatten der Purpurbuche

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tochter des Ratsherrn

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Joel Tan
  • Lesenswert

    Im Schatten der Purpurbuche
    carmelinchen

    carmelinchen

    26. February 2017 um 17:20 Rezension zu "Im Schatten der Purpurbuche" von Joel Tan

    Lesen ohne Reue so oder so ähnlich könnte man das Buch beschreiben, denn man kann gefahrlos noch andere Dinge nebenher erledigen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig und auch die Geschichte lässt es zu das wir ihr gut folgen können. Ideal für den Sommerurlaub. Doch wird es mit seinen Esoterischen Elementen nicht jedermanns Geschmack treffen. Aber der wenige der sich für Reinkarnation interessiert findet an diesem Roman Gefallen, da die Hauptprotagonistin sich auf dieses Abenteuer einlässt. Das Cover dieses Buches gefällt mir ...

    Mehr
  • Eine Reise in sein Innerstes, die Vergangenheit und Verbrechen

    Im Schatten der Purpurbuche
    AmyBounty

    AmyBounty

    16. December 2016 um 12:54 Rezension zu "Im Schatten der Purpurbuche" von Joel Tan

    Für mich war das Buch unglaublich gut zu lesen. Es ist sehr schön geschrieben und man rätselt die gesamte Lesezeit, welcher Zusammenhang zwischen den einzelnen Personen und Vorfällen besteht. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wenn man dieses Genre genauso sehr mag wie ich besteht eindeutig Suchtgefahr!

  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Spannend

    Die Frau des Ratsherrn
    Knihomol

    Knihomol

    25. October 2016 um 15:02 Rezension zu "Die Frau des Ratsherrn" von Joël Tan

    Man fühlt mit, weint, lacht und fiebert mit. Toll geschrieben, man hat das Gefühl, als ob man in dieser Zeit dabei wäre. Alles ins Detail beschrieben, auch Grausamkeiten des Mittelalters. 

  • Spannend

    Die Tochter des Ratsherrn
    Knihomol

    Knihomol

    25. October 2016 um 14:58 Rezension zu "Die Tochter des Ratsherrn" von Joel Tan

    Man kann nicht aufhören zu lesen. Alles ins Detail beschrieben, man fühlt sich in diese Zeit zurück versetzt. Man fühlt einfach mit, ist schockiert, lacht, weint und fiebert mit. 

  • Spannend

    Die Tochter des Ratsherrn
    Knihomol

    Knihomol

    25. October 2016 um 14:58 Rezension zu "Die Tochter des Ratsherrn" von Joel Tan

    Man kann nicht aufhören zu lesen. Alles ins Detail beschrieben, man fühlt sich in diese Zeit zurück versetzt. Man fühlt einfach mit, ist schockiert, lacht, weint und fiebert mit. 

  • Langweilig...

    Im Schatten der Purpurbuche
    Knihomol

    Knihomol

    25. October 2016 um 14:39 Rezension zu "Im Schatten der Purpurbuche" von Joel Tan

    Ich bin ein großer Fan von ihren Ratsherrn Büchern, aber dieses Buch hat mich sehr enttäuscht. Ich musste mich immer wieder überreden, um weiter zu lesen, aber nach 60 Seiten habe ich es einfach aufgegeben. Es wird langwierig alles im Gesprächen wiederholt, was bereits geschehen ist. Dazu wurde das Buch im 2015 geschrieben und sie spricht von einem Diabetikerkuchen. Ich weiß nicht genau, was das sein soll, denn Diabetiker dürfen alles essen! Irgendwie sollte sie besser recherchieren...

  • Das Vermächtnis des Ratsherrn

    Das Vermächtnis des Ratsherrn
    MarySophie

    MarySophie

    16. September 2016 um 18:08 Rezension zu "Das Vermächtnis des Ratsherrn" von Joël Tan

    "Hamburg, 1291: Den Schwestern Runa und Margareta war in der Vergangenheit Schreckliches widerfahren. Jetzt, an der Seite Ritter Eccards und unter gräflichem Schutz, halten Glück und Liebe wieder Einzug. Doch die ehemalige Ratsherrnfamilie ist nun zwei Herren verpflichtet, die einander hassen. Vom Wunsch nach Einigkeit geleitet, wagt einer von ihnen jedoch zu viel. Liebende sowie Eltern und Kinder werden entzweit, als weltliche und geistliche Fürsten einander bis aufs Blut bekämpfen. Erst ein Ablass, ein altes Geheimnis und ein ...

    Mehr
  • Im Schatten der Purpurbuche

    Im Schatten der Purpurbuche
    NicoleP

    NicoleP

    04. December 2015 um 15:34 Rezension zu "Im Schatten der Purpurbuche" von Joel Tan

    Svea führt ein schönes Leben, sie hat zwei Freundinnen, auf die sie sich immer verlassen kann. Ihr Verlobter Marc ist der Mann ihrer Träume, scheinbar. Einzig ihre Chefin macht ihr das Leben schwer. Bei der Einteilung der Pflegedienstmitarbeiterinnen bereitet es ihrer Chefin Freude, ausgerechnet Svea die etwas spezielleren Patienten zu geben. Dann kommt der Tag mit dem Besuch auf dem Bremer Freimarkt. In ausgelassener Stimmung lässt sich Svea zum Handlesen und Loseziehen überreden. Und tatsächlich, Svea gewinnt den Hauptpreis, ...

    Mehr
  • Liest sich wie die Verzettelung unglücklicher Zustände.

    Im Schatten der Purpurbuche
    Dunkelkuss

    Dunkelkuss

    16. August 2015 um 14:45 Rezension zu "Im Schatten der Purpurbuche" von Joel Tan

    Inhalt: Treue Freunde. Ein umwerfender Verlobter. Eine grausame Chefin. Das ist Sveas Leben. Jedenfalls bis zu dem Tag, an dem ihre beste Freundin Tilli sie zum Handlesen und Loseziehen auf dem Bremer Freimarkt überredet. Svea zieht den dubiosen Hauptgewinn: Eine Reise in die Vergangenheit in ein früheres Leben. Obwohl sie schwört, das Los niemals einzulösen, kommt alles anders.. Meinung: Ich habe mir das Buch in der Erwartung gekauft, einen Roman in Händen zu halten, der eine Art spirituellen Brückenschlag zwischen dem ...

    Mehr
  • weitere