Joelle Charbonneau

 4,1 Sterne bei 1.331 Bewertungen
Autorenbild von Joelle Charbonneau (©Pete Stenberg / Quelle: Random House)

Lebenslauf von Joelle Charbonneau

Fantasy aus Leidenschaft:  Joelle Charbonneau ist eigentlich als Musikerin bekannt, die bei zahlreichen Opern und Musicals in der Stadt Chicago mitwirkte. Nachdem ihr während eines Auftritts die Idee für einen Roman kam, wagte sie sich an die Schriftstellerei heran. Mit Erfolg, denn heute gehört sie zu den Autoren auf der New York Times Bestseller-Liste. Bekannt ist Charbonneau unter anderem für ihre Fantasy-Trilogie "Die Auslese". Joelle Charbonneau lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn in der Nähe von Chicago. Wenn sie nicht schreibt, arbeitet sie als Schauspiel- und Stimmtrainerin. 

Alle Bücher von Joelle Charbonneau

Cover des Buches Die Auslese - Nur die Besten überleben (ISBN: 9783442264155)

Die Auslese - Nur die Besten überleben

 (752)
Erschienen am 20.10.2014
Cover des Buches Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint (ISBN: 9783734161254)

Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint

 (188)
Erschienen am 20.02.2017
Cover des Buches Die Auslese - Die komplette Trilogie (ISBN: 9783734161841)

Die Auslese - Die komplette Trilogie

 (20)
Erschienen am 19.11.2018
Cover des Buches Die Auslese - Nur die Besten überleben (ISBN: 9783961542284)

Die Auslese - Nur die Besten überleben

 (1)
Erscheint am 26.06.2022
Cover des Buches Independent Study (ISBN: 9780544439450)

Independent Study

 (15)
Erschienen am 28.06.2015
Cover des Buches Graduation Day (ISBN: 9781783700226)

Graduation Day

 (15)
Erschienen am 01.07.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Joelle Charbonneau

Cover des Buches Die Auslese - Nur die Besten überleben (ISBN: 9783442264155)CherryFairys avatar

Rezension zu "Die Auslese - Nur die Besten überleben" von Joelle Charbonneau

Klasse Reihe die Lust auf mehr macht ^-°
CherryFairyvor 21 Stunden

Cover

Mein Cover sieht ganz anders aus, als die hier gezeigte Ausgabe, deshalb beschreibe ich "meine Version". 

Darauf ist die gleiche Frau zu sehen wie bei dem neueren Cover, allerdings sieht man sie nur am rechten Rand, wo sie verstohlen mit Waffe in der Hand einen anschaut. 

Mir persönlich ist die abgebildete Frau zu alt, denn Cia ist 16 Jahre alt, die Frau auf dem Cover sieht älter aus , aber ansonsten gefällt mir das Cover ganz gut ^-°

Der Hintergrund zeigt einen hellblauen Himmel mit Wolken, das Cover zieht sich durch den gesamten Umschlag und auf der Rückseite sieht man ganz leicht gedruckt eine Stadt.

Der Buchtitel Die Auslese ist mit schwarzen Buchstaben gut fühlbar bedruckt.

Unter dem Cover ist das Buch farblich schlicht in Hellblau/Babyblau gehalten.

415 Seiten


Inhalt/Story

Band 1 der 3 teiligen Reihe

-Eine Welt die neu aufgebaut werden muss-

108 Prüflinge werden für eine Auslese ausgewählt um sich zu beweisen. 

Ihr Ziel die Zukunft des Landes zu verbessern!

Die Kandidaten müssen mehrere Test bewältigen, um in die engere Wahl zu kommen, doch diese Prüfungen sind alles andere als harmlos!

Der Schatten der Auslese zieht sich immer mehr zu und die anfangs glücklichen Auserwählten, erleben nun den Schrecken der Auswahl!


Meine Meinung

Die Reihe lag bei mir eine ganze Weile schon in meinem Regal und ich habe mich von Anfang an auf die Auslese gefreut und mir die Reihe aufgehoben, weil ich die Hoffnung hatte, ein ähnliches Feeling zu bekommen wie bei Die Tribute von Panem und ich muss sagen, genau dieses Feeling hatte ich auch!

Die Auslese ist aber etwas ganz Eigenes! und baut sich von Seite zu Seite sehr gut auf, was harmlos beginnt wird von Prüfung zu Prüfung immer brutaler. 

Intrigen, Intelligenz und Ausdauer sind hier entscheidend wie weit du kommst. 

Die Autorin hat es geschafft, dass ich an so einigen Kandidaten Zweifel und ihnen misstraue. Ob ich damit später richtig liege, wird sich noch zeigen. 

Meine derzeitige Einschätzung kann aber auch komplett falsch sein, ich bin wirklich gespannt wie es weitergeht!

Ich freue mich schon auf den zweiten Band!

^-^

Mein Fazit

Eine klasse Dystopie, für alle Dystopieliebhaber empfehlenswert, die gerne Action und Rätsel mit einander verbinden.

Rein vom Feeling her kommt es an Panem/Battle Royal dran, aber wie gesagt die Reihe ist damit nicht vergleichbar! 

Mir gefällt sie jedenfalls bisher sehr gut ^-°

5*



Kommentare: 2
1
Teilen
Cover des Buches Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint (ISBN: 9783641158972)MsChilis avatar

Rezension zu "Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint" von Joelle Charbonneau

Ok, aber nichts besonderes
MsChilivor 4 Monaten

Endlich mal wieder eine Reihe, die ich komplett gelesen und somit beendet habe. Der erste Teil hatte mir richtig gut gefallen und doch habe ich die Reihe nicht gleich weiterverfolgt. Letztens bin ich zufällig wieder darüber gestoßen und habe direkt Teil zwei und nun eben auch drei gelesen. 

Die Idee mit der Auslese gefällt mir, aber ich lese allgemein gern Dystopien, auch wenn die Grundgedanken ja immer die gleichen sind. 

Cia selbst ist mir in diesem Band immer fremder geworden. Einerseits ist sie voller Selbstzweifel und im nächsten Moment überschätzt sie sich. So einen wankelmütigen Charakter habe ich lange nicht mehr gehabt und so war ich mehr als genervt von ihr. Das kam einfach nur gewollt herüber und so als ob die Autorin selbst nicht so recht wusste, wie Cia sein soll. Das einzige was durchweg klar war, Cia gelingt alles, egal wie schwierig es ist.

Der Schreibstil war aber wie gewohnt packend und fließend geschrieben, so dass ich es schnell durchhatte. Die Autorin schafft es Spannung zu erzeugen und diese hat sich bis Ende gesteigert, bis das Buch plötzlich vorbei war und ich zwar ein Ende hatte, das aber richtig viele Fragen aufwirft. Wer ist denn jetzt wirklich gut und wer böse? 

So muss ich leider sagen, dass mich die Geschichte allgemein nicht so richtig begeistern konnte und meines Erachtens von Band zu Band nachlässt.

 

Die Reihe hat so gut begonnen, doch letztendlich hat sie mich nicht komplett überzeugen können. Gerade Cia war zu perfekt unperfekt. 

Kommentare: 2
3
Teilen
Cover des Buches Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben (ISBN: 9783641123321)MsChilis avatar

Rezension zu "Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben" von Joelle Charbonneau

Zweiter Teil der Trilogie - hat ein paar Schwächen
MsChilivor 6 Monaten

Teil zwei der Reihe – Die Auslese

 

Da ich vor Jahren Band eins gelesen habe, wollte ich wissen wie es mit Cia und der Auslese weitergeht. In diesem Band werden die Studenten den einzelnen Studienrichtungen zugeteilt und zwar mittels eines schriftlichen Tests. Das Ergebnis fällt anders aus, als sich Cia erhofft hat und dann geht es wieder weiter mit Aufgaben, denen sie sich stellen muss.

An sich erinnert das etwas an Band eins und Cia ist zu perfekt, denn alles klappt ohne das sie sich groß anstrengen muss. Finde ich fast ein wenig schade, denn so passiert wenig Unvorhergesehenes und einzig das Ende hat mich überrascht. Denn dort nimmt die Geschichte eine unerwartete Wendung und ich frage mich, wie die Rebellion weitergeht. 

Zu den Charakteren kann ich gar nicht viel sagen, denn Cia steht weiterhin im Mittelpunkt, Tomas kommt etwas kurz und somit fällt es schwer eine Beziehung aufzubauen und ihn besser kennenzulernen. Einzig Enzo ist mir schnell im Kopf geblieben und auch Will hat mich so manches mal überrascht. Cia selbst ist mir zu perfekt, sie hat für jedes Problem schnell eine Lösung parat und dadurch wirkt sie etwas unnahbar. Dennoch möchte ich den Abschluss unbedingt lesen.

 

Ein solider zweiter Band mit einer zu perfekten Protagonistin und einem überraschenden Ende. Ich freue mich auf Band drei, auch wenn dieser Mittelband so seine Schwächen hatte.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf meinem Blog verlose ich das große Finale der Auslese-Reihe: Die Auslese 3 - Nichts ist, wie es scheint von Joelle Charbonneau.


Um teilzunehmen bitte auf den Link klicken und das Formular ausfüllen:
http://bieberbruda.blogspot.de/2016/07/verlosung-die-auslese-3-nichts-ist-wie.html


Leser meines Blogs haben doppelte Gewinnchancen. 

Ich drücke euch die Daumen!
2 BeiträgeVerlosung beendet
Waylands avatar
Letzter Beitrag von  Waylandvor 5 Jahren
Herzlichen Glückwunsch
In Joelle Charbonneaus fesselnder Dystopie "Die Auslese" muss man zu den Besten gehören, um zu überleben. Schwäche wird mit dem Tod bezahlt. In diesem spannenden Roman begleiten wir die 16-jährige Cia, die vor den Prüfungen steht, die für sie alles entscheiden! Lasst euch auf einen spannenden Blick in eine mögliche Zukunft ein und ich verspreche euch, dass ihr von dieser Geschichte nicht mehr loskommen werdet.

Mehr zum Inhalt:
Nach den verheerenden Fehlern der Vergangenheit war sich die Gesellschaft einig, dass nur noch die Besten politische Macht ausüben dürfen. Von nun an sollten die Psychologen darüber urteilen, in wessen Händen die Zukunft des Landes liegen sollte. So entstand die Auslese.

Cia ist sechzehn und damit eine der Jüngsten, die zu den Prüfungen antreten, die darüber entscheiden, ob man für ein Amt geeignet ist. Zunächst ist sie von Stolz erfüllt – bis die erste Kandidatin stirbt! Jetzt breitet sich Angst aus, und Cia erkennt: Nur die Besten überleben …

Dich erwarten Gefahr, Liebe - und nackte Angst!


--> Leseprobe

Noch viel mehr Infos zum Buch sowie einen spannenden Test und ein Gewinnspiel gibt es auf dieauslese.com.

Zusammen mit dem Penhaligon Verlag suchen wir 25 Testleser für diese mitreißende Dystopie, die mit jeder Seite mehr Überraschungen bereithält. Ihr könnt euch bis zum 25. August 2013 für eines der Bücher bewerben* oder natürlich auch mit eurem eigenen Buch bei dieser Leserunde mitmachen. Beantwortet für eure Bewerbung nur noch die folgende Frage:

Welche ist - nach eurem persönlichen Gefühl - eure größte Stärke?

###YOUTUBE-ID=7478Z7u2ZOA###

* Im Gewinnfall gehören eine zeitnahe Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten sowie das Verfassen einer abschließenden Rezension dazu.
1171 BeiträgeVerlosung beendet
lucnavis avatar
Letzter Beitrag von  lucnavivor 5 Jahren
Ich muss erst dazu sagen / schreiben das ich die Panam Trilogie nicht gelesen gar nicht gelesen habe. Ich habe nur die Filme gesehen. Und ich habe wirklich keinem Vergleich gesehen. Das die "Die Auslese" von der kopiert wurde, findet ich nicht. Ich finde die Schriftstellerin Joelle Charbonneau bei der "Die Auslese" eigene Story verwendet hat. Bei den Charaktere von Cia und Tomas findet ich nix das man von Panem Charakteren (Ketniss & Peter) vergleichen kann. Cia hat eine andere Einstellung wie Ketniss findet ich. Bei Tomas ist das gleiche mit den Peter. Ich verstehe nicht wiese manche Leser behaupten dass die Story von "Die Auslese" von Panem kopiert ist. Ich findet es nicht so. Die "Die Auslese" hat eigene andere Ausgangspunkt. Ok jetzt zum Buch "Die Auslese - Nur die Besten überleben" ich muss sagen das ich bis zum 5. Kapitel gedacht habe das es langweilig findet. Aber ab den 5 Kapitel wurde es so richtige Spannend. Ab 10 Kapitel wurde es so noch mehr Spannnender die Story. Praktisch gesagt aber der 4. Prüfung. Mit der zurück Finden zur der Totus Stadt. Die Charakter wurde richtige interesannt. Vorallem Tomas und Will wo nebenbei noch die Gunst von Cia kämpfen obwohl es wichtiger wäre das man überlebt. Und dann kam noch ein Geheimnisvollen alter Mann zur CIA. Bei mir sind mehr Fragen aufgetaucht als Antwort zur einen möchte ich gern wissen wo Totus Stadt & Five Lakes in heutigen Amerika liegen? Und was hat der Michal Gallen mit der Cia vor? Oder gesagt arbeitet er für den alten Mann wo Cia auf den Weg getroffen hat? Welche Geheimnis liegen noch vor Cia?
Hallo zusammen,

wir haben uns in der Gruppe Serien-Leserunden überlegt, dieses Buch zusammen zu lesen.

Jeder liest mit seinem eigenen Exemplar, es gibt leider keine Bücher zu gewinnen!

Wir wollen am 01.10. starten, ihr könnt aber auch gerne später einsteigen!
23 Beiträge
lucnavis avatar
Letzter Beitrag von  lucnavivor 5 Jahren

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.564 Bibliotheken

von 472 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks