Joey Graceffa

 4 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Joey Graceffa

My Journey to a Pixelated World

My Journey to a Pixelated World

 (2)
Erschienen am 19.05.2015
Children of Eden: A Novel

Children of Eden: A Novel

 (1)
Erschienen am 04.10.2016

Neue Rezensionen zu Joey Graceffa

Neu

Rezension zu "Children of Eden: A Novel" von Joey Graceffa

Die zweiten Kinder von Eden
pamNvor 2 Jahren

Rowan sollte nicht existieren. Sie ist das zweite Kind, obwohl jedes Paar nur ein Kind bekommen darf. Über Jahre wurde ihre Existenz geheim gehalten. Jetzt soll sie endlich eine neue Identität erhalten und die dazugehörenden Kontaktlinsen. Jedoch bekommen die Autoritäten einen Tipp,  dass ein Second Child existiert existiert und die Jagd auf Rowan beginnt. 

Das Cover gefällt mir richtig gut. Ich wünschte es gäbe ein Poster davon. Grauer Hintergrund mit einem Foto eines jugendlichen Mädchens, aus deren Körper ein Junge zu kommen scheint. Nach dem Lesen des Buchs versteht man das Cover und wie gut beides zusammenpasst. 

Ich war sehr skeptisch als ich das Buch gekauft habe, da ich nicht so der YA-Fan bin und den Autor nur als Youtuber kannte. Da er aber im selben Jahr geboren ist wie ich und ich keine anderen Autoren mit Geburtsjahr 1991 ermitteln konnte, musste das Buch für die LB Themenchallenge 2017 her XD
Darum war ich leicht erstaunt, wie toll ich das Buch fand. 
Mir fällt nichts ein, was ich am Schreibstil bemängeln könnte. Er war fließend und es wurde ein guter Mix an Spannung und Emotionen geboten. 

Das Buch spielt in Eden. Einer Stadt, die konzipiert wurde um den Menschen, die die Zerstörung der Welt überlebt haben, ein Fortbestehen zu ermöglichen. Regiert und kontrolliert von einer künstlichen Intelligenztest, werden die Bewohner mit Hilfe der implantierten Kontaktlinsen identifiziert. Jedoch haben Second Childs keine Kontaktlinsen und können durch ihre natürliche Augenfarbe erkannt werden. 
Diese Welt ist eine unglaublich interessante Welt und ich fand esbesonders gut, dass das Thema Klimawandel und Umweltverschmutzung dadurch aufgegriffen wurde. 

Rowan fand ich als Hauptcharakter perfekt. Extrem stark, aber trotzdem verletzlich.  Sowohl physisch als auch psychisch. Sie hat sich für so viele Jahre vor der Welt verstecken müssen, während ihr Zwillingsbruder ein normales Leben führt. Plötzlich dasHaus verlassen zu müssen und auf sich allein gestellt zu sein ist auch nicht gerade einfach, aber sie meistert alles. Trotz der ständigen Bedrohung. 
Super fand ich auch die dreiecks-"Beziehung" zwischen Rowan, Lark und Lachlan. Sie zeigt, dass Gefühle und Liebe nichts mit dem Geschlecht zu tun haben, sondern mit unserem Charakter und unserer Persönlichkeit.

Das Ende war mir etwas zu aprupt und unaufgelöst. Aber vielleicht gibt es bald einen zweiten Teil, der alles auflöst.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "My Journey to a Pixelated World" von Joey Graceffa

Biografie eines YouTubers
Betsbyvor 3 Jahren

Inhalt

Joey Graceffa hat auf YouTube die Herzen von Millionen begeistert. Mit seiner witzigen und schrillen Art sorgt er in seinen Videos immer wieder für Aufsehen und inspiriert die Menschen dazu ihr wahres Selbst nicht zu verstecken. Nun gibt er mit seiner Biografie erstmals auch Einblicke in sein Leben abseits der Kamera.


Meine Meinung

Jahrelang sehe ich Joey auf YouTube nun schon zu, was ihm tagtäglich wiederfährt und was er aus seinem Leben macht. Ich gehöre nicht zu den Fans der ersten Stunde, bin aber trotzdem nicht weniger von seinen Videos begeistert. Aber genau deshalb, weil ich eben ein großer Fan von Joey bin, habe ich auch lange mit der Entscheidung gehadert, ob ich eine Rezension zu diesem Buch schreiben soll, da ich so nicht gerade unvoreingenommen bin. Hier also die Meinung eines Fans:

In seiner, zugegeben etwas früh erschienenen, Biografie (immerhin ist der Typ gerademal 24!) erzählt Joey nicht nur über sein Leben als bekannter YouTube-Star, sondern auch über seine Kindheit und gibt Einblicke in sein Privatleben.

Wer noch nie von Joey Graceffa gehört hat, dem mag diese Biografie vielleicht etwas oberflächlich erscheinen. Zugegeben, vieles, das er in seinem Buch berichtet lehnt an seine bereits im Internet erschienenen Videos an, aber ich denke, dass man auch als Laie seine Geschichte ganz gut nachempfinden kann. Außerdem gibt er auch vieles preis, über das er in seinen Videos noch nie gesprochen oder wenn, dann höchstens angedeutet hat.

Er lüftet zwar viele Rätsel um sich und seine Person, geht aber nicht immer auf alle Details ein. Da ich noch nie eine Biografie gelesen habe, weiß ich nicht ob das Standard ist, oder ob da noch mehr drin gewesen wäre. Aber ich denke, dass man sich, auch als bekannter YouTube-Star, gerne noch ein paar Geheimnisse für sich behält und die breite Öffentlichkeit nicht an allem teilhaben lässt. Daher kann ich dem Autor auch keinen Vorwurf daraus machen - ich würde es garantiert nicht anders handhaben.

Ich hatte aber manchmal einige Schwierigkeiten der Geschichte zu folgen, da der rote Faden anfangs nicht immer vorhanden war und die Handlung drunter und drüber ging. Stellenweise enthält das Buch kleine Tipps und Anmerkungen. Die sind zwar ziemlich cool, aber manchmal auch etwas unnötig. Da dies aber das erste Buch des Autors ist, verzeihe ich ihm diese kleinen Macken gerne.

Für Fans würde ich das Buch auf jeden Fall empfehlen. Es ist in leicht verständlichem Englisch geschrieben und enthüllt viele Geheimnisse, über die wir Fans bisher immer nur rätseln und Vermutungen anstellen konnten.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks