Joey Horsley Berühmte Frauenpaare

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Berühmte Frauenpaare“ von Joey Horsley

Sieben Geschichten über Freundschaft und Liebe berühmter Frauen§§Anita Augspurg und Lida Gustava Haymann - Rosa Bonheur und Nathalie Micas - Rachel Carson und Dorothy Freeman - Marie Fillunger und Eugenie Schumann - Milena Jesenská und Margarete Buber-Neumann - Katherine Mansfield und Ida Baker - Amy Lowell und Ada Dwyer Russell.

Stöbern in Biografie

Für immer beste Freunde

vom Wert und der Wirkungskraft einer Freundschaft

MiniBonsai

Eine Liebe so groß wie du

Emotional und sehr gut!

Daniel_Allertseder

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Berühmte Frauenpaare" von Joey Horsley

    Berühmte Frauenpaare
    alma

    alma

    13. June 2008 um 21:32

    Eine spannende und unterhaltsame Zusammentragung von Frauen-Liebes-und-Freundespaaren, die literarisch, politisch, gesellschaftlich oder anderweitig einen gewissen Ruhm erlangten und über die sich die moderne Frauenforschung zumindest schon einmal in dem einig ward, "dass es da nicht um bloße Freundschaft ging." Die Rede ist von jenen, die ihr Lesbischsein nicht in jedem Falle offen lebten, deren gemeinsame Geschichte dennoch auf Grund ihrer bestehenden Bedeutung für das Frauen- und Lesbenbild heute erzählt - vor allem festgehalten gehört. In "Sonja" brillierte Luise F. Pusch als kalkulierende Erzählerin, als schonungslose Nacktmacherin und Tiefseetaucherin in modrigen Frauenseelen - hier gefällt sie als Forscherin auf ganz anderem Gebiet. DIe wirkliche Berühmtheit der vorgestellten Frauenpaare vermisse ich allerdings, was an meiner Generationszugehörigkeit und literarischer Ungebildetheit liegen kann - als Tital hätte mir "Bedeutende Frauenpaare" weit besser gefallen. Puschs Nachwort stößt viel an.

    Mehr