Nadja Kirchner und die Raben aus der geheimnisvollen Senke

von Johan Nerholz 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Nadja Kirchner und die Raben aus der geheimnisvollen Senke
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

blauerose1s avatar

Ein schönes, phantasievolles Kinderbuch!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nadja Kirchner und die Raben aus der geheimnisvollen Senke"

Ein zwölfjähriges Mädchen, das keine Eltern mehr hat, wächst in einem Dorf bei ihren Großeltern auf. Auch wegen ihrer guten Leistungen in der Schule wird die kleine und stille Nadja von anderen Jungen aus dem Dorf angefeindet und sogar angegriffen. Doch niemand scheint ihr zu helfen. Da findet sie eines Tages einen jungen Raben, den sie mit nach Hause bringt. Gemeinsam mit ihren Großeltern pflegt sie ihn gesund. Und dann wird das Tier offensichtlich von seinen Raben-Eltern abgeholt. Einer der beiden Raben ist riesig. Als Nadja kurze Zeit später wieder von einigen Jungen angegriffen wird, kommen ihr die Raben zu Hilfe und vertreiben die Angreifer. Kurz darauf wird Nadja in die Senke gelockt, die früher mal ein kleiner See war und die schon lange kein Mensch mehr betreten konnte. Dort gibt sich ihr der riesige Rabe Rontur zu erkennen. Er ist der Anführer der Raben und kann sprechen.

Ab sofort steht das Mädchen unter dem Schutz dieser Vögel. Und Nadja lernt sich zu wehren – auch mit übernatürlichen Mitteln. Die braucht sie aber auch, da das Mädchen von übernatürlichen Gestalten angegriffen wird. Zu ihrem Schutz wird der riesige ehemalige Dämonenhund Takesch abgestellt. In diesem Zusammenhang lernt Nadja auch eine ihr bisher unbekannte Seite ihrer bei einem mysteriösen Autounfall getöteten Mutter Manuela kennen. Sie war einst Bannherrin des Sees gewesen und hatte damit auch für den Schutz der Raben gesorgt. Und der Dämonenhund Takesch war damals Beschützer ihrer Mutter. Im weiteren Verlauf der Handlung, die mehr und mehr zwischen der Wirklichkeit und dem Reich der Fantasy changiert, muss sich Nadja auch noch ganz anderer Feinde erwehren, und sie lernt Dinge kennen und beherrschen, die kein Mensch leisten kann. Schließlich kommt es zu einem alles entscheidenden Kampf. Und Nadja trifft eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen …

Das spannend und geheimnisvoll erzählte literarische Debüt wurde für Kinder ab 10 Jahre geschrieben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956557422
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:376 Seiten
Verlag:EDITION digital
Erscheinungsdatum:01.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    blauerose1s avatar
    blauerose1vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein schönes, phantasievolles Kinderbuch!
    Nadja Kirchner und die Raben aus der geheimnisvollen Senke

    Ein zwölfjähriges Mädchen, das keine Eltern mehr hat, wächst in einem Dorf bei ihren Großeltern auf. Auch wegen ihrer guten Leistungen in der Schule wird die kleine und stille Nadja von anderen Jungen aus dem Dorf angefeindet und sogar angegriffen. Doch niemand scheint ihr zu helfen. Da findet sie eines Tages einen jungen Raben, den sie mit nach Hause bringt. Gemeinsam mit ihren Großeltern pflegt sie ihn gesund. Und dann wird das Tier offensichtlich von seinen Raben- Eltern abgeholt. Einer der beiden Raben ist riesig. Als Nadja kurze Zeit später wieder von einigen Jungen angegriffen wird, kommen ihr die Raben zu Hilfe und vertreiben die Angreifer. Kurz darauf wird Nadja in die Senke gelockt, die früher mal ein kleiner See war und die schon lange kein Mensch mehr betreten konnte. Dort gibt sich ihr der riesige Rabe Rontur zu erkennen. Er ist der Anführer der Raben und kann sprechen.

    Ab sofort steht das Mädchen unter dem Schutz dieser Vögel. Und Nadja lernt sich zu wehren – auch mit übernatürlichen Mitteln. Die braucht sie aber auch, da das Mädchen von übernatürlichen Gestalten angegriffen wird. Zu ihrem Schutz wird der riesige ehemalige Dämonenhund Takesch abgestellt. In diesem Zusammenhang lernt Nadja auch eine ihr bisher unbekannte Seite ihrer bei einem mysteriösen Autounfall getöteten Mutter Manuela kennen. Sie war einst Bannherrin des Sees gewesen und hatte damit auch für den Schutz der Raben gesorgt. Im weiteren Verlauf der Handlung,  die mehr und mehr zwischen Wirklichkeit und dem Reich der Fantasy changiert, muss sich Nadja auch noch ganz anderer Feinde erwehren, und sie lernt Dinge kennen und beherrschen, die kein Mensch leisten kann. Schließlich kommt es zu einem alles entscheidenden Kampf. Und Nadja trifft eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen…..(Quelle: Buchrücken)



    Meine Meinung: Eine schöne Fantasiegeschichte für Kinder ab 10 Jahren! Ich fand den Anfang ein bisschen mühsam, hätte da mehr Spannung erwartet. Aber als ich dann mehr und mehr in die Geschichte reinkam, war sie toll zu lesen. Nadja hatte endlich gute Freunde, die ihr auch die Selbstverteidigung beibrachten, durch die sie auch mehr Selbstbewusstsein bekam und sich endlich gegen den Sohn des Gutsherrn und seine Freunde wehren konnte. Aber auch Korfylos, ein Wesen aus einer anderen Welt, wollte ihr und den Raben schaden. Durch Zusammenhalt und Mut konnten sie sich auch gegen diesen wehren und zum Schluss lernte man sogar was aus diesem Buch. Und zwar, dass man nicht alles glauben soll, was man von anderen hört. Man soll sich selber ein Bild machen und Menschen selber kennenlernen, bevor man ein Urteil fällt. Sehr gerne werde ich dieses Buch weiterempfehlen. Danke an Johan Nerholz, dass ich es lesen durfte und sogar eine persönliche Widmung bekam!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    J

    Bei dieser Buchverlosung möchte ich jugendliche und jung gebliebene Leser die Phantasieromane mögen dazu einladen an dieser Verlosung teilzunehmen. Um eines dieser Bücher zu erhalten muss man nur eine Frage beantworten und hier ist sie:

    Wie heißt der Anführer der Raben und welche Eigenschaften hat er?

    Viel Erfolg

    Johan Nerholz 

    J
    Letzter Beitrag von  Johannerholzvor 2 Jahren
    Von mir auch ein schönes Wochenende. Johan Nerholz
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks