Johan Theorin Blutstein

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutstein“ von Johan Theorin

Rot wie Blut schimmert die Gesteinsschicht im Steinbruch von Stenvik. Jeder auf Öland kennt die Legenden von den Bluttaten, die diesen Stein gefärbt haben sollen. Dennoch beschließt Per, mit seinen Kindern im Frühjahr nach Stenvik zu ziehen. Nachdem sein Vater Jerry einem Mordanschlag nur knapp entkommt, stellt Per Nachforschungen an. Und was er herausfindet, erschüttert ihn zutiefst ... Die karge Ostseelandschaft bildet wieder die grandiose Kulisse, vor der sich die Schicksale ihrer Bewohner in diesem mysteriösen Kriminalfall abspielen. Von Anfang an schlägt das Unheimliche dieser Geschichte, gespeist aus altem Aberglauben und familiärer Verstrickung, aus bedrohlichen Wetterphänomenen und mörderischen Gedanken, den Hörer in Bann.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Ende

Für einen Laymon eher schwach... Lässt sich schnell lesen, doch ich hatte andere Erwartungen

Sakle88

Immer wenn du tötest

Uhi uhi uhi.. Tolles Buch! Aber trotzdem hatte ich erst Teil 1 lesen sollen! Wird nun nachgeholt!

LeseAlissaRatte

Das Grab unter Zedern

tolles Buch, absolute Empfehlung

Rebecca1120

Die Brut - Das Ende naht

Gut, aber nicht überragend! Die Geschichte ist erzähltund Fragen wurden geklärt.

AnjaSc

Origin

Schade... wie ich finde, das erste Buch von Dan Brown durch das ich mich wirklich durch kämpfen musste.

BuecherherzEva

Der Wille zum Bösen

Für mich, leider ein Fehlgriff

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blutstein" von Johan Theorin

    Blutstein

    Gela_HK

    05. November 2012 um 23:32

    Die Handlung spielt auf Öland, einer schwedischen Insel. Die meisten Romanfiguren haben mehr oder weniger einen Teil ihres Lebens hier verbracht. Viele Häuser werden aber nur noch als Sommerhäuser genutzt. Die Verbindungen zwischen Gerlof Davidsson, Per und seinen Zwillingen Nilla und Jespe, Max, Vendela und Jerry werden nur langsam aufgeklärt. Was gerade am Anfang des Buches für Verwirrung sorgt. Einerseits wird ein Krimi über einen Pornoring erzählt, paralell dazu wird die Geschichte von Vendela und ihrer Vergangenheit mit Trollen und Elfen ausführlich beschrieben. Und parallel dazu liest man noch die bewegende Krankengeschichte von Pers Tochter Nilla, die durch einen Krebstumor in Lebensgefahr schwebt. Für mich haben sich diese doch sehr unterschiedlichen Geschichten nicht gut verbinden lassen. Ich hatte immer das Gefühl drei Bücher in einem zu lesen. Nicht wirklich Krimi, zuviel Fantasy und ein Schicksalsroman als Beigabe. Das Ende war dann zwar sehr überraschend, aber auch nicht als spannender Höhepunkt empfunden. Ich war am Ende ein wenig enttäuscht und fand alle drei Geschichten unbeantwortet und nicht richtig zum Ende gebracht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.