Johann Gerhard Heilige Meditationen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Heilige Meditationen“ von Johann Gerhard

Der große Thüringer Theologe Johann Gerhard (1582-1637) verfasste in den Jahren 1603/4 seine berühmten „Meditationen“. Sie gehören zu den Büchern, die nicht veralten. Ihre Wiederentdeckung kann sich gerade in unserer Zeit segensreich auswirken, da sie angesichts von Krankheit und Todesnot sprachfähig und sensibel für die göttlichen Verheißungen machen, wo viele Zeitgenossen entweder resigniert verstummen oder aber zu einer verzweifelten Diesseitsfrömmigkeit Zuflucht nehmen. Gerhards Meditationen eröffnen Horizonte, die auch den Menschen des 21. Jahrhunderts nicht verborgen bleiben sollten.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen