Johann Lafer

 3.9 Sterne bei 122 Bewertungen
Autor von 40 Jahre Küchenratgeber - Backen, Johanns Küche und weiteren Büchern.
Autorenbild von Johann Lafer (© Verlag Zabert Sandmann)

Lebenslauf von Johann Lafer

JOHANN LAFER ist einer der bekanntesten Sterneköche im deutschsprachigen Raum. Der gebürtige Grazer, Jahrgang 1957, lernte sein Handwerk von der Pike auf, ist heute TV-Koch und vielseitiger Unternehmer in Sachen Gastronomie.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Johann Lafer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches 40 Jahre Küchenratgeber - Backen (ISBN: 9783833850561)

40 Jahre Küchenratgeber - Backen

 (41)
Erschienen am 01.09.2015
Cover des Buches Johanns Küche (ISBN: 9783833870842)

Johanns Küche

 (13)
Erschienen am 01.07.2019
Cover des Buches Desserts die mein Leben begleiten (ISBN: 9783809429395)

Desserts die mein Leben begleiten

 (7)
Erschienen am 24.10.2011
Cover des Buches Lafer! Lichter! Lecker! (ISBN: 9783898832670)

Lafer! Lichter! Lecker!

 (8)
Erschienen am 18.04.2010
Cover des Buches Essen gegen Arthrose (ISBN: 9783833874253)

Essen gegen Arthrose

 (8)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Lafers große Kochschule (ISBN: 9783809432098)

Lafers große Kochschule

 (8)
Erschienen am 18.11.2013
Cover des Buches Gut kochen. Preiswert & schnell (ISBN: 9783898833295)

Gut kochen. Preiswert & schnell

 (4)
Erschienen am 12.03.2012

Neue Rezensionen zu Johann Lafer

Neu

Rezension zu "Essen gegen Arthrose" von Johann Lafer

Ob es wirklich hilft?
ManuelaBevor einem Monat

Essen gegen Arthrose ist ein Gemeinschaftswerk des Kochs Johann Lafer mit der Ernährungsmedizinerin Petra Bracht und dem Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht. Sie wollen mit den richtigen Nahrungsmitteln und Übungen gegen Arthose angehen.


Das Buch ist unterteilt in verschiedene Kapitel, anfangs werden einfache Übungen gezeigt die gegen Schmerzen im Knie helfen sollen. Die Übungen können ohne großartige Hilfsmittel gemacht werden. Erläuterungen zum Sinn der Übungen ergänzen diese. Diese Übungen finde ich gut erklärt und einfach nachzuahmen.


Danach geht es zum Thema Nahrung als Medizin. Die Erläuterungen zu „schlechten“ und „gesunden“ Nahrungsmitteln finde ich verständlich und nachvollziehbar. Für mich aber keine großartigen neuen Infos, wer sich ein wenig mit Ernährung beschäftigt hat, kennt diese Grundlagen sicherlich schon.


Der Rezeptteil umfasst über 80 Rezepte zu 28 gesunden Nahrungsmitteln. Diese werden ohne Nährwerte geliefert, dafür aber mit Portionsangaben. Die einzelnen Zutaten gibt es in gut sortierten Supermärkten oder Reformhäusern. Wer diese nicht zur Verfügung hat, wird sicherlich in einem Onlineshop fündig. Viele der Rezepte finde ich nicht so richtig ansprechend, etliches wiederholt sich bei den Zutaten und der richtige Pep fehlt mir. Aufregend neues war für mich nicht dabei. Einiges ist auch relativ aufwändig und nicht unbedingt was für die schnelle Küche nach der Arbeit. Als Einstieg in die vegane Ernährung finde ich das Buch nicht geeignet, ob diese Form der Ernährung bei Arthrose hilft kann ich nicht beurteilen, dazu müsste man sich längere Zeit danach ernähren. Der Verzicht auf „ungesunde“ Lebensmittel wird sicherlich etwas bewirken, aber ob es das Allheilmittel ist wage ich zu bezweifeln.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Essen gegen Arthrose" von Johann Lafer

Trifft nicht unseren Geschmack
zessi79vor einem Monat

Inhaltsangabe:

Drei Experten, eine Mission:

Schluss mit Arthrose und Schmerzen!

Was verbindet eine Ernährungsmedizinerin, einen Schmerzspezialisten und einen Sternekoch? Die Frage, wie man Arthrose heilen und Schmerzen besiegen kann – ohne Schmerzmittel, chirurgische Eingriffe und künstliche Gelenke!

In seinem vielleicht persönlichsten Buch erzählt Johann Lafer im Schulterschluss mit den beiden Experten, wie es ihm gelang, seine Knieschmerzen loszuwerden. Verantwortlich dafür waren die Liebscher & Bracht-Behandlung und Übungen sowie die Ernährungsumstellung. Weg vom Fleisch, hin zum Gemüse.

Johann Lafer hat sich darauf eingelassen – und gewonnen! Heute ist er komplett schmerzfrei. Dass er dabei nie auf Genuss verzichtet, zeigen die über 80 Rezepte in diesem Buch. Sie besitzen wahre Superkräfte, stoppen Entzündungen, entsäuern das Gewebe, unterstützen den Knorpelaufbau – und haben gleichzeitig alles, was die raffinierte Küche Johann Lafers schon immer ausmacht.

 

Meinung:

Da meine Eltern seit Jahren an Arthrose leiden und meine Mutter ein Fan von Johann Lafer ist, musste ich dieses Buch unbedingt lesen.

 

Im Allgemeinteil wird das Thema Arthrose kurz und verständlich erklärt. Es sind alle wichtigen Punkte aufgezeigt, was ich gut finde.

 

Darauf folgend dann auch schon die Rezepte, die uns hier hauptsächlich interessiert haben. Leider wurden wir hier ein bisschen enttäuscht. Die Rezepte sind nicht unbedingt alltagstauglich, sondern schon eher aufwendig. Leider sind das keine Rezepte für schnell abends nach dem Feierabend zu kochen, sondern eher für das Wochenende.

 

Außerdem sind Zutaten dabei, die man nicht unbedingt im Supermarkt oder Discounter um die Ecke bekommt, sondern in spezielle Läden muss, um diese Artikel zu kaufen.

 

Es gab Rezepte die uns gefallen haben und die wir auch nachkochen werden, aber viele Rezepte haben nicht unseren persönlichen Geschmack getroffen. Was vielleicht auch daran liegt, dass wir keine Veganer sind und dies auch nicht werden wollen.

 

Fazit:

Unseren Geschmack trifft das Buch leider nicht. Rezepte zu aufwendig.

 


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Essen gegen Arthrose" von Johann Lafer

Volkskrankheit Arthrose
Archervor einem Monat

Johann Lafer ist ein recht bekannter Fernsehkoch aus Österreich, der, so sagt er selbst, jahrelang durch Raubbau am Körper an Arthrose, der Volkskrankheit Nummer 1 gelitten hat. Irgendwann traf er auf den Schmerzspezialisten Roland Bracht, der schon seit längerem der entgegen landläufiger Arztdiagnosen der Meinung ist, Arthrose und chronische Knieschmerzen seien heilbar. 

Als er anfing, mit Lafer zu arbeiten, gaben ihm die Ergebnisse wohl scheinbar recht, denn Lafer meint, er könne sich jetzt schmerzfrei bewegen, sogar wieder Sport treiben und habe ein ganz neues Lebensgefühl. Das käme nicht nur durch die Übungen mit Bracht - von denen einige auch in diesem Buch vorgestellt werden - sondern auch durch den Gebrauch bestimmter Lebensmittel, die entzündungshemmend und arthroseverhindernd wirken sollen. 

Ich würde empfehlen, die Übungen nicht nach dem Buch hier zu gestalten, sondern wenigstens die YT-Videos anzusehen. Gerade Leute mit kaputten Knien können sonst viel falsch machen, wenn sie nicht Schritt für Schritt die Übungen durchführen. (Ob sie auch Langzeitwirkung haben, muss sich zeigen.) 

Die Rezepte selbst sind durchaus lecker, wenn auch nicht durchweg alltagstauglich (und alles mit rote Beete habe ich eh ignoriert). Dasselbe gilt für Sachen wie Birkenzucker und Ähnliches. Mal davon abgesehen, dass es nicht überall erhältlich ist, sind mir diese Zuckerarten zu teuer - dann lasse ich Zucker lieber gleich weg. 

Alles in allem ist das durchaus ein Buch, dem man sich mit Zeit widmen sollte und das meiner Meinung nach nicht schadet. Ob es hilft, ist auf jeden Fall individuell abhängig. 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches 40 Jahre Küchenratgeber - Expresskochen italienischD

40 Jahre GU-Küchenratgeber

Wir haben etwas zu feiern! Die praktischen GU-Küchenratgeber haben 40. Geburtstag und passend dazu gibt der Verlag einige neue Ratgeber mit leckeren Rezepten in einer limitierten Ausgabe heraus. 7 Spitzenköche präsentieren dabei die ultimativen Küchenklassiker und stellen ihre Favoriten vor. Mit dem Oktober erwartet euch im Rahmen der Lesechallenge 2015 also ein ganz besonderer Monat. Wir haben uns 3 der neuen Küchenratgeber für euch rausgesucht und aus diesen möchten wir gemeinsam kochen, ausprobieren und schlemmen und uns hier darüber austauschen. Der Gräfe und Unzer Verlag und wir laden euch ein, diese 3 Küchenratgeber zu entdecken:

"Expresskochen Italienisch"
Dank Expresskochen italienisch sind Carpaccio und Caprese, Fisch, Fleisch, Pizza oder Pasta presto, presto auf dem Teller. Auch Dolci wie Schnelles Tiramisu oder Vanille-Risotto stehen im Turbotempo auf dem Tisch! Da darf die Expertin für die feine italienische Blitzküche, Cornelia Poletto, natürlich nicht fehlen: Sie schenkt der limitierten Geburtstagsausgabe vier ihrer besten italienischen Expressrezepte, zum Beispiel Seeteufel-Saltimbocca oder Crostata mit Panna cotta. Grazie mille, Cornelia! 

>> Leseprobe

"Backen"
Ob Nussecken, Erdbeerkuchen oder Prinzregententorte, Himbeer-Macarons, Rosinenschnecken oder Omas Apfelkuchen: In Backen aus der Jubiläums-Edition der Küchenratgeber sind alle Rezepte und Tipps so einfach wie perfekt - eben die Krönung jeder Kaffeetafel! Und weil zu einem runden Geburtstag ganz besondere Gäste gehören, haben die Küchenratgeber für das Thema Backen den Starkoch und Patissier Johann Lafer als Ehrengast geladen. Er präsentiert in dieser limitierten Sonderausgabe vier seiner feinsten Backrezepte als Geburtstagsgeschenk - wenn das mal nicht das Sahnehäubchen auf der Küchenratgeber-Geburtstagstorte ist!
>> Leseprobe

"Eintöpfe"
Ob Chili con Carne, Bouillabaisse oder Limettencurry - auf der ganzen Welt enden die besten Geburtstagspartys oft in der Küche, wo der Eintopf für die Gäste brodelt. Das ist in Ghana, wo Nelson Müller geboren wurde, nicht anders als in Schwaben, wo er aufwuchs. Der junge Spitzenkoch ist daher genau der richtige Ehrengast, um die Geburtstagsfeier der Küchenratgeber aufzumischen. Er steuert zur Rezeptauswahl der limitierten Sonderausgabe vier seiner liebsten Eintopfgerichte bei. Und beweist mit Linsen und Spätzle oder Serbischer Bohnensuppe, dass Soulfood ein Evergreen und auf jeder Geburtstagsparty der Hit ist!
>> Leseprobe

Dieses Mal vergeben wir zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag 50 x 3 Exemplare der vorgestellten GU-Küchenratgeber unter allen Bewerbern. Meldet euch dazu einfach oben über den "Jetzt bewerben"-Button an, verratet uns auf welches der 3 Bücher ihr besonders neugierig seid und ihr habt die Chance selbst eins der Pakete mit allen 3 Büchern für die Challenge zu erhalten. Natürlich könnt ihr auch mitmachen, wenn ihr die Bücher schon habt oder sie euch selbst kauft. Regelmäßig gibt es hier neue Aufgaben zu den Büchern, die es zu lösen gilt. Wer am Ende der Challenge (Einsendeschluss für alle Aufgaben: 19. November 2015) die meisten Punkte gesammelt hat, darf sich Bücher im Wert von 200€ bei Gräfe und Unzer aussuchen und die Plätze 2-10 bekommen je ein tolles Überraschungspaket mit 5 Büchern! Bewerbt euch jetzt für die Testexemplare oder steigt einfach spontan noch später mit ein. Alle Informationen zur Lesechallenge gibt es hier.

###YOUTUBE-ID=flz6zTJrk3g###
1598 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 4 Jahren

Community-Statistik

in 137 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks