Johann Maria Lendner Mein Marathon zurück ins Leben

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Marathon zurück ins Leben“ von Johann Maria Lendner

Intensiv leben, das war immer sein Ziel. Selbst wenn es schmerzt. Tatsächlich kann ein Leben kaum intensiver sein, und tatsächlich wartete es mit unsäglichen Schmerzen auf: Er erlebte eine tragische Liebesgeschichte. Er wurde alkoholkrank. Er starb fast bei einem unverschuldeten Unfall und ist seither zu 70 Prozent behindert. Aber er läuft Marathon – schneller als die meisten. Im Januar 2000 war Johann Lendner zum letzten Mal auf der Entgiftungsstation. Jetzt sollte endgültig Schluss sein mit Depressionen und Alkohol. Das Mittel dazu: der Marathon. Johann Lendner beginnt zu laufen, er läuft gegen die Uhr, er läuft gegen seine Behinderung, er will sich frei laufen. Und er wird immer schneller, der Marathon-Mann.

Stöbern in Biografie

Barbarentage

Wellen & Surfen muss man mögen, um dieses Werk zu gerne zu lesen.

Leseratte1105

Kleinhirn an alle

Ein Urgestein der Comedy erzählt seine wahre Geschichte - im Otto-Style. Wunderbar!

kleeblatt2012

Willkommen bei den Friedlaenders!

Nicht sehr tiefgründig, aber interessant zu lesen, wie ein junger Syrer sich in einer turbulenten Familie mit Hund und Katze einlebt.

ElkeMZ

Ein deutsches Mädchen

Eigentlich super interessant, aber leider langweilig geschrieben.

RainbowSheep

Vier Freundinnen, ein Boot

Ein Buch, über 4 Frauen, die zeigen, dass man nie zu alt ist um einen Traum zu leben- mit dem Ruderboot über den Atlantik

Buchraettin

Nachtlichter

In den höchsten Tönen gelobt, keiner davon zu hoch! Wenn eine raue Insel zur rettenden Insel gegen die Sucht wird. Unverstellter Rückblick.

KirstenWilczek

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Marathon zurück ins Leben" von Johann Maria Lendner

    Mein Marathon zurück ins Leben

    The_Reader

    11. July 2010 um 15:50

    Die unglaubliche Lebensgeschichte des Johann Maria Lendner hat mich zutiefst beeindruckt. Noch nie habe ich ein Buch in so kurzer Zeit gelesen. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Mir als Leser kam dabei zugute, dass der Autor diese Geschichte in sehr klarer und fließender Sprache erzählt. Der dramaturgische Aufbau mit Zeitsprüngen, Rückblicken, Tagebuchauszügen... schafft einen Spannungsbogen, der mich immer wieder zum Weiterlesen zwang. Ich fragte mich nach jedem Kapitel "was kommt denn jetzt noch?" Besonders gut gefallen haben mir auch Johann Maria Lendners Gedichte und Songs, welche dazu beitragen, dass man sich sehr gut in den Autor, in sein Lieben und Leiden, in seinen Kampf und schließlich in die Bedeutung des Marathons für sein Leben hineinfühlen kann. "Mein Marathon zurück ins Leben" wird mir nachhaltig in Erinnerung bleiben. Unbedingt 5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Mein Marathon zurück ins Leben" von Johann Maria Lendner

    Mein Marathon zurück ins Leben

    Bokmask

    Zu diesem Buch bin ich durch einen Tipp gekommen, da ich gern Biografien lese, sollte ich mir dieses Werk doch mal ansehen. Und zuerst möchte ich vor dem Autor meinen Hut ziehen. Sich nach 20 Jahren Alkoholabhängigkeit dort wieder herauszuziehen, und das auch noch schonungslos niederzuschreiben, finde ich bemerkenswert. Johann Maria Lender geht als hoffnungsvoller Student nach München. Dort lernt er die Liebe seines Lebens kennen. Nachdem die junge Frau in die Fänge einer sehr bekannten Sekte gerät, verliert sie das wirkliche Leben immer mehr aus den Augen und verlässt Johann. Das war der Anstoß zu einem Leben mit der Flasche. Als Johann dann von den Eltern der jungen Frau erfährt, dass diese verstorben ist, wird das Loch noch tiefer und Johann wird zu einem regelrechten Kampftrinker. Es gab Zeiten, da war er unter 3,2 Promille nicht in der Lage zu denken. Dann musste er nach einem unverschuldeten Unfall um sein Leben kämpfen. Am Ende war er 70% schwerbehindert. Unglaublich aber wahr. Was mich an Johann sehr fasziniert hat, war, dass er trotz der ewigen Jagd nach Alkohol und einem dadurch erbärmlichen Leben, es immer wieder geschafft hat, seinen Konsum selber zu drosseln und sich einer Entgiftung zu unterziehen. Er sucht sich ein Zimmer fernab der Stadt und will aufhören zu trinken. Und dann nimmt er in Angriff, was ihm niemand zugetraut hat. Er trainiert für das Marathonlaufen. 20 kg zu viel auf den Rippen, ist er nie mehr als 100 Meter gelaufen in den letzten 20 Jahren. Gott sei Dank hat er immer wieder Menschen gefunden, die trotz seiner Vorgeschichte an ihn geglaubt haben. Er hat Therapien durchgezogen und ist seinem Weg treu geblieben. Heute ist Johann Maria Lendner ein gefeierter Marathonläufer im Behindertensport, und er ist der schnellste. Mit 50 Jahren erfüllte er sich einen Traum, die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Was mir an diesem Buch nicht so gefallen hat, ist die teils derbe Sprache und die massenhafte Verwendung eines Wortes. Es war so oft vorhanden, dass ich dieses Buch fast abbrechen wollte, weil ich es nicht mehr sehen konnte. Auch vermisste ich die Beschreibung darüber, wie einem Alkoholabhängigen geholfen werden kann, das wurde alles nur angeschnitten. Dennoch hat der Autor meinen vollen Respekt für diese Leistung, welche wirklich einem Marathon gleichzusetzen ist.

    Mehr
    • 5
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.