Johann Marte

Lebenslauf von Johann Marte

Johann Marte wurde am 2. Mai 1935 in Feldkirch geboren und startete seine berufliche Karriere als Richter in seiner Heimat. Nach einem kurzen Aufenthalt in Wien wurde er Leiter des Österreichischen Kulturinstituts Warschau und anschließend der Kulturabteilung an der österreichischen Botschaft in Moskau. Zurück in Österreich war er ab 1983 Sektionschef im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, 1993–2001 Generaldirektor der Österreichischen Nationalbibliothek und von 2000 bis 2018 Präsident der Stiftung Pro Oriente.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Johann Marte

Cover des Buches Nowo-Djewitschi, 1979 (ISBN: 9783990295410)

Nowo-Djewitschi, 1979

 (0)
Erschienen am 30.09.2022

Neue Rezensionen zu Johann Marte

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks