Johann Voß fahr nun ans meer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „fahr nun ans meer“ von Johann Voß

„Johann Voß ist ein Klangkünstler, ein Klang-Ästhet. Jede Leserin, jeder Leser sollte seine Gedichte laut lesen – so entfalten sie ihre volle klangliche Schönheit. Er beherrscht die Klaviatur der Klänge, Reime, Stilmittel und Metaphern wie nur wenige Poeten. Oft sind seine Reime in den Zeilen versteckt, ziehen sich ganz durch ein Gedicht und wirken ineinander verwoben. (…) Voß’ Sprache ist voller Bilder, ungewohnter, überraschender Bilder, die sich in unseren Gedanken festsetzen. (…) Dieser Band ist ein einziger wellender Gesang auf die Liebe, eine Liebeserklärung an die Welt, besonders an die Frauen, an die Natur, vor allem das Meer, an die Menschheit.“ Martina Merks-Krahforst

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen