Johann Volker Motget Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(4)
(8)
(1)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens“ von Johann Volker Motget

Der Autor nimmt Sie mit auf poetische Spaziergänge wie „Der Frühling naht“, „Waldspaziergang“, „Neujahrsspaziergang“ und viele andere. Er wandelt auf den Spuren von Heinrich Heines kleiner Deutschlandreise: „Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland?“ Dieser Reise widmet der Autor allein über 77 Strophen. Die Stationen sind die Pfalz, Bayern, Leipzig, Berlin und die Ostseeküste. Lassen Sie sich aber auch von poetischen Liebes- und erotischen Gedichten verführen. Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens sind ein Muss für Gedichteliebhaber und Leser, die hungrig auf literarische Genüsse sind.

Dieses kleine, aber feine Büchlein ist optisch sehr ansprechend und regt die Fantasie an.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Schönes kompaktes Buch mit liebevollen und inspirierenden Gedichten. Für mich teils zu lang. Empfehlenswert für Liebhaber der Posie

— LeraG
LeraG

Sehr kurzweilig und schön geschrieben. Viele lustige Passagen. Kaufempfehlung.

— sonnenscheinammeer
sonnenscheinammeer

gefühlvolles Gedichtband

— esposa1969
esposa1969

Leider konnten mich die Gedichte nicht so überzeugen wie erhofft . Der Stil wirkte in meinen Augen wenig flüssig , kühl und sehr eigen .

— Lese2010
Lese2010

Gedichte, ich liebe Gedichte! Sehr schönes Cover! Must Read! *.*

— BuecherFeenkiste
BuecherFeenkiste

Stöbern in Romane

Töte mich

großártig wieder eine echte nothomb

mirin

In einem anderen Licht

Wie viel gutes muss man tun, um Vergangenes wieder gut zu machen? - Eine bewegende Geschichte über Verrat und Trauer

lillylena

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens: Gedichteband" von Johann Volker Motget

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ich nehme Euch mit auf poetische Spaziergänge  durch Orte, Zeit und die Natur. Wir wandeln auf den Spuren von Heinrich Heines kleiner Deutschlandreise: „Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland?“ Dieser Reise widme ich allein über 77 Strophen.  Die Stationen sind die Pfalz, Bayern, Leipzig, Berlin und die Ostseeküste. Lasst Euch aber auch von poetischen Liebes- und erotischen Gedichten verführen.  Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens sind ein Muss für Gedichteliebhaber und Leser, die hungrig auf literarische Genüsse sind. Spaziergänge durch Orte, Zeit und die Natur. Der Frühling naht  Waldspaziergang  Wir werden immer rund und runder  Der heilige Abend, er naht Weihnachsspaziergang Neujahrsspaziergang  Geburtstage  Zu deinem 49. Geburtstag Eine kleine Deutschlandreise. Auf den Spuren von Heinrich Heine. Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland  Heimliches Liebesgeflüster zu einer Angebeteten Die Liebe einfach nur genießen Ich möchte dich entführen  Ein Gedicht für dich, mein Schatz Ich denke an dich  Gedanken an viele schöne Tage  Gute-Nacht-Gedanken  Liebesgefühle  Nur als Menschen können wir lieben  Nur wir beide  Eine Rose so zart  Sehnsucht nach dir Müde des Lebens gewesen  20 Leseexemplare stelle ich Euch für die Leserunde zur Verfügung. Bewerbt Euch dafür bis einschließlich Sonntag den 13. April 2014. Bedingungen für die Teilnahme:  Wir lesen, diskutieren und rezensieren das Buch innerhalb von zwei Wochen bis spätestens 27. April 2014. Die Gewinner der Leserunde sind: Floh, Jackdeck, Claudi65, KIZU, Adlerauge, Stern2006, Lerag, Winterzauber, Esposa1969, Hermine, Buechermaus88, Berge, Mrs.Dalloway, Baguier, Wortsammlerin, Kerstinul, Petroel, robberta, AppelMitSauer, Buecherfeenkiste Die Gewinner schicken mir bitte Ihre Adresse per Nachricht zu. Herzlichen Glückwunsch, an alle Gewinner.

    Mehr
    • 235
  • Ein kleines Liebhaberstück!

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Floh

    Floh

    Schreiber und Poet Johann Volker Motget lud zu einer Leserunde zu seinem Werk "Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens" ein. Ich stehe nun vor der Gretchenaufgabe, eine Rezension zu verfassen, um meine Leseeindrücke widerzugeben. Ich hoffe es gelingt, da dies mein eigenes Debüt in Sachen Gedichtband ist. Dieser Band "Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens" besteht aus drei Akten! * Spaziergänge durch Ort, Zeit und die Natur * Eine kleine Deutschlandreise * Heimliches Liebesgeflüster zu einer Angebeteten Zum Inhalt: "Der Autor nimmt Sie mit auf poetische Spaziergänge wie „Der Frühling naht“, „Waldspaziergang“, „Neujahrsspaziergang“ und viele andere. Er wandelt auf den Spuren von Heinrich Heines kleiner Deutschlandreise: „Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland?“ Dieser Reise widmet der Autor allein über 77 Strophen. Die Stationen sind die Pfalz, Bayern, Leipzig, Berlin und die Ostseeküste. Lassen Sie sich aber auch von poetischen Liebes- und erotischen Gedichten verführen. Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens sind ein Muss für Gedichteliebhaber und Leser, die hungrig auf literarische Genüsse sind." Spaziergänge durch Ort, Zeit und die Natur, offenbart Gedichte und Verse über die schöne Natur, über die Wälder, das Leben, Feiertage und Geburtstage. Für jede Emotion ist hier ein stimmiger Eindruck dabei. Ich mochte am liebsten die Verse und Gedanken über die Natur. Hier spürt man, wie nah und wichtig das Grün, die Natur und die Welt für die Sinne ist. Auch Geburtstage bekommen hier einen besonderen Stellenwert. Wie wichtig das geschriebene Wort doch gerade in der heutigen Zeit sein kann. Wunderbar und inspirierend. Eine kleine Deutschlandreise. In den Fussstapfen der ganz Großen. Heinrich Heine spielt hier eine wichtige Rolle. Da erlebtder Leser nun einen Streifzug durch Deutschland, von ganz südlich quer durch bis in den Nordosten. Tolle Eindrücke und Gedanken auf dem Weg dort hin. Eine Pilgerreise... Heimliches Liebesgeflüster zu einer Angebeteten. Dieser Abschnitt des Gedichtsbandes hat mir sehr besonders gefallen. Er bezieht sich auf die Liebe zwischen zwei Menschen. Hier sprüht es voller Gefühl, Hindernissen und seichten Bekundungen... fein und poetisch dargestellt. Meinung: Eine schöne Abwechslung zum Träumen zum Entfliehen und zum Inspirieren. Eine bezaubernde Geschenkidee. Nicht überladen, sehr nett gewählt und fein präsentiert. Fazit: Ein liebevolles Buch von einem besonderen Menschen für besondere Menschen!

    Mehr
    • 2
    Sabine17

    Sabine17

    05. May 2014 um 20:34
  • Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens..kleine Ruhepole im Alltag

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    jackdeck

    jackdeck

    05. May 2014 um 19:35

    Ein kleiner aber feiner Gedichtband gerade jetzt im Frühling entdecke ich meine poetische Ader immer ganz gern und schwelge in den Versen von Dichtern. Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens besteht aus drei Teilen: Der erste nimmt mich mit auf einen Spaziergang durch die Natur im Wandel von Ort und Zeit. Im zweiten Teil begebe ich mich auf eine 77 Strophen lange Deutschlandreise und natürlich nicht fehlen darf die Liebe im dritten Teil charmant und liebevoll beschrieben führen mich die Verse von Johann Volker Motget in seine poetische Gedankenwelt und lassen mich innehalten und die Verse und den Moment genießen. Gerade in stressigen Alltagssituationen tut das Büchlein einfach gut, zwischendurch einen Streifzug durch die Kunstwerke des Lebens zu genießen mir hat es gefallen und ich werde das Buch sicherlich des Öfteren zur Hand nehmen.

    Mehr
  • Streifzüge durch ein Gedichtband

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    KerstinnI

    KerstinnI

    05. May 2014 um 11:48

    In diesem kleinen Gedichtband mit dem wunderschönen Cover finden sich drei Abschnitte.  Einer davon befasst sich mit der Natur, Spaziergängen. Der zweite Abschnitt ist eine Suche nach Deutschland und umfasst allein 77 Strophen. Der dritte Abschnitt geht um das Wesen aller Dinge: Die Liebe. Meist sind die Gedichte in Reimform erfasst. Ich denke, das ist eindeutig Geschmackssache- wie es eben auch Gedichte sind. Dieser Band hat viele Gedichte, die mir gefallen haben, aber auch viele, die mir nicht gefallen haben. Es gibt romantische Gedichte, unterhaltssame, traurige, einfach schöne. Ich denke, viele Leser können hier Gedichte finden, die ihnen gefallen. Ich würde gern 3,5 Sterne verleihen. Da ich aber kein Fan der Reimform bin´, tendiere ich dann eher zu 3 Sternen, Diese gebe ich aber voller Überzeugung. Am besten hat mii im Übrigen "Müde des Lebens geworden"

    Mehr
  • Über das Leben

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. May 2014 um 13:52

    Die Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens haben mir gut gefallen und mir erstmals seit meiner Schulzeit Zugang zu Gedichten verschafft. Besonders gefallen hat mir die optische Gestaltung dieses Büchleins, also die tollen Ornamente auf den Seiten und die zwischendurch zu sehenden Schwarz-Weiß-Fotos, meist schöne Landschaften zu sehen, auch mit Liebespaaren. Die Gedichte hand.eln von der Liebe, aber auch der Natur, und auch eine Deutschlandreise wird literarisch unternommen. Als Fazit kann ich für mich sagen: Ein amüsanter, lesenswerter Ausflug in die Welt der Dichtung.

    Mehr
  • Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    sonnenscheinammeer

    sonnenscheinammeer

    Ob Weihnachts-Spaziergang, Neujahrs-Spaziergang, der Heilige Abend er naht, die kleine Deutschlandreise oder, wir werden immer rund und runder. Ich finde diese Gedichte super schön verfasst. Oft wie eine kleine Geschichte, in der man eintaucht und das Kopfkino fängt an zu arbeiten. Diese Art von Liebesgedichten, gerade, eine Rose so zart, habe ich noch nie so gefühlvoll als Gedichte gelesen. Ich werde dieses Gedichteband wohl öfters, immer mal wieder, in die Hand nehmen. Ich kann nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen

    Mehr
    • 2
  • Im klassischen Stil und doch aktuell...

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Kizu

    Kizu

    Mir wurde vom Autor angeboten, bei einer Leserunde für Gedichte dabei zu sein. Neugierig stimmte ich zu und habe es gerade, nachdem ich es bekommen habe, in einem Rutsch durchgelesen. Da ich noch nie eine Rezension zu einem Gedichteband geschrieben habe, hoffe ich, dass ich euch das Buch richtig näherbringen kann. Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens besteht aus drei Teilen: Spaziergänge durch Ort, Zeit und die Natur, unterteilt in Gedichte über die Natur, Weihnachten und Silvester und Geburtstage.Mir gefällt die Beschreibung über die Natur, der Protagonist genießt diese merkbar und fühlt sich wohl. An Weihnachten und Silvester wird ein Problem angesprochen, das aktuell aufgrund des sich stetig verändernden Wetters zur falschen Jahreszeit angesprochen und die Geburtstage, die so schnell an einem vorüberziehen, wie sie plötzlich da sind, sind gute Gelegenheiten, um einer Person, die einem wichtig ist, einen Brief zu schreiben. Eine kleine Deutschlandreise: Auf den Spuren von Heinrich HeineH. H. beschäftigte sich ja mit der Frage "Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland" und der Protagonist macht sich auf die Suche, um herauszufinden, wo das ist. Dabei reist er in die Pfalz, Bayern, Leipzig, die Hauptstadt Berlin und die Ostseeküste. Seine Gedankengänge und den Problemen mit den Menschen sind witzig und ernst geschrieben. Heimliches Liebesgeflüster zu einer Angebeteten Dieser Abschnitt des Gedichtsbandes bezieht sich auf die Liebe zwischen zwei Menschen. Es geht um Liebesbezeugungen, die Gemeinsamkeiten und die um Menschen, die sich leider zu viele Gedanken machen, statt einfach glücklich zu lieben. Diese erotischen Gedichte sind wunderschön geschrieben und beinhalten keine Worte, die den Akt "versauen", sie sind pur romantisch beschrieben. Meinung Ich habe nach dem Deutschunterricht im Gymnasium nichts mehr mit Gedichten zu tun gehabt, doch weiß ich, dass ich mit diesen neumodischen Gedichten, wo sich nichts reimt und man das trotzdem als Gedicht bezeichnen darf, nicht anfangen kann. Dieses Buch wird im klassischen Schreibstil, also mit Reimen, geschrieben und behandelt teilweise aktuelle Themen. Ich habe es schnell durchgelesen und manche Stellen auch laut vor mich hin aufgesagt und fand, dass es gut klang.Wer sich gerne mit Gedichten befasst und auch mal durch neuere Themen in Sachen Gedichte weiterentwickeln möchte; Kaufempfehlung! Ob ich persönlich das Genre weiterverfolgen werde, wird sich noch zeigen.

    Mehr
    • 2
  • reim dich oder ich fress dich

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    robberta

    robberta

    01. May 2014 um 13:35

    das Cover und die Aufmachung des Gedichtbandes gefallen mir gut

    ich komme mit dem Reim nicht zu recht
    mir fehlt der Rhytmus und die Melodie darin und
    manchmal kommt auch der Reim zu kurz
    ich möchte die dichterische Freiheit des Autors nicht angreifen
    aber mir hat es nicht gefallen.

  • Klein und fein

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Winterzauber

    Winterzauber

    30. April 2014 um 15:35

    Das Buch hat ein absolut schönes Cover und sehr schöne gemalte Illustrationen. Wer gerne Gedichte mag und sich gern mal in die Welt der Landschaftbeschreibungen oder auch Liebesgedichte entführen läßt, ist mit diesem Buch richtig aufgehoben.

     

    Mir persönlich haben die Gedichte, Frühlingsspaziergang und auch Weihnachtsspaziergang am besten gefallen.

  • Einstieg

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. April 2014 um 18:08

    Johann Volker Motgel`kleines Werk untergliedert sich in drei Kapitel. Jedes Kapitel enthält dazu passende Gedichte unterschiedlicher Länge. So lädt er seine leser zu einen Waldspaziergang ein, nimmt ihn mit auf eine Reise durch Deutschland oder schenkt ihn Gute-Nacht-Gedanken. Mit haben die Gedichte unterschiedlich gefallen. hat mich die Deutschlandreise amüsiert und zum Teil nachdenklich gestimmt, konnte ich mich für die Liebesgedichte nicht so sehr begeistern. Hier hat mir ein wenig der tiefere Sinn gefehlt. Vielleicht liegt es ja auch dran, das mir der Bezug fehlt. Liebesgedichte liest man ja bekanntlich auch mehr, wenn man das Gefühl erlebt und so kann mancher dies ganz andres sehen. das cover gefällt mir sehr gut, es hat für mich eine Leichtigkeit, die ich auch in manchen Gedichten wiederfand. Für mich war das kleine Büchlein ein Einstieg um ab und zu mal wieder ein gedicht zu lesen.  

    Mehr
  • Klein, aber Fein

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    LeraG

    LeraG

    25. April 2014 um 10:02

    Rezension zu Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens: Gedichteband von Johann Volker Motget Klappentext Der Autor nimmt Sie mit auf poetische Spaziergänge wie "Der Frühling naht", "Waldspaziergang", "Neujahrsspaziergang" und viele andere. Er wandelt auf den Spuren von Heinrich Heines kleiner Deutschlandreise: "Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland?" Dieser Reise widmet sich der Autor allein über 77 Strophen. Die Stationen sind die Pfalz, Bayern, Leipzig, Berlin und die Ostseeküste. Lassen Sie sich aberauch von poetischen Liebes- und erotischen Gedichten verführen. Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens sind ein Muss für Gedichteliebhaber und Leser, die ungrig auf lierarische Genüsse sind. Inhalt Aufgeteilt in drei Kapitel (1. Spaziergänge durch Orte, Zeit und die Matur, 2. Eine kleine Deutschlandreise. Auf den Spuren von Heinreich Heine und 3. Heimliche Liebesgeflüster zu einer Angebeteten) präsentiert der Autor eine Sammlung von Gedichten, welche teils amüsant sind und teils zum Nachdenken anregen. Ein kleines, aber feines, kompaktes Buch mit rund um schönen Gedichten. Das Cover und die Illustrationen sind liebevoll gestaltet und passend. Melancholie, Trauer, Wut, Liebe, Lust, Leidenschaft und Sehnsucht ziehen sich durch die Texte. Meinung Einige Gedichte wie "Nur als Menschen können wir lieben" sind sehr schön. Gut formuliert, rund und wahr. Andere dagegen, wie die erotischen, für mich eher unpassend. Auch waren mir einige zu lang, schwer in einem Fluss zu lesen und zu melancholisch. Kein Muss für Gedichteliebhaber, aber dennoch lesenswert! Als Sommer- oder Winterlektüre für zwischendurch gut geeignet. Schöne Buchaufmachung!  Nicht alle Gedichte entsprechen meinem Geschmack, es hätten mehr sein können - dennoch läd das Buch ein, die Welt der Poesie zu besuchen! Danke!

    Mehr
  • Reise durch die Poesie

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    esposa1969

    esposa1969

    Hallo liebe Leser, bei dieser Leserunde durfte ich dieses sehr zu Herz gehende Gedichtband lesen und beurteilen: == Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens == Autor: Johann Volker Motget == Inhaltsverzeichnis: == Spaziergänge durch Orte, Zeit und die Natur Der Frühling naht Waldspaziergang Wir werden immer rund und runder Der heilige Abend, er naht Weihnachsspaziergang Neujahrsspaziergang Geburtstage Zu deinem 49. Geburtstag Eine kleine Deutschlandreise Auf den Spuren von Heinrich Heine. Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland Heimliches Liebesgeflüster zu einer Angebeteten Die Liebe einfach nur genießen Ich möchte dich entführen Ein Gedicht für dich, mein Schatz Ich denke an dich Gedanken an viele schöne Tage Gute-Nacht-Gedanken Liebesgefühle Nur als Menschen können wir lieben Nur wir beide Eine Rose so zart Sehnsucht nach dir Müde des Lebens gewesen == Buchbeschreibung: == Der Autor nimmt Sie mit auf poetische Spaziergänge wie „Der Frühling naht“, „Waldspaziergang“, „Neujahrsspaziergang“ und viele andere. Er wandelt auf den Spuren von Heinrich Heines kleiner Deutschlandreise: „Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland?“ Dieser Reise widmet der Autor allein über 77 Strophen. Die Stationen sind die Pfalz, Bayern, Leipzig, Berlin und die Ostseeküste. Lassen Sie sich aber auch von poetischen Liebes- und erotischen Gedichten verführen. Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens sind ein Muss für Gedichteliebhaber und Leser, die hungrig auf literarische Genüsse sind. == Das Cover: == Das Cover wirkt sehr beruhigend und man spürt sofort: Hier wird´s poetisch! Schreibfeder und Tintenfass, sowie Schreibbuch liegen bereit und Gedanken und Gefühle zu Papier zu bringen. == Leseeindrücke: == Dieses 76-seitige Büchlein aus dem Kircess Buchverlag entführt uns uns in die Welt der Poesie. Die Gedicht sind in die o.g. Sparten unterteilt. Sowohl die Spaziergänge durch Orte, Zeit und Natur, als auch die Liebesgeflüster-Gedichte haben mich sehr berührt. Die kleine Deutschlandreise ist ein einziges Gedicht, welches aber von der Länge her fast schon wie eine Ballade wirkt. Die wunderschönen Zeichnungen und Skizzen sehr passend gewählt: Sie lockern die Gedichte auf verschönern optisch die Seiten. Gedichte zu lesen ist das eine, sich darüber Gedanken machen, das andere. Hier muss ich mir nicht den Kopf zerbrechen, sondern lass den Inhalt einfach über meine Zunge zergehen und empfinde das frühlingshafte Wetter, den Waldspaziergang und auch den heiligen Abend einfach als Genuss. Einige Gedichte erzählen eine kleine Geschichte in Reimform, andere sind einfach nur gefühlvoll. Dieses Büchlein - einmal in die Hand genommen, kann es nicht mehr weggelegt werden - hat ich sehr angenehm unterhalten und ich vergebe sehr gerne 5 von 5 Sternen für dieses sehr gefühlvolle Gedichtband. Vielen Dank für´s Lesen! by esposa1969

    Mehr
    • 2
  • Gedichte sind Geschmackssache ...!

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Spaziergänge durch Ort , Zeit und die Natur: Im ersten Abschnitt des Gedichtebands , geht es um die Allgemeinheit des Lebens , aber auch um die Beschreibungen in der Natur . Der Protagonist genießt und fühlt die Natur , deren Jahreszeiten und deren wundervolle Eigenheiten . Außerdem beschäftigen sich die ersten Passagen mit der Vergänglichkeit , mit den zu schnell vorüberziehenden Geburtstagen und mit der zu schnell vergehenden Zeit . Die Gedichte nehmen uns mit, durch eine Reise in das Erwachsenwerden , in alltägliche Probleme und die Eigenheiten des Lebens und in die Vergänglichkeit des Lebens . Eine kleine Deutschlandreise : In diesem Abschnitt werden wir mit der Frage konfrontiert , was ist Deutschland wirklich?! Hierbei werden wir mitgenommen , durch die einzelnen Städte wie ,die Pfalz, Bayern, Leipzig, die Hauptstadt Berlin und die Ostseeküste. Wir bekommen die Eigenheiten der einzelnen Regionen nahegebracht , hier werden diese in einzelner und doch zusammenhängender Form aufgegriffen . Die Gedankengänge des Autors zu den einzelnen Dialekten , Lebensformen und Lebensweisen , werden uns hier explizit näher gebracht . Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland, und welche einzelnen und verschiedenen Kulturen verstecken sich hinter den so gleich und doch verschieden wirkenden Regionen Deutschlands . Und welche Einflüsse haben auch ausländische Kulturen , Länder auf die Geschehnisse und die Weiterentwicklung des Landes . Heimliches Liebesgeflüster zu einer Angebeteten: In diesem Abschnitt , der zugleich der Letzte des Gedichtbandes ist: Bekommen wir intensive Einblicke in das Liebesleben zweier Menschen . Wir werden in die Gedanken und Gefühlswelt derer mitgenommen und erhalten intime Einblicke in deren Probleme , Gedanken , Gefühle und Sorgen . Der Autor versucht uns zu verstehen zu geben , dass unsere Gefühle /die Liebe, zu sehr von unseren Sorgen und negativen Gefühlen geleitet wird . Im Allgemeinen geht es um die glückliche Liebe und um das glückliche und friedliche Zusammenleben . Hierbei kommt auch eine gewissen Spur Erotik nicht zu kurz . Meinung: Zuerst einmal möchte ich sagen , dass es sehr schwer ist Gedichte zu bewerten . Da jeder vollkommen andere Vorstellungen von einem gut und sinnvoll geschriebenen Gedicht empfindet und hat .Und Gedichte meistens sehr persönlich geschriebene Passagen beinhalten. Dieser Gedichtband beinhaltet sehr neue und alltägliche Dinge des Lebens . Mit dem Gedicht in klassischer Form , haben diese nicht mehr viel zu tun außer die vorhanden Reime . Zuerst einmal das Positive: Was ich sehr schön finde ist, dass die Gedichte auf jeden Fall zum Schmunzeln anregen . Und in einigen Passagen wirklich vergnüglich und gut zu lesen sind . Dennoch muss ich leider sagen , dass diese Gedichte nicht den Ton treffen der mich berührt . Mir fehlt in den Gedichten das Feeling , die Stimmung, die mich erreicht und die bildliche Verdeutlichung von schönen und klaren oder verspielten Worten .Zwar nehme ich wahr , wie die Natur beschrieben wird , dennoch ist dies für mich zu oberflächlich ,zu wenig bildhaft beschrieben . Sodass ich leider nicht in die Gedichte eintauchen konnte oder die Stimmung mich erreicht hätte . Für mich müssen Gedichte entweder einen intellektuellen, besonderen oder einen schönen , stimmungsvollen Sinn haben .Leider waren diese Dinge für mich nicht ganz so enthalten wie erhofft . Ich glaube ich hätte mir mehr Tiefe , mehr bildhaft gemacht Worte gewünscht ,die die Schönheit und die "Verletzlichkeit" der Natur aufweisen und oder wiederspiegeln. Für mich waren die Gedichte leider zu "normal" zu alltäglich und enthielten zu wenige von schöner und bedeutender Poesie . Ich habe in diesen Gedichten immer einen tieferen Sinn oder eine direkt transportierte Stimmung gesucht , und sie für Mich nicht gefunden ! Dennoch sind Gedichte eine sehr große Frage des Geschmacks , mehr als es Bücher jemals sein werden oder können . Für mich blieben die Gedichte zu oberflächlich und blass , sodass ich mich in keines der Gedichte so richtig einfinden konnte . Fazit: Wer einfache und klar verständliche Gedichte sucht , die keinen allzu poetischen Kern besitzen , sollte sich diesen Gedichtband trotzdem näher ansehen . Für mich war diese Art von Poesie leider keine Neuentdeckung . Dennoch kann ich zu diesem Buch weder eine Leseempfehlung aussprechen , noch von diesen Gedichten abraten . Ich würde jedem empfehlen, ein wenig in den Gedichteband hineinzuschmökern ,um dann für sich selbst festzustellen ob dies seinen eigenen Geschmack trifft oder nicht . Für mich beinhalteten diese Gedichte leider keinen Aspekt , der mich von tiefgründiger oder stimmungsvoller Poesie hätte überzeugen können .

    Mehr
    • 4
  • Poetische Streifzüge

    Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens
    hermine

    hermine

    19. April 2014 um 17:18

    Der Gedichtband "Streifzüge durch die Kunstwerke des Lebens" von Johann Volker Motget ist 2014 im KIRCESS-Verlag erschienen. In diesem Band nimmt der Autor den Leser mit auf poetische Spaziergänge wie "Waldspaziergang" und "Neujahrsspaziergang". Auch wandelt er auf den Spuren von Heinrich Heines kleiner Deutschlandreise und geht in über 77 Strophen kritisch folgender Frage nach: "Wo liegt eigentlich wirklich dieses gelobte Deutschland?" Dabei macht er Station in der Pfalz, in Bayern, Leipzig, Berlin und an der Ostseeküste. Den dritten Teil des Gedichtbandes bilden poetische Liebesgedichte und erotische Gedichte. Den Gedichtband habe ich sehr zügig gelesen. Das Layout des Buches stellt eine Einladung an den Leser dar. Das Cover zeigt den Arbeitsplatz des Autoren und die Seiten sind liebevoll illustriert. Bei moderner Lyrik vermutet man eher Gedichte ohne Reim und wird hier positiv vom Gegenteil überrascht. Die Naturgedichte machen Lust auf einen Spaziergang und sind unterhaltend. Die Deutschlandbetrachtung zeigt heutige Probleme auf und regt zum Nachdenken an. Die Liebesgedichte bestechen durch eine zarte Sprache. Schön ist, dass die Gedichte humorvoll geschrieben sind und den Lesern ein Schmunzeln entlockt. Für Lyrikliebhaber kann ich den Gedichtband wirklich empfehlen.

    Mehr