Johann Wolfgang von Goethe Der Mann von funfzig Jahren

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mann von funfzig Jahren“ von Johann Wolfgang von Goethe

Ein italiensches Landgut dient als Kulisse. Unerwartet sieht sich ein verwitweter Major mit der schwärmerischen Liebe seiner Nichte Hilarie konfrontiert, die seinem Sohn versprochen ist. Irritiert und geschmeichelt, nimmt er die Herausforderung an und ergreift alle Möglichkeiten, um sich auch äußerlich zu verjüngen. Nach dramatischen Verwicklungen gibt es ein Happy-End mit einem jungen Paar und einem klüger gewordenen ›Mann von funzig Jahren‹. Die Novelle, die erstmals 1808 im ›Taschenbuch für Damen‹ veröffentlich wurde, behandelt ein Thema, das zeitlos und aktuell ist – wie uns Rainer Moritz in seinem Nachwort vergnüglich erzählt.

Stöbern in Klassiker

Momo

https://andheu.com/2017/12/17/momo-michael-ende/

andheu

Buddenbrooks

Sehr fesselnd

ulrikeu

Das Leben meiner Mutter

Wunderbares, wiederlesbares, wortgewaltiges Buch!

Annegret_Reimann

Frankenstein

Ich bin froh, endlich die Geschichte von Frankenstein gelesen zu haben.

TintenKompass

Der Besuch der alten Dame

Eines der besten Bücher, die ich seit Langem gelesen habe. Sehr aktuell und bitterböse!

Hazel93

Jenseits von Afrika

Richtig schöne Ausgabe eines lesenwerten Klassikers

Buchina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks