Johann Wolfgang von Goethe , Klaus Ensikat Osterspaziergang

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Osterspaziergang“ von Johann Wolfgang von Goethe

»Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein!«
Tauchen Sie ein in Klaus Ensikats fabelhafte Bilderwelt und erleben Sie mit, wie sich der Frühling langsam durchsetzt und den trotzigen Winter in die Knie zwingt. Die berühmte Verse zum alljährlichen Naturwunder des wiederkehrenden Frühlings werden hier eindrücklich eingefangen und erstmals wird Goethes Osterspaziergang für Kinder erlebbar.

Stöbern in Kinderbücher

Wilde Horde - Die Pferde im Wald

Tolles, zur Zielgruppe passendes Pferdeabenteuer!

uffi1994

Die Baby Hummel Bommel - Gute Nacht

In Reimform geschrieben, hilft dieses Büchlein den Kleinsten beim Einschlafen bzw. kann als Ritual dienen. Wunderschön illustriert!

Cailess

Die schlimmsten Kinder der Welt

Möchtest du die schlimmsten Kinder der Welt kennenlernen? Dann kann ich dir dieses witzige und herrlich schräge Buch absolut empfehlen!

CorniHolmes

Amalia von Flatter, Band 01

Bei "Amalia von Flatter" handelt es sich um eine neue Kinderbuchreihe von der Autorin Laura Ellen Anderson.

Osilla

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Ein wunderschön aufgemachtes Buch und Muss für alle Harry-Potter-Fans

Azalee

Der zauberhafte Eisladen

Ein zauberhaftes, sehr gut geschriebenes Kinderbuch. Mit viel Witz und Katastrophen. Uneingeschränkt zu empfehlen.

Ayanea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Osterspaziergang" von Johann Wolfgang von Goethe

    Osterspaziergang

    WinfriedStanzick

    25. April 2012 um 10:31

    Seit vielen Jahren hat es sich der Kindermann Verlag in Berlin zu seinem ambitionierten Ziel gemacht, in seiner Bilderbuchreihe „Poesie für Kinder“ klassische poetische Werke in großzügigen Halbleinenausgaben für Kinder zugänglich zu machen. Er bittet verschiedene internationale Künstler und Illustratorinnen um die zeichnerisch – interpretierende Umsetzung des lyrischen Stoffes. Hier für das Gedicht “Osterspaziergang“ von Johann Wolfgang von Goethe wurde mit dem 1937 geborenen Klaus Ensikat einer der brillantesten freischaffenden Buchkünstler der Gegenwart um die Illustration gebeten und er hat mit beeindruckenden Bildern den Stoff des Goethe`schen Gedichtes ins Bild gesetzt. Das Gedicht „Osterspaziergang“ ist vielen Menschen als eigenständiges Gedicht bekannt und wird insbesondere in der Woche vor Ostern immer wieder in Zeitungen abgedruckt und von vielen Gedichtfreunden rezitiert. Weniger bekannt ist, dass das Gedicht aus dem Goethe`schen Hauptwerk „Faust I“ stammt. Wo der Protagonist der Tragödie über die Schönheit der Natur und ein zwischenmenschliches Miteinander sinniert, das er sonst gar nicht wahrzunehmen vermag. Klaus Ensikat hat den alten Goethe mit einem Freund durch die Flur wandernd gezeichnet und am Ende ihm in einer Gartenwirtschaft (die Gerbermühle?) mitten unter dem Volk sitzend zufrieden und dennoch etwas fremd dreinblickend die letzte Strophe unterlegt: „Ich höre schon des Dorfs Getümmel, hier ist des Volkes wahrer Himmel, zufriedne jauchzet groß und klein: Hier bin ich Mensch, hier darf ich`s sein!“ Eine wunderbare Ausgabe von Goethes bekanntem Gedicht, das schon für kleine Kinder gut zu lernen ist, die durch die eindrucksvollen Illustrationen von Klaus Ensikat zu einem Schatz wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks