Johann Wolfgang von Goethe , Wilhelm von Kaulbach Reineke Fuchs

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(5)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reineke Fuchs“ von Johann Wolfgang von Goethe

Schelm, Betrüger, Erzganove - spätestens durch die mittelalterliche Volksdichtung "Reynke de vos" (1498) ist die Figur des ebenso gerissenen wie skrupellosen Reineke Fuchs im deutschsprachigen Raum unsterblich geworden. Knapp 300 Jahre später nahm auch Goethe sich des berühmten Stoffs an: Virtuos und sprachgewaltig gestaltete er die überlieferten Geschichten um und inszenierte in epischen Hexametern eine zeitlos bissige Satire auf das sogenannt Menschlich-Allzumenschliche. Sein "Reineke Fuchs in zwölf Gesängen" geriet ihm zum Meisterwerk und zählt zu den großen Klassikern des Genres.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Sehr gut! Bester Klassiker aller Zeiten.

buecher_liebe

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Reineke Fuchs" von Johann Wolfgang von Goethe

    Reineke Fuchs
    Moni 3007

    Moni 3007

    30. December 2009 um 21:43

    Reineke Fuchs ist ein einmaliges Epos in 12 Gesängen. Johann Wolfgang von Goethe gab demselben stark spöttische, hinterhältige, gesellschaftskritische, schlitzohrige sowie mitunter boshafte Züge. Er kritisierte ebenfalls das höfische Leben zu jener Zeit. Für mich ist sein geniales Epos Reineke Fuchs eines seiner besten Werke. Es ist auch sehr fesselnd und spannend geschrieben. Ich war und bin immer noch von Reineke Fuchs sehr begeistert. Zurecht heute noch ein sehr lesenswerter Klassiker vom guten alten Goethe.

    Mehr
  • Rezension zu "Reineke Fuchs" von Johann Wolfgang von Goethe

    Reineke Fuchs
    Dunia

    Dunia

    28. June 2008 um 15:36

    Deutsch, wie's Spaß macht genial in griechisches Versmaß gebracht in einem Zug zu lesen und manchmal auch hinterhältig gemein.

  • Rezension zu "Reineke Fuchs" von Johann Wolfgang von Goethe

    Reineke Fuchs
    Satariel

    Satariel

    22. June 2008 um 08:59

    Ich liebe Füchse, ich mag Goethe... perfekte Vorraussetzungen, um mir zu gefallen. Aber auch der Schreibtstil und die Story an sich sind sehr angenehm bzw. gelungen.