Johann Wolfgang von Goethe Zur Optik und Farbenlehre

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zur Optik und Farbenlehre“ von Johann Wolfgang von Goethe

Zum Kanon bedeutender naturwissenschaftlicher Werke gehören unbestritten Johann Wolfgang von Goethes berühmte naturwissenschaftliche Schriften Zur Optik und Zur Farbenlehre.§Johann Wolfgang von Goethe stellte in seinem Werk Zur Farbenlehre seine langjährigen Überlegungen, Literaturstudien und Versuche über das Wesen der Farbe dar.§Es war sein Bestreben, das Phänomen Farbe in seiner Gesamtheit zu erfassen und zu beschreiben. Dabei zog er physikalische, ästhetische sowie praktisch-bezogene Aspekte mit ein, beurteilte und erklärte. Der Abschnitt Physiologische Farben mit Erkenntnissen zur Farbwahrnehmung haben ihm Anerkennung gebracht - bis heute.§Zur Optik beschreibt Goethe im phänomenologischen Teil seiner Untersuchung optischer Erscheinungen Experimente zur Zerlegung des Lichts mit Prismen, geht vom Einfachen zum Komplizierteren, von schwarz-weißen Flächen mit geradlinigen Rändern zu grauen und farbigen... was er [Goethe] im ersten Hefte seiner Beiträge zur Optik weitläufiger und durch 24 kleine illuminirte Kupfertäfelchen, die dazu ausgegeben werden, veranschaulicht hat. Die Hauptsätze demonstrierte er an einer schwarzen Tafel, wo er die Figuren schon vorher angezeichnet hatte, so lichtvoll vor, daß es ein Kind hätte begreifen können. Goethe ist ebenso groß als scharfsinniger Demonstrator an der Tafel, als er's als Dichter, Schauspiel- und Opern-Director, Naturforscher und Schriftsteller ist. Aus der Sitzung des Weimarer Gelehrten-Vereins vom 4. November 1791§Der Originalausgabe folgend dürfte dieses Meisterwerk dank seiner Authentizität einen ganz besonderen Reiz ausüben. Lassen Sie sich faszinieren von einem Werk, das auch heute noch aktueller denn je ist.§Ebenfalls beim AtheneMedia Verlag vom selben Autoren sind u. a. erschienen: Faust. Eine Tragödie: Der Tragödie erster Teil, Faust. Der Tragödie zweiter Teil, Iphigenie auf Tauris, Torquato Tasso, Die Laune des Verliebten, Die Mitschuldigen, Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand, Claudine von Villa Bella, Clavigo, Egmont, Erwin und Elmire, Stella, Der Triumph der Empfindsamkeit, Der Groß-Cophta, Der Bürgergeneral, Mahomet, Hermann und Dorothea, Die natürliche TochterTrauerspiel, Tancred, Gedichte. Ausgabe letzter Hand, West-östlicher Divan, Xenien, Reineke Fuchs, Wilhelm Meisters theatralische Sendung, Die Leiden des jungen Werther, Unterhaltungen deutscher Ausgewanderten, Wilhelm Meisters Lehrjahre, Wilhelm Meisters Wanderjahre oder die Entsagenden ...§Lesen Sie auch Werke von Friedrich Schiller, Gotthold Ephraim Lessing, William Shakespeare, Johann Gottfried Herder, Hugo von Hofmannsthal, Frank Wedekind, Aristophanes, Georg Büchner, Molière, E.T.A. Hoffmann, Joseph von Eichendorff, Franz Kafka, Heinrich von Kleist, Theodor Fontane, Platon, Henrik Ibsen u. v. a.:§Nähere Informationen zu diesen und weiteren Werken der Reihe Klassiker der Weltliteratur berühmter Schriftsteller-Größen finden Sie unter www.athene-media.de oder www.athenemedia-verlag.de.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen