Johanna Basford

 4.7 Sterne bei 82 Bewertungen

Alle Bücher von Johanna Basford

Sortieren:
Buchformat:
Johanna BasfordMein wundervolles Weihnachtsfest
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein wundervolles Weihnachtsfest
Mein wundervolles Weihnachtsfest
 (33)
Erschienen am 27.10.2016
Johanna BasfordMein Phantastischer Ozean - Postkartenbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Phantastischer Ozean - Postkartenbuch
Mein Phantastischer Ozean - Postkartenbuch
 (21)
Erschienen am 25.02.2016
Johanna BasfordMein Zauberwald
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Zauberwald
Mein Zauberwald
 (12)
Erschienen am 10.03.2015
Johanna BasfordMein phantastischer Ozean
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein phantastischer Ozean
Mein phantastischer Ozean
 (7)
Erschienen am 22.10.2015
Johanna BasfordMein verzauberter Garten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein verzauberter Garten
Mein verzauberter Garten
 (3)
Erschienen am 12.03.2013
Johanna BasfordMein geheimnisvoller Dschungel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein geheimnisvoller Dschungel
Mein geheimnisvoller Dschungel
 (3)
Erschienen am 24.05.2017
Johanna BasfordIvy und der magische Schmetterling
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ivy und der magische Schmetterling
Ivy und der magische Schmetterling
 (1)
Erschienen am 26.10.2017
Johanna BasfordMagical Jungle: An Inky Expedition and Coloring Book for Adults
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magical Jungle: An Inky Expedition and Coloring Book for Adults

Neue Rezensionen zu Johanna Basford

Neu
MikkaGs avatar

Rezension zu "Ivy und der magische Schmetterling" von Johanna Basford

Mehr als "nur" ein Malbuch
MikkaGvor einem Jahr

Wer Malbücher liebt, dem ist Johanna Basford mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit schon ein Begriff – immerhin verzaubert ihr detailverliebter und dabei zutiefst origineller Stil schon seit einigen Jahren Menschen auf der ganzen Welt.
Mit diesem Buch schlägt sie nun ein neues Kapitel auf: es enthält nicht nur zahlreiche Illustrationen, sondern erzählt auf 120 Seiten auch eine märchenhafte Geschichte, die von Stil und Atmosphäre her gelegentlich an "Alice im Wunderland" erinnert. Es gibt einige Seiten, die nur Illustrationen enthalten, auf vielen ergänzen sich Bilder und Text jedoch zu einem wunderbaren Gesamtkunstwerk. Ein schöner Nebeneffekt: wenn man gerade viel Zeit und Muße hat, kann man sich stundenlang in eine seitenfüllende Illustration voller liebevoller Details vertiefen, wenn man jedoch etwas Leichtes für zwischendurch braucht, finden sich auch kleine, einfachere Illustrationen auf Seiten mit viel Text.
Die Künstlerin zieht hier alle Register. Unter den Malbuchfans gibt es viele, die persönliche Vorlieben haben, was sie gerne ausmalen: manche bevorzugen Bilder von Tieren und Fabelwesen, andere solche von Pflanzen, wieder andere lieben es besonders, Juwelen, Glas und andere glänzende Materialien zu kolorieren und viele vertiefen sich gerne in Bilder von Alltagsszenen.  Johanna Basford bietet in meinen Augen für fast jeden Geschmack das passende Bild.
Auch der Schwierigkeitsgrad variiert, jedoch sind fast alle Bilder sehr detailliert und damit vielleicht für kleinere Kinder oder Erwachsene mit Störungen der Feinmotorik weniger geeignet.
Die Seiten sind beidseitig bedruckt, was ich bei Malbüchern normal nicht so gerne sehe, weil dann die Gefahr besteht, dass die Stifte auf die Rückseite und damit das nächste Bild durchdrücken. Hier stellt es jedoch kein Problem dar, denn die Papierqualität ist phänomenal. Die letzten Seiten des Buches sind extra zum Austesten der eigenen Stifte gedacht, und ich habe eine dieser Seiten wirklich mit alle traktiert, was mir eingefallen ist. Buntstifte, Filzstifte, Textmarker, Stempelfarbe, Tinte und sogar Aquarellfarbe. Nichts davon hat auf die Rückseite durchgedrückt. Erst, als ich an einer Stelle absichtlich einen Tintenklecks gemacht und den Füller dann noch grob ins Papier gedrückt habe, zeigte sich auf der Rückseite ein winzig kleiner, schwacher Fleck.

Kommentieren0
4
Teilen
Buechergartens avatar

Rezension zu "Mein phantastischer Ozean" von Johanna Basford

Zum einfach mal "Abtauchen"! :)
Buechergartenvor einem Jahr

INHALT:

Der neue Bestseller der Malbuch-Königin Johanna Basford: Reisen Sie mit Stiften in die magischen Tiefen des Meeres…

»Mein phantastischer Ozean« entführt alle Malfreunde in die bezaubernde Unterwasserwelt, verborgen in den Tiefen der Meere. Detailreichste Zeichnungen warten nur darauf, verziert, vervollständigt und mit den schönsten Farben ausgemalt zu werden. Treffen Sie auf Schwärme mit exotischen Fischen, erkunden Sie prächtige Korallenriffe und besuchen Sie neugierige Seepferdchen sowie bestens versteckte Tintenfische. Bewundern Sie die prachtvollsten Anemonen und Muscheln und gehen Sie auf Schatzsuche in malerisch bewachsenen Wracks. Mit einem großen, vierseitigen Poster zum Herauslösen. Ein wunderschönes Geschenk, das man sich auch gerne selbst macht. Ihr Unterwasser-Abenteuer zum Ausmalen - ein Buch zum Entdecken, Entspannen und Träumen für Alt und Jung!

 

EIGENE MEINUNG:

Ich habe hier den Originalklappentext übernommen, damit man für sich selbst entscheiden kann ob man bekommen hat was dieser versprach. Für mich wurde dies über alle Maßen hinaus erfüllt!

 

Das Cover zeigt dabei schon eindrücklich in welche Richtung es geht: Die Bilder sind einfach unglaublich detailreich, liebevoll gestaltet und wahnsinnig abwechslungsreich! Beim ersten Durchblättern konnte ich mich fast nicht für entscheiden wo ich denn gerne beginnen würde! :) Die Bilder sind allein zum Anschauen schon eine Augenweide!

Ich hätte sehr gerne mit Holzbuntstiften gemalt, muss allerdings sagen, dass bei den winzigen Details feine Filzstifte die schönsten Ergebnisse bringen. Wer kein Feinmotoriker ist wird an diesem Malbuch auch keine Freude finden. Alle anderen jedoch können sich von so unheimlich vielen kleinen Ideen überraschen und erfreuen lassen! Bei mir schafft es dieses Buch, dass ich zur Ruhe kommen und einfach abschalten kann. Dazu bringt es tolle Anregungen und schöne Gedanken! Man kann im wahrsten Sinne des Wortes einfach „abtauchen“!

 

Das Thema des Buches dreht sich wirklich um alles was man mit Unterwasserwelten, dem Meer, Fischen, Riffen, Schätzen etc. in Verbindung bringt. Zu Beginn gibt es eine kurze Einleitung die einen so richtig in das Thema eintauchen lässt und man merkt wie viel Liebe hier im Detail und der Arbeit der „Autorin“ steckt. Ebenso durch Feinheiten wie den Buchstempel in den man seinen Namen eintragen kann oder eine kleine Schatzsuche die in das Buch integriert ist. So gibt es verschiedene Gegenstände die bestimmt oft in all den Zeichnungen versteckt wurden und vom Leser/Maler gefunden werden dürfen! :)

Auch die Informationen die das Buch zur Autorin bietet haben mir gut gefallen und die positive Stimmung weiter verstärkt!

Ich kann mir dieses wundervolle Buch auch sehr gut als Geschenk vorstellen!

 

FAZIT:

Ein wahnsinnig detailreiches und liebevoll gestaltetes Malbuch für Erwachsene! Feinmotoriker und „meerafin“ sollte man jedoch schon sein! ;)

Kommentieren0
72
Teilen
MikkaGs avatar

Rezension zu "Mein Zauberwald" von Johanna Basford

Ausmalen, Spielen, Entspannen
MikkaGvor einem Jahr

Dies ist mein zweites Malbuch von Johanna Basford und wird ganz sicher nicht mein letztes sein! 
(An dieser Stelle der Hinweis, dass ich mir das Buch selber gekauft und nicht als Rezensionsexemplar erhalten habe. Auch sonst bekomme ich keinerlei Gegenleistung für diese Rezension. Sprich: ja, ich bin wirklich so begeistert davon.) 
Die 'Königin der Ausmalbücher', wie sie oft genannt wird, zeigt in meinen Augen nicht nur einen ganz bezaubernden Zeichenstil, sondern auch einen wunderbar einzigartigen Einfallsreichtum. Sogar einfache Motive werden von ihr detailliert und außergewöhnlich gestaltet, so gibt es in diesem Buch zum Beispiel Tiere, die komplett aus Blüten und Blättern zusammengesetzt sind. Überhaupt wird Abwechslung groß geschrieben: Bäume, Blätter, Eulen und Eichhörnchen sind natürlich naheliegend für ein Malbuch mit dem Wort 'Wald' im Titel, aber hier finden sich auch Schlösser, fantastische Baumhäuser, unterirdische Bauten und Behausungen, ein Labyrinth, ein Kompass-Mandala, eine Karte des Zauberwalds...
Johanna Basfords Bücher besitzen einen verspielten Charme – und die Bilder in "Mein Zauberwald" sind buchstäblich verspielt: in ihnen sind Gegenstände und Symbole versteckt, die es zu finden gilt, um ein großes Tor am Endes des Buches zu öffnen. Natürlich hält einen niemand davon ab, die Doppelseiten einfach auszuklappen, ohne die Aufgabe zu erfüllen, aber damit würde man sich ja um einen Teil des Spaßes bringen! Da ich Wimmelbildspiele und Ausmalbücher gleichermaßen liebe, ist dieses Buch für mich die perfekte Mischung.
Viele Motive sind sehr detailliert und damit auch sehr aufwendig, man sollte also viel Zeit und Muße mitbringen – gerade für erfahrene Coloristas hat es dadurch aber auch viel zu bieten. Es gibt das ein oder andere kleinere oder einfachere Bild, das vielleicht auch für Kinder geeignet wäre. Der Verlag empfiehlt das Buch ab 8 Jahren, ich muss allerdings sagen, dass ich das doch für ein wenig zu jung halte. Nicht, weil die Motive nicht jugendfrei wären (sind sie), sondern weil die Anforderungen für ein Kind dieses Alters frustrierend sein könnten. Ich würde es eher für Kinder ab 12 kaufen. 
Manche der Motive erstrecken sich über die volle Doppelseite, so dass es ein wenig schwierig sein kann, die Falz in der Mitte auszumalen, aber bei den meisten Bildern lässt sich das mit ein wenig Sorgfalt doch gut meistern.
Das Buch ist in verschiedenen Ausgaben erhältlich, die sich in der Anzahl der Motive, dem Format und der Papierqualität unterscheiden:
Standardausgabe (die ich besitze): 25x25 cm, Broschur, 96 Seiten. Ich kann attestieren, dass diese Ausgabe schon eine sehr schöne feste Papierqualität besitzt, mit Polychromos-Künstlerfarbstiften ließen sich die Seiten mit gutem Farbauftrag ausmalen. Allerdings würde ich dieses Ausgabe nicht empfehlen, wenn man Aquarellfarben oder Marker benutzen möchte! Die Seiten sind meines Erachtens nicht dick genug, um ein Durchsickern auf die Rückseite zuverlässig zu verhindern, und da sie beidseitig bedruckt sind, würde man sich damit jeweils ein Bild ruinieren. Für Buntstifte und Fineliner ist die Qualität aber in meinen Augen sehr zufriedenstellend.
Es gibt eine Künstlerausgabe: 25x33 cm, Brochur, 42 heraustrennbare Seiten. Diese enthält nur 20 Motive, ist dafür aber auf schwerem Künstlerpapier gedruckt, auf dem man auch mit Wasserfarben oder Markern malen kann.
Außerdem gibt es ein Notizbuch: 14,8x21 cm, Hardcover, 144 Seiten. Das Notizbuch enthält 72 Motive, das Papier ist aber von der Qualität her kein Künstlerpapier, sondern eher für Kugelschreiber und Füller geeignet.
Zu guter Letzt gibt es das Postkartenbuch: 16,5x12 cm, 20 herausnehmbare Postkarten. Ich besitze ein anderes Postkartenbuch von Johanna Basford, vermute also eine ähnliche Qualität; bei dem, das ich besitze, ist das Papier dick genug für alle Arten von Stiften und Markern, allerdings nicht unbedingt geeignet für Wasserfarben. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar

Leseendspurt mit den FISCHER-Verlagen

Im FISCHER Leseclub wird es zum Jahresende noch einmal ganz besonders gemütlich. Gemeinsam mit euch möchten wir das vergangene Jahr Revue passieren lassen und uns bei dieser Gelegenheit nicht nur einem, sondern gleich vier Büchern im Dezember widmen! So ist für jeden Geschmack das richtige Buch dabei. 



Für "Mein wundervolles Weihnachtsfest" von Johanna Basford könnt ihr schon einmal die Buntstifte rauslegen und euch auf viele weihnachtliche Motive freuen, die in der besinnlichen Weihnachtszeit zum Ausmalen und Entspannen einladen.
>> Mehr Einblicke gibt es hier

Romantik und Liebe stehen bei "Winterzauberküsse" von Sue Moorcroft im Mittelpunkt. Wer es sich also mit einer schönen Tasse Tee und einer kuscheligen Decke auf dem Sofa bequem machen möchte, kann mit diesem Buch nichts falsch machen. 
>> Zur Leseprobe

Wen es lieber in fantastische Gefilde zieht, den entführt Charlie Human mit "Apocalypse Now Now" in die Schattenwelt von Kapstadt, die voller Magie und Ungeheuer steckt. 
>> Zur Leseprobe

Aber auch für Spannung ist gesorgt, denn in "Blutroter Tod" von Tetsuya Honda steht die toughe Ermittlerin Reiko Himekawa vor einem besonders makaberen Rätsel. Wer bringt zahlreiche Personen um, um Tokio blutrot zu färben?
>> Zur Leseprobe

Gemeinsam mit den FISCHER Verlagen vergeben wir jeweils 25 Exemplare jedes Buchtitels unter allen, die sich bis einschließlich 04. Dezember 2016 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und uns verraten, welches der vier Bücher sie am liebsten lesen möchten und warum (ihr könnt auch mehrere Titel angeben). Jeder Gewinner erhält nach der Auslosung seinen Wunschtitel von uns, sodass es dieses Mal insgesamt 100 Gewinner gibt.*

In den folgenden Wochen könnt ihr euch über euer jeweiliges Buch austauschen und verschiedene Aufgaben lösen, bei denen ihr Buchlose erhalten könnt. 
(Alle Informationen zum System der Buchlose findet ihr hier)

Wer insgesamt 5 Buchlose sammelt, landet im Lostopf und hat die Chance, eines von 10 Buchpaketen der S. Fischer Verlage zu gewinnen.

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Aktion zum Buch des Monats teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen. Ihr könnt jederzeit mit einsteigen.

Die Frist für die Bearbeitung der Hauptaufgaben für das Buch des Monats Oktober endet am Sonntag, den 08.01.2017 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich dieses Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Buchlos-Wertung mit einfließen.
Mitglieder des FISCHER Leseclubs erhalten das Abzeichen für das jeweilige "Buch des Monats", wenn sie mindestens 5 Beiträge und eine Rezension geschrieben haben.

Ihr möchtet beim FISCHER Leseclub mitmachen? Alle Infos dazu findet ihr hier.
Ihr müsst aber kein Mitglied im FISCHER Leseclub sein, um an der "Buch des Monats"-Aktion teilzunehmen. 

Die Buchlose gelten immer nur für den jeweiligen Monat und können nicht in den nächsten Monat übertragen werden. 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Aktion und zum Schreiben einer Rezension bis spätestens 08.01.2017. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für ein Testleseexemplar schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas verschicken!

Ein allgemeiner Hinweis: Bitte markiert eure Beiträge nur dann als Spoiler, wenn es sich wirklich um Spoiler handelt und beispielsweise nicht eure Beiträge für die einzelnen Aufgaben!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 96 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks