Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

In “Blutroter Tod” ermittelt Reiko Himekawa in einem blutigen Mordfall in Tokio. “Apocalypse Now Now” zeigt uns Kapstadt von einer ganz anderen Seite und “Winterzauberküsse” nimmt uns mit ins weihnachtliche London.

An welchem fernen Ort würdet ihr am allerliebsten einmal Weihnachten feiern? Und warum?

Erzählt uns von eurem Traumweihnachtsort und erhaltet hierfür 1 weiteres Buchlos! Euer Text sollte mindestens 5 Sätze lang sein.

Baerbel82

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...
@Marina_Nordbreze

Auf einer einsamen Insel! Am liebsten in der Südsee. Weit weg vom Vorweihnachtsstress. Ruhe und Besinnlichkeit, statt Konsumrausch. Sonnenschein und angenehme Temperaturen, statt Nebel und Regen.
Und ohne das nervige Weihnachtslieder-Gedudel...

1 Foto

susiuni

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...
@Marina_Nordbreze

Eigentlich denke ich bei den kalt nassen Tagen zur Zeit nur an Sommer, Sonne und Sonnenschein. Aber ein Weihnachten ohne Schnee möchte ich auch nicht verbringen. Da ich mir ein Roman aus der TOR Reihe ausgesucht habe, darf auch mal ein wenig Platz zum fantasieren sein. :) Ich würde mein Weihnchten gern bei Santa in Polaris verbringen: Viel Schnee, lecker Kekse, Glühwein und ein Plausch mit Santa und seiner Frau am Kamin. Und damit mir nicht langweilig wird, würde ich auch den Elfen helfen: Holzspielzeuge bemalen, Plüschtiere stopfen und Nasen aufsticken...

Beiträge danach
93 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Alex159

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Weihnachten in weiter Ferne? - ich wäre am liebsten irgendwo wo es warm ist :) am strand bescherung fänd ich mal richtig klasse ^^ zwar nicht jedes jahr, aber mal zur abwechslung eben

Ping

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Ich möchte gerne einmal das Weihnachtsfest auf der anderen Seite der Erde verbringen, sprich dort, wo zur Weihnachtszeit Sommer herrscht.
Für mich gehört eine verschneite Landschaft nicht unbedingt zu Weihnachten dazu und es muss keine "Weiße Weihnacht" sein. Ich hätte voll Lust auf ein Wehnachts-BBQ mit geschmückten Palmen. Dann kann man noch schwimmen gehen und kühle Drinks schlürfen und kann draußen dinieren.
Man kann das ja trotzdem mit dem kitischigen US-amerikanischen Trara kombinieren, nur eben mit sommerlichen Flair. :)

schokokaramell

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Weihnachten ohne Schnee oder zumindest ein wenig Kälte kann ich mir eigentlich gar nicht vorstellen. Da ich ein Kind der Großstadt bin, aber leider noch nie im schönen Großbritannien war, fände ich Weihnachten (und Silvester) in London ganz spannend. Diese Stadt hat mich schon immer fasziniert und der ein oder andere Reiseführer steht schon im Regal. Da diese Stadt ja immer schon für ihr schlechtes Wetter bekannt ist, warum nicht im Winter. Im dicken Mantel durch London spazieren stelle ich mir traumhaft vor. Natürlich mit meinem Freund an der Seite ohne den es zu Weihnachten natürlich gar nicht geht.

Sommernachtstrauma

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Da es hier mit weißer Weihnacht ja eher selten klappt, würde ich gerne mal Weihnachten irgendwo verbringen, wo es richtig viel schneit und man weiße Weihnachten feiern kann. Vielleicht irgendwo in Nordamerika, wo es wahrscheinlich Schnee, und zwar richtig viel, geben wird und man gleich noch eine etwas andere Tradition mitfeiern kann. Besonders in Amerika feiern sie Weihnachten ja ganz groß mit viel Beleuchtung und Tam Tam und wenn man dann im Schneegestöber durch mit Weihnachtsbeleuchtung erleuchtete Straßen spazieren kann, das wäre ein Traum. Danach macht man es sich vor dem Kamin, vor dem Weihnachtssocken hängen, gemütlich und feiert mit der ganzen Familie. An den Weihnachtsfeiertagen geht man dann rodeln und genießt den Winter so wie er sein soll mit viel Schnee. Das genaue Gegenteil, Weihnachten am Pool mit Grillen und bei Sonnenschein und warmen Temperaturen wie in Australien, wäre auch mal ganz interessant, aber auch nur als einmalige Erfahrung.

Primrose24

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Letztendlich liebe ich es mein Weihnachtsfest zu Hause bei meiner Familie zu verbringen. Was mir jedoch in den letzten Jahren wirklich gefehlt hat ist der Schnee zu Weihnachten. Wenn ich mir also einen entfernteren Ort zum Feiern aussuchen wollte, dann wäre es auf jeden Fall ein Ort mit viel Schnee und winterlicher Kälte, die mal so richtig weihnachtliche Stimmung aufkommen lässt. Da ich Island schon immer mal besuchen wollte, konnte ich mir diesen Ort als schönes Reiseziel vorstellen. Aber auch Skandinavien mit einer kleinen Hütte an einem der Fjörde wäre bestimmt ein sehr schönes Ziel zu Weihnachten.

MissSnorkfraeulein

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Da gibt es einige Orte, an denen man sicherlich ganz toll Weihnachten feiern kann. Am schönsten ist es natürlich wenn dort Schnee liegt und wenn außerdem die Familie anwesend ist. Ich glaube das ist natürlich das wichtigste, denn wer ist an Weihnachten schon gerne alleine?
Ich glaube Kanada würde ich ganz toll finde. Irgendwo dort in den Bergen. Oder aber in Schottland oder Island. Ich finde diese Länder haben so etwas gemütliches und gerade an den Weihnachtsfeiertagen gibt es da sicherlich die ein oder andere Tradition, die einem das Weihnachtsfest versüßen kann.
Ein Skiurlaub an Weihnachten wäre auch sicherlich gar nicht mal so schlecht, aber dann nur, wenn man eine eigene Hütte irgendwo in den Bergen hat. Ich weiß nicht, ob es so toll ist, wenn man an Weihnachten in irgendeinem Hotel verbringt. Ich glaube da geht dann das Gefühl von Weihnachten verloren.🤔
Klar ist aber, dass ich niemals Weihnachten unter Palmen verbringen möchte, weil die Kälte - verbunden mit einem warmen kuscheligen Pullover, Socken und Schal - gehört einfach zu dieser Jahreszeit.
Was ich auf jeden Fall mal gerne erleben würde ist Weihnachten in New York. Man wird ja durch die ganzen Filme im TV drauf vorbereitet und Eislaufen am Rockefeller Center in New York ist sicherlich schön. Stress pur, aber auch sicherlich ein tolles Erlebnis. Und wenn dann noch an jeder Straßenecke ein Santer Claus steht, dann ist Weihnachten sicherlich kitschig und perfekt. 😂

emmah9

vor 2 Jahren

Aufgabe 3) Weihnachten in weiter Ferne ...

Ich muss Weihnachten auf jeden Fall an einem Ort feiern, an dem es schneit und kalt ist. Ich würde Weihnachten nicht an einem warmen Ort feiern. Ich würde Weihnachten gerne mal in den USA feiern, z. B. New York. Dort wird Weihnachten (und Halloween) noch viel intensiver gefeiert als hier und es gibt ugly Christmas Sweaters. Außerdem würde ich allgemein gerne mal nach New York.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.