Johanna Benden

(77)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 33 Rezensionen
(52)
(20)
(5)
(0)
(0)
Johanna Benden

Lebenslauf von Johanna Benden

Johanna Benden wurde in den Siebzigern in Schleswig-Holstein geboren und ist in einem kleinen Dorf an der Elbe aufgewachsen. Ihr Lehramtsstudium (Mathematik und Chemie) absolvierte sie in Kiel und später noch eine Ausbildung zur Programmiererin in Hamburg. Zum Schreiben kam Johanna zufällig, inspiriert durch die Biss-Romane. Aus wenigen Seiten ist seit 2010 eine wahre Leidenschaft geworden: fünf Romane sind veröffentlicht und ein sechster wird gerade verfasst. Das Abtauchen in der Fantasy-Welt der Nebelsphäre ist für Johanna wie ein Kurzurlaub: Hier schaltet sie ab und vergisst die reale Welt um sich herum. Ein bisschen Zimt und Magie machen's möglich... Du möchtest mehr erfahren? Dann besuche Johanna doch unter www.johanna-benden.de oder auf Facebook.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Liebe ... geht ihren eigene Weg

    Nebelsphäre - Die Liebe des Phönix

    Tina_s_Leseecke

    01. May 2018 um 19:03 Rezension zu "Nebelsphäre - Die Liebe des Phönix" von Johanna Benden

    Das Buch "Nebelsphäre: Die Liebe des Phönix" von Johanna Benden ist der 3. Teil der Lübeck-Reihe um die Nebelsphäre.Sofie und Jan halten weiter an ihrer Liebe fest, doch auch Xavosch gibt nicht auf und bleibt in Sofie's Nähe. Auch wenn ihm dies mit der Zeit mehr Schaden könnte als nützen.Anfänglich versucht er ihr noch etwas aus dem Weg zu gehen, aber da sich mit der Zeit Sofie's Gefühle für ihn von Mitleid in Freundschaft umwandeln, muss er dies nicht mehr tun.Jan ist darüber gar nicht erbaut, gibt aber nicht auf um Sofie zu ...

    Mehr
  • im Zwiespalt zwischen Pflicht, Liebe, Freundschaft und Notwendigkeit ...

    Nebelsphäre - Das Licht des Phönix

    Lubig2

    22. April 2018 um 22:30 Rezension zu "Nebelsphäre - Das Licht des Phönix" von Johanna Benden

    Der Einstieg in den zweiten Teil fiel mir nicht ganz so leicht, wie in Teil 1. Aber das löst sich bald und auch dieser Band entwickelt wieder einen eigenen Sog.Sofie kämpft an der Akademie mit ihren eigenen Schwierigkeiten. Da sie immer noch ihre Barrieren nicht senken kann, ist das Lernen ziemlich mühsam. Dazu kommt noch die unerwünschte Trennung von Jan und die erzwungene Teilnahme an der "Triff die Drachen - Zeremonie". Sofie wehrt sich mit Händen und Füßen gegen eine Gefährtenbindung. Durch ihr Potential wäre sie aber ...

    Mehr
  • Magischer und fantastischer Auftak mit einem Schuß Romantik

    Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix

    Rajet

    19. April 2018 um 17:00 Rezension zu "Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix" von Johanna Benden

    Das Buch ist eigentlich ein Wanderbuch aber ich hatte es schon selber so dass ich mitlesen konnte. Zu Anfang fiel es mir schwer reinzukommen weiß eigentlich nicht warum Aber ab Seite 55 ca. hat mir die Geschichte um Magareta Fredenhagen, die Erbin eines Handelskontors in Lübeck, Spaß gemacht – denn es geht um Drachen! Vor allen Dingen ist der Roman magisch und spielt im hier und heute. Auch der geheimnisvolle und egozentrisch wirkende Jan Meier von WyvernPower ist ein toller Charakter. Und von Bill will ich mal gar nicht Reden ...

    Mehr
  • Interessanter Weltentwurf mit seht gut ausgearbeitetem Plott.

    Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix

    Lubig2

    15. April 2018 um 09:30 Rezension zu "Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix" von Johanna Benden

    Eine sehr interessante Urban-Fantasy, die mich total in ihren Bann gezogen hat.Der Plott ist sehr ungewöhnlich und ausgeprochen gut ausgearbeitet. Margarete, die Hauptprotagonistin reagiert sehr ungläubig auf die Enthüllungen, die sie nach und nach schlucken muss und hinterfragt alles sehr genau, was dem Leser hilft, einen sehr intensiven Eindruck dieses Weltentwurfs zu bekommen.Der Autorin gelingt es auch ein sehr glaubwürdiges Bild über die psychischen Probleme von Margareta zu zeichnen. Man merkt, dass sie dazu viel ...

    Mehr
  • Guter Abschluss mit minimalen Schwächen und neuen Gefährten

    Nebelsphäre - rastlos

    Torsten78

    08. April 2018 um 18:08 Rezension zu "Nebelsphäre - rastlos" von Johanna Benden

    Jalina ist endlich Tod, hat aber vor allem Victoria bleibende Schäden zugefügt. Aber selbst im tot streckt Jalina noch ihre Krallen nach den Gefährten aus. Da Victoria die einzige ist, die im Geist der Goldenen die Wahrheit erkennt, kann nur sie deren Machenschaften aufdecken. Dabei kommen Unmengen von Gräueltaten ans Licht und Victoria zerbricht fast daran. Aufgrund der Eifersucht von Lenir, die kurz vor Abschluss der Bindung enteht, können Lenir und Kerstin nicht mehr mit Victoria und Jaromir zusammen leben, weil Victorias ...

    Mehr
  • Extrem guter zweiter Teil der Trilogie

    Nebelsphäre - machtlos

    Torsten78

    08. April 2018 um 18:04 Rezension zu "Nebelsphäre - machtlos" von Johanna Benden

    Victoria und Jaromir sind Gefährten. Das bedeutet, dass zwischen Ihnen eine Verbindung besteht, die mit Liebe vergleichbar ist aber darüber noch hinaus geht. Damit dies möglich wurde mussten sie hart kämpfen und da sie gezwungen waren sich dabei gegen die führende Drachenelite durchzusetzen, haben sie nun mächtige Feinde. Diesen Feinden geht es nicht um Recht und Gesetz, sondern um Intrigen und vor allem Macht und die Feinde haben jahrhunderte Erfahrung in diesem „Spiel“. Scheinbar sind Victoria und Jaromir durch einen mächtigen ...

    Mehr
  • Toller Start in die Serie

    Nebelsphäre - haltlos

    Torsten78

    08. April 2018 um 18:01 Rezension zu "Nebelsphäre - haltlos" von Johanna Benden

    Victoria ist Studentin und wohnt in einer WG mit Jan. In dem neuen Studiensemester hat sie Kurse bei einem neuen Professor, in den sie sich direkt verschießt - und wie! Offenbar geht es dem Professor ähnlich aber scheinbar hat er einige „Besonderheiten“. Während andere Studenten sich in  unwohl fühlen, wenn sie dem Professor zu nahe kommen fühlen sie sich unwohl. Victoria geht es genau andersrum. Seltsamerweise können beide gegenseitig ihre Gedanken lesen und Victoria erfährt, dass Jaromir ein Drache ist! Als wäre das nicht ...

    Mehr
  • Ein tolles Fantasywerk für Erwachsene

    Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix

    monika_schulze

    29. March 2018 um 21:08 Rezension zu "Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix" von Johanna Benden

    Inhalt: Margareta ist die einzige Erbin des Handelskontors Fredenhagen in Lübeck. Nach ihrem Studium scheint sie ihren Platz im Familiengeschäft gefunden zu haben. Endlich bekommt sie die Anerkennung, um die sie lange Zeit gekämpft hat. Doch rätselhafte Ereignisse und ungewöhnliche Stimmungsschwankungen lassen die junge Frau plötzlich an ihrem eigenen Verstand zweifeln. Emotionen und Erinnerungen aus der Vergangenheit überkommen sie. Sie fühlt sich zudem von angsteinflößenden Schuppenwesen bedroht und wird immer wieder ...

    Mehr
  • Bisher stärkster Teil der Serie

    Nebelsphäre - Das Licht des Phönix

    Torsten78

    24. March 2018 um 22:24 Rezension zu "Nebelsphäre - Das Licht des Phönix" von Johanna Benden

    Sofie geht an die Magierakademie und sie hofft, dass sie  mit Jan zusammen bleiben kann und keinen Drachengefährten findet, der Ihre Beziehung zu Jan unterwandert. An der Akademie gestaltet sich der Alltag relativ schwierig, weil Sofie aufgrund ihres Mentalen Schildes dem Unterricht nur schwer folgen kann. Ein Gefährte bindet sich an Sofie, sie aber nicht an ihn und fortan benutzen die Drachen so ziemlich jedes Mittel um das zu ändern und die Beziehung zu Jan zu sabotieren. Der Gefährte ist anfangs ähnlich begeistert von der ...

    Mehr
  • Leider etwas schwacher dritter Teil

    Nebelsphäre - Die Liebe des Phönix

    Torsten78

    24. March 2018 um 22:22 Rezension zu "Nebelsphäre - Die Liebe des Phönix" von Johanna Benden

    Im dritten Buch wird die Dämonenbedrohung größer. Die Dämonen bereiten eine Invasion vor. Xavosch wird Sophie sympatischer und Mitleid geht in Liebe über, weil sie die Nähe zulässt. Ich hätte mir in diesem Buch eine deutlich konsequentere Sofie gewünscht. Entweder war Jan die Liebe ihres Lebens oder nicht (man hat hier den Eindruck eher nicht). An Xavosch hat sie sich quasi selbst ohne Not aus Mitleid?! rangemacht und eiert das ganze Buch lang zwischen beiden rum. Die Wankelmütigkeit nervt einfach nur und macht Sofie ziemlich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.