Johanna Danninger

 4.5 Sterne bei 500 Bewertungen
Johanna Danninger

Lebenslauf von Johanna Danninger

Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann, zwei Katzen und einem Hund in einer niederbayrischen Kleinstadt. Hauptberuflich arbeite ich als Krankenschwester in einer Notaufnahme. Wenn ich mal gerade nicht mit meinem Faschingsverein unterwegs bin oder bei meinem größten Hobby, dem Stockcarfahren, Saisonpause ist, dann ziehe ich mich mit meinem Laptop zurück und tauche in fremde Welten ein. Das Schreiben war schon immer eine Leidenschaft von mir. 2013 habe ich schließlich meine erste Geschichte als Selfpublisher veröffentlicht. Inzwischen habe ich komplett Feuer gefangen und kann mir ein Leben ohne Schreiben gar nicht mehr vorstellen!

Neue Bücher

Secret Elements 2: Im Bann der Erde

 (73)
Erscheint am 31.01.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

The Wedding Project: Ehe auf den ersten Blick

 (1)
Neu erschienen am 27.09.2018 als Hörbuch bei Amazon EU S.á.r.l.

Alle Bücher von Johanna Danninger

Sortieren:
Buchformat:
Secret Elements 1: Im Dunkel der See

Secret Elements 1: Im Dunkel der See

 (136)
Erschienen am 25.07.2018
Secret Elements 2: Im Bann der Erde

Secret Elements 2: Im Bann der Erde

 (73)
Erschienen am 31.01.2019
Secret Elements 3: Im Auge des Orkans

Secret Elements 3: Im Auge des Orkans

 (52)
Erschienen am 30.06.2017
Secret Elements 4: Im Spiel der Flammen

Secret Elements 4: Im Spiel der Flammen

 (47)
Erschienen am 01.06.2017
Meyruka. Die goldene Kriegerin

Meyruka. Die goldene Kriegerin

 (37)
Erschienen am 01.10.2015
Nachbarschaftsverhältnis

Nachbarschaftsverhältnis

 (34)
Erschienen am 09.12.2014
Lost in Strange Eyes

Lost in Strange Eyes

 (26)
Erschienen am 30.12.2016
Vorhofflimmern

Vorhofflimmern

 (31)
Erschienen am 13.05.2014

Neue Rezensionen zu Johanna Danninger

Neu
_buecherfuchss avatar

Rezension zu "Secret Elements 1: Im Dunkel der See" von Johanna Danninger

Perfekt - spannend - süchtig
_buecherfuchsvor 8 Tagen

Der Spannungsbogen ist definitiv vorhanden, baut sich schon auf der ersten Seite langsam auf und bleibt bis zum letzten Satz des Buches spürbar vorhanden. Trotz dessen wirkt es nie aufgesetzt oder übertrieben! Gerade deswegen ist die Geschichte noch viel fesselnder! Wenn ihr erstmal angefangen habt zu lesen, lässt sie euch nicht mehr los, ihr fiebert mit ihr fühlt mit. Die Figuren wirken lebensnah und weder aufgesetzt noch übertrieben, eher als würde es einer der Schulkameraden sein, mit denen man nichts zu tun hat (von den Charakterzügen her). Wie Danninger dies darstellt ist außerdem wirklich gelungen. Die Art wie sie die Landschaften und Figuren beschreibt,sorgt dafür, dass man sich alles genaustens vorstellen kann, dass einem vor den Augen alles bildlich entsteht. Die komplette Handlung ist so präzise geschrieben und folgt dem roten Faden, sodass das Lesen gerade zu voran fliegt! Die Geschichte ist unglaublich originell, der Schreibstil klar, deutlich und einfach! Das Lesen alleine hat mir mehr als nur Spaß gemacht. Ich habe das Buch verschlungen! Abgesehen vom Inhalt finde ich das Cover auch einfach richtig schön, zumal die Farben einen mysteriösen Touch haben und im Mittelpunkt das Amulett prangt, um das es ja in dem Buch geht

Kommentieren0
2
Teilen
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Secret Elements 1: Im Dunkel der See" von Johanna Danninger

Bewertung des Hörbuchs
Normal-ist-langweiligvor 19 Tagen

Meine Meinung:

Ich hatte das Lesen des Buches schon mal vor einiger Zeit begonnen, aber ich mag es einfach nicht, Ebooks zu lesen. Als jetzt das Hörbuch erschien, war ich direkt Feuer und Flamme, mochte ich die Geschichte doch das erste Mal schon sehr gerne.

Auch jetzt wieder kam ich perfekt in die Geschichte hinein und war direkt wieder gefangen. Ich mag die Art und Weise der Autorin, Dinge zu beschreiben. Hier wird nichts unnötig ausschweifend beschrieben, sondern alles wird auf den Punkt gebracht. Und trotzdem ist alles so ausführlich, dass man es sich gut vorstellen kann und vor meinem Auge Bilder entstehen konnten.

Jay mochte ich von Anfang an sehr gerne, auch wenn sie in manch einer Situation eher kindlich und ein wenig naiv eragiert. Aber sie muss sich ja auch die nächsten 3 Teile entwickeln können. Ich mochte aber vor allem ihre Art zu sprechen und vor allem die zu kontern. Denn Jay lässt sich vorerst mal gar nichts gefallen und glaubt auch nur sehr wenig. Das ist zwar auch ein wenig anstrengend, dass sie sich nach dem 324. Beweis immer noch gegen alles wehrt, aber vielleicht ist das auch nur ein Schutzmechanismus, weiß sie doch, dass sie aus der Geschichte nicht mehr „rauskommt“! Besonders Spaß machte die Geschichte aber aufgrund der Schlagabtausche, die Jay mit mehreren Personen unterhält. Sie hat immer einen flotten Spruch auf Lager und kann sich oft nicht zurückhalten. Das macht sie sehr liebenswert. Trotzdem muss sich auf jeden Fall noch eine ganze Menge lernen.

Sehr gut gefallen hat mir auch, dass es im ersten Teil vor allem um die Einführung in die Welt geht, um die Vorstellung der Figuren und um die Darstellung des Problems. Dabei ist eine Liebesgeschichte endlich mal nur nebensächlich. Viel mehr Wert wird hier auch auf die Charaktere gelegt, die trotz allem alle noch ihre Geheimnisse haben, die es in den weiteren Bänden zu ergründen gilt.

Ich habe auf jeden Fall einen Narren an Jay „gefressen“ und werde die Reihe definitiv weiter verfolgen. Ich denke, ich werde auch beim Hörbuch bleiben, denn Dagmar Bittner macht wirklich einen tollen Job. Ob ein Kater mit russischem Akzent, ein Bibliothekar mit nur noch wenig Zähnen, eine zickige Königin oder oder oder, alle/alles kein Problem. Es macht wirklich Spaß, ihr zuzuhören und das Zuhören ist zudem sehr einfach, da sie eine sehr angenehme Stimme hat.

Ich vergebe  (4,5 / 5) für eine sehr gute Unterhaltung, die mich begeistert zurücklässt.

Kommentieren0
2
Teilen
_historyhunters avatar

Rezension zu "Secret Elements 1: Im Dunkel der See" von Johanna Danninger

Rezension zu "Secret Elements - Im Dunkel der See" von Johanna Danninger
_historyhuntervor 21 Tagen

Meine Meinung

Secret Elements - Im Dunkle der See von Johanna Danninger ist der Auftakt einer großartigen Fantasy - Reihe. Das Buch kannte ich voher noch nicht und habe es durch Zufall entdeckt. 
Ich war von Anfang an total in der Geschichte und hab mit jeder Seite mehr mitgefiebert.

Der Schreibstil war sehr angenehm und man konnte das Buch schnell lesen. Innerhalb von 4 Stunden habe ich das Buch verschlungen und mir direkt den nächsten Band als E-Book geholt.
- Ich musste ja schließlich wissen wie es weiter geht. -

Die Charaktere haben die Geschichte perfekt abgerundet. Sie waren mir von Anfang an sympathisch und ich war Lee sofort verfallen. Er ist arrogant, eingebildet und nicht sonderlich nett. Genau mein Typ. Und auch mit Jay konnte ich mich sehr schnell anfreunden. Sie ist temperamentvoll, frech, aufbrausend und lässt sich von niemandem etwas sagen. Bis Lee auftaucht.

Ich konnte mir alles bildlich vorstellen, als wäre ich mitten in der Geschichte. Man erfährt vieles erst nach und nach und wird dadurch animiert mit zu rätseln und zu spekulieren, wie es wohl weiter gehen wird.

Hin und wieder hat sich das Buch etwas gezogen, aber dann kam plötzlich die nächste spannende Wende und man wurde wieder völlig in den Bann gezogen.

Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen!

Fazit

Ich hätte nicht gedacht, dass mir das Buch soo gut gefällt. Ich bin ohne Erwartungen an das Buch rangegangen und wurde positiv überrascht. Die Autorin hat eine fantastische und faszinierende Welt erschaffen, die man am liebsten nie wieder verlassen möchte.
Kauft euch das Buch und lasst euch verzaubern!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaDanningers avatar

Wenn deine Liebe das Schicksal der Welt bestimmt ...

Liebe Leser,
kaum von der Frankfurter Buchmesse zurückgekehrt, sprühe ich geradezu vor Elan. Diesen möchte ich mit euch teilen, darum

lade ich euch hiermit zu einer Leserunde meines brandneuen Jugendromans Meyruka - Die goldene Kriegerin ein.

Es handelt sich hierbei um mein Jugendbuch-Debüt. Umso gespannter bin ich natürlich auch auf eure Meinungen. Ich werde die Runde persönlich begleiten und mich tapfer euren Fragen stellen!


Vor drei Jahren besetzten die technologisch überlegenen Kytharer die Erde und verdrängten die minderwertige Menschheit rücksichtslos von ihrem Platz. Sie machten sich den gesamten Planeten zu eigen und alles, was darauf lebte. Doch im Verborgenen regt sich bereits der Widerstand. Die 19-jährige Meyruka wurde ihr ganzes Leben auf die drohende Invasion der Kytharer vorbereitet. Als Anführerin der geheimen Organisation Rebell City verfolgt sie nur ein Ziel: die Erde zurückzuerobern. Aber auf eines ist Meyruka nicht vorbereitet: die Begegnung mit Captain Syn Leroi, dem kytharischen Offizier mit den bernsteinfarbenen Augen …

Leseprobe

Ich suche nun 10 Leser, die gemeinsam mit mir das Buch lesen möchten. Der Roman ist am 1. Oktober diesen Jahres bei CARLSEN Impress erschienen und ausschließlich als eBook erhältlich. Bitte beachtet dies bei eurer Bewerbung.

Alle, die das Buch bereits besitzen, sind natürlich herzlich eingeladen, ebenfalls an dieser Runde teilzunehmen.Ich freue mich darauf!




          Eure,

          Johanna Danninger








PS: Besucht mich doch auch mal auf Facebook!

Zur Leserunde
JohannaDanningers avatar
Hallo Zusammen!

Mein neuer Roman "Nachbarschaftsverhältnis" ist kürzlich erschienen und hiermit möchte ich euch herzlich zu einer Leserunde dazu einladen.

Worum es in dem Roman überhaupt geht?
Susanne und ihr dicker Kater Charly sind rundherum zufrieden, bis Jan mitsamt seinem Hund einzieht. Nicht nur, dass sie fortan mit ihrem Kater Todesängste im Garten aussteht, sie muss sich auch noch mit geistlosem Humor und unverschämt gutaussehenden Waschbrettbäuchen jenseits des Gartenzauns herumschlagen. Wie soll so ein gutes Nachbarschaftsverhältnis entstehen?

Einen Blick ins Buch findet ihr auf Amazon.de
Mein Verlag "Amazon Publishing" stellt insgesamt 15 eBooks fürs Kindle zur Verfügung. 

Um mitzumachen würde ich gerne von euch wissen:
Wie sieht derzeit euer Nachbarschaftsverhältnis aus? Friedliches Nebeneinander oder zorniger Zaunkrieg?

Ich freue mich auf nette Gespräche!
Eure Johanna Danninger
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Johanna Danninger im Netz:

Community-Statistik

in 485 Bibliotheken

auf 146 Wunschlisten

von 18 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks