Johanna Handschmann Gemüse milchsauer eingelegt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gemüse milchsauer eingelegt“ von Johanna Handschmann

Essen Sie sich darmgesund Gemüse milchsauer einzulegen, ist eine der natürlichsten und ältesten Methoden zur Haltbarmachung und obendrein noch sehr gesund. Sauerkraut ist zwar das bekannteste durch Milchsäure konservierte Gemüse, aber es eignen sich ebenfalls viele andere Gemüsesorten wie Kohl, Zucchini, Gurken, Bohnen, Paprika oder Zwiebeln. Der große Vorteil dieser Art von Haltbarmachens: Vitamine und Enzyme bleiben weitgehend erhalten und zusätzlich sorgen die milchsauren Gemüse für einen gesünderen Darm und damit für ein stärkeres Immunsystem. Auch für Menschen mit Laktoseintoleranz sind milchsaure Gemüse eine gute und leckere Alternative. Johanna Handschmann erklärt in diesem Buch, wie man ganz einfach und ohne besondere Utensilien milchsaures Gemüse selbst herstellt. Dazu liefert sie die passenden Rezepte, mit denen Sie Ihre Ernährung abwechslungsreich und gesundheitsbewusst gestalten können.

Endlich habe ich Rezepte um mein Gemüse aus dem Garten länger haltbar zu machen.

— patchwork
patchwork

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ernten und dann haltbar machen

    Gemüse milchsauer eingelegt
    patchwork

    patchwork

    19. August 2016 um 16:57

    "Gemüse milchsauer einzulegen, ist eine der natürlichsten und ältesten Methoden zur Haltbarmachung und obendrein noch sehr gesund. Sauerkraut ist zwar das bekannteste durch Milchsäure konservierte Gemüse, aber es eignen sich ebenfalls viele andere Gemüsesorten wie Kohl, Zucchini, Gurken, Bohnen, Paprika oder Zwiebeln. Der große Vorteil dieser Art von Haltbarmachens: Vitamine und Enzyme bleiben weitgehend erhalten und zusätzlich sorgen die milchsauren Gemüse für einen gesünderen Darm und damit für ein stärkeres Immunsystem. Auch für Menschen mit Laktoseintoleranz sind milchsaure Gemüse eine gute und leckere Alternative. Johanna Handschmann erklärt in diesem Buch, wie man ganz einfach und ohne besondere Utensilien milchsaures Gemüse selbst herstellt. Dazu liefert sie die passenden Rezepte, mit denen Sie Ihre Ernährung abwechslungsreich und gesundheitsbewusst gestalten können. " Im Frühjahr wird gesät und gepflanzt, im Sommer gewässert und gepflegt und nun kommt die Belohnung: Es ist Erntezeit. Ich finde es immer wieder wunderbar in den Garten zu gehen und zu ernten. Diese Woche bin ich mit der Brotdose meines Sohnes in den Garten gelaufen, um sie für den Kindergarten mit Gürkchen und kleinen Cocktailtomaten zu befüllen. Und Junior hat gestrahlt. Bei uns gibt es: Kohlrabi, Radieschen, Tomaten, Gurken, Kartoffeln, Kürbis, Lauchzwiebeln, Möhren, Rote Bete, Zucchini, Peperoni, Paprika,... Und da man gar nicht alles auf einmal essen kann habe ich eine Möglichkeit gesucht, wie ich das leckere Gemüse haltbar machen kann. Dieses Buch ist mir dabei eine große Hilfe gewesen. Es wird genau erklärt wie die Methode funktioniert und es gibt viele Rezepte zum Ausprobieren. Sehr einfach, und es sind wenig zusätzliche Zutaten nötig. Ausprobiert habe ich das Rezept: Zucchini-Paprika-Mix und es werden noch weitere folgen. Ich wünsche euch eine wunderschöne Erntezeit ! Meinen Blogpost mit Bildern findest du hier:http://familylifeloveandcooking.blogspot.de/2016/08/rezension-gemuse-milchsauer-eingelegt.html

    Mehr