Johanna Kramer

 4,4 Sterne bei 72 Bewertungen
Autorenbild von Johanna Kramer (©Johanna Kramer)

Lebenslauf von Johanna Kramer

Hallo, ich heiße Johanna und ich freue mich, dass du zu mir und meinem Buch gefunden hast.

"Wir können alles sein" ist mein erster Roman und ich bin so glücklich darüber, dass ich diese Geschichte nun mit dir teilen darf. 

Bücher haben mir schon oft das Leben gerettet. Und ich bin unglaublich dankbar, dass ich heute etwas davon zurückgeben darf, indem ich nun selbst Geschichten schreibe. Ich möchte dich mit meinen Worten berühren. Wenn mir das gelingt, bin ich glücklich.

Ich habe ein Studium in International Business Communication absolviert und jahrelang im Vertrieb eines Großkonzerns gearbeitet. Für das Schreiben habe ich meine Stelle als Verkaufsleiterin gekündigt und lebe nun als freischaffende Schriftstellerin in einer kleinen Stadt in Süddeutschland. Ich glaube fest daran, dass es nie zu spät ist, seine (vielleicht längst vergessenen) Träume zu verwirklichen. 

Wenn du mehr über mich und die Geschichte erfahren möchtest, dann schau auf meiner Website www.johannakramer.de vorbei und folge mir auf Instagram. Ich freue mich, auf den Kontakt mit dir! ♡

Neue Rezensionen zu Johanna Kramer

Cover des Buches Meine Morgenseiten – Das gestaltete Tagebuch zum Eintragen (ISBN: 9783745907230)
EmilyTodds avatar

Rezension zu "Meine Morgenseiten – Das gestaltete Tagebuch zum Eintragen" von Johanna Kramer

Ein tolles Buch
EmilyToddvor 8 Monaten

Das Buch kommt in einem hochwertigen HardCover, mit Lesebändchen und sehr dicken stabilen Seiten daher. Die äußerliche Gestaltung, die sich im Innenteil passend fortsetzt, gefällt mir sehr gut und strahlt für mich persönlich eine schöne Ruhe aus.

Johanna Kramer hat einen sehr schönen Schreibstil und bringt auf ihre persönliche Art und Weise das Prinzip der Morgenseiten sehr schön rüber. Das Prinzip der Morgenseiten war mir persönlich bereits durch das Buch Der Weg des Künstlers von Julia Cameron bekannt. Aber Julia Cameron hat es nicht geschafft, dass für mich anschaulich und verständlich zu erläutern oder mir den Sinn und Zweck zu vermitteln. Es kam mir eher wie eine lästige Pflicht vor und so brach ich das Experiment Morgenseiten und das Buch ab. Aber es war Johanna Kramer von der ich damals den Tipp zu dem Buch von Julia Cameron gegeben hatte und auch wenn es Cameron nicht schaffte mir die Morgenseiten näher zu bringen, so vermittelte mir ihr Buch trotzdem einiges. Und ich war immer etwas frustriert, dass ich nie zu 100% den Zugang gefunden hatte. Denn irgendwie glaubte ich schon, da ist mehr, die Morgenseiten können mehr. Die Nachricht, das Johanna Kramer, nun ihr eigenes Buch zu dem Thema herausgebracht hat, erfreute mich sehr und ich witterte meine Chance auf einen neuen Versuch.

Der Theorie Teil lässt sich wirklich gut lesen und liest sich eben auch eher wie eine Einladung, eine Einladung zu sich selbst, eine Einladung zum schreiben, eine Einladung sich selbst zu erlauben für sich etwas zu tun, was wichtig ist und einem sehr wahrscheinlich sehr gut tun wird.

Johanna Kramer geht unteranderem auf das Buch von Julia Cameron ein aber beruft sich auch noch auf andere Quelle. Aber das wirklich wertvolle sind ihre eigenen Erfahrungen, ihre eigenen Erfolge, sie erzählt was sich für sie verändert hat, wo ihre Schwierigkeiten lagen und in denen habe ich mich wieder erkannt. In vielen was Johanna Kramer über sich und ihre Vergangenheit schreibt sehe ich mich selbst und das hat mich bestimmt auch so besonders angesprochen. Und ich fühlte mich weniger, ja weniger zu blöd um Morgenseiten zu schreiben. Ja ich kam mir bisweilen etwas blöd dabei vor, als ich es das erste Mal versucht hatte. Aber heute habe ich mir ein Herz gefasst und mit den Worten der Autorin im Hinterkopf, mit ihren tolle Tipps und dem Gefühl, nicht allein zu sein damit, dass sie vermittelt, schrieb ich heute früh, meine ersten Morgenseiten seit langem und fühlte mich danach freier für den Tag.

Ein ganz schönes und wertvolles Buch und das noch inklusive einen Teil an leeren Seiten um gleich loslegen zu können. 

Eine kleine Sache war mir aufgefallen, die Autorin schreibt von einem Notiz-Anteil (als Bonus Tipp) den sie bei ihren Morgenseiten gerne nutzt, um zum Beispiel wichtige To Do´s zu notieren, die ihr während des Schreibens in den Sinn kommen. Dieser Notizteil fehlte mir jetzt persönlich in dem Anteil des Buches der zum Schreiben gedacht ist. Denn dort finden sich immer drei Seiten am Stück, mit der Möglichkeit Datum und Uhrzeit zu notieren und dann drei Morgenseiten zu schreiben (wie im Sachbuchteil vorgeschlagen wird). Das wäre noch perfekt gewesen. Aber sobald man ja zum Beispiel zu einem neuen Blanko Notizbuch greift, kann man sich ja ganz einfach alles so herrichten wie man mag und will und es für einen passt. Aber dieses Buch bietet einen tollen Start für eine neue Reise zu sich selbst durch das Schreiben.

Ich vergebe gerne 5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Meine Morgenseiten – Das gestaltete Tagebuch zum Eintragen (ISBN: 9783745907230)
Erdpoetins avatar

Rezension zu "Meine Morgenseiten – Das gestaltete Tagebuch zum Eintragen" von Johanna Kramer

Einfach mal drauflosschreiben
Erdpoetinvor 9 Monaten

Schon oft habe ich einen Anlauf unternommen und wollte die sog. Morgenseiten in meine Morgenroutine einbauen. Doch bisher ohne Erfolg. Dann habe ich das Buch "Meine Morgenseiten" von Johanna Kramer entdeckt und bin sehr neugierig geworden. Aber - was sind die Morgenseiten eigentlich?

Drei leere Seiten, die man früh morgens gleich nach dem Aufstehen füllt. Ohne nachzudenken, ohne den Stift abzusetzen, ohne auf Rechtschreibung, Grammatik oder eine spezielle Form zu achten. Man schreibt sich alles aus Kopf und Herz, jedes winzige Gefühl erhält einen Platz auf dem Papier, jeder Gedanke. Ich glaube, ich bin bisher deswegen nicht so richtig dran geblieben, weil mir das Ganze unbewusst wie ein lästiges Pflichtprogramm vorgekommen ist. Aber Johanna Kramer schaffte es, mich mit ihrem Buch umzustimmen. Allein schon die Aufmachung ist sehr schön: Fester Einband, Lesebändchen, geschmackvoll und unaufdringlich illustriert - das spricht mich sehr an. In einem ausführlichen Sachteil geht die Autorin auf die psychologischen und neurologischen Hintergründe des morgendlichen intuitiven Schreibens ein. Ihr Augenmerk liegt darauf, für sich selbst die Morgenseiten so zu gestalten, dass sie zu einem passen. Sich auch mal die Erlaubnis zu geben, nicht zu schreiben. Paradoxerweise gelang es mir mit dieser konkreten Erlaubnis viel besser, dranzubleiben. Das Buch bietet neben dem Sachteil auch jede Menge Platz zum Schreiben, der schön mit affirmativen Sprüchen gestaltet ist. Seit vier Wochen schreibe ich nun schon meine Morgenseiten und möchte diese Art der Schreibroutine nicht mehr missen. Tatsächlich war für mich das Wort "Erlaubnis" das Zauberwort. "Ich gebe mir die Erlaubnis, mir zuzuhören"  - das ist mein Schlüsselsatz, der mich jeden Morgen zum Morgenseiten-Schreiben bringt, ganz freiwillig, ohne dieses lästige Pflichtgefühl. Weil ich merke, dass es mir guttut, dass sich mein Fokus verändert, wenn ich nach einer solchen Schreibsession in den Tag starte. Das Blatt ist mein geschützter Raum und ich begegne meiner inneren Führung. Manches wird mir beim Schreiben viel klarer. Das genieße ich sehr. Meine wärmste Empfehlung, das einfach mal auszuprobieren!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wir können alles sein (ISBN: 9783964432612)
Jana_Eckauers avatar

Rezension zu "Wir können alles sein" von Johanna Kramer

außergewöhnlich poetisch und romantisch
Jana_Eckauervor 9 Monaten

Als ihre Mutter im Sterben liegt, kontaktiert Carolina die Heilerin Brida. Schon während des Telefonats der beiden Frauen wird deutlich, dass diese füreinander bestimmt zu sein scheinen. So kommt es, dass Carolina auch für sich selbst einen Termin bei Brida ausmacht und sich später mit ihr privat trifft. Die beiden Frauen fahren zusammen nach Schottland in den Urlaub. Doch so groß die Anziehung zwischen Carolina und Brida zu sein scheint, so schwierig sind auch die Umstände, unter denen sie sich begegnet sind. Sie sind beide vergeben und Brida ist zwanzig Jahre älter als Carolina. Während Carolina sich eine Liebesbeziehung mit Brida immer mehr wünscht, ist es Brida, die ihre Ehe, in der sie eigentlich nicht glücklich ist, nicht aufgeben möchte...

Die Geschichte von Brida und Carolina überzeugt durch die tiefen Gefühle, die vermittelt werden. Ich bin sehr beeindruckt von der poetischen und bildhaften Sprache des Romans. Die Liebe wird so anschaulich und eindrucksvoll beschrieben, dass man sie sehr intensiv nachempfinden kann. Man versteht, dass Carolina und Brida eine wirklich außergewöhnliche Liebe miteinander verbindet. Aber auch Bridas Zerrissenheit wird deutlich sowie der Schmerz, den Carolina empfindet, weil Brida sich nicht traut, einer Liebesbeziehung eine Chance zu geben.

Es gibt so viele wundervolle Sätze in dem Buch, in denen Metaphern verwendet werden, die einem unter die Haut gehen.

Ich finde sowohl Carolina als auch Brida sympathisch, kann gut mit ihnen mitfühlen, da ihre Gefühlswelt so umfangreich und sensibel beschrieben wird.

Der Roman "Wir können alles sein" von Johanna Kramer ist ein Plädoyer dafür, dass es ganz egal ist, wen wir lieben. <3

Von mir gibt es 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
843 Beiträge
MaiRims avatar
Letzter Beitrag von  MaiRimvor 4 Jahren
Hallo zusammen, vielleicht ist meine gerade neu gegründete Gruppe „Verborgene Sterne bei KU“ auch für einige von euch interessant. Beschreibung: Du hast ein Kindle Unlimited (KU) Abo und willst abseits der ausgetretenen Lesepfade auf Stöbertour gehen? Vielleicht hast du auch ein tolles Buch bei KU entdeckt, dass du anderen Nutzern gern empfehlen möchtest? Du bietest dein Buch über KU an, aber wirst das Gefühl nicht los, dass das niemand außer dir weiß? https://www.lovelybooks.de/gruppe/2031812190/verborgene_sterne_bei_ku/ Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen! Mai

Ist es besser, von einer traurigen Liebe zerrissen zu werden, als überhaupt nicht zu lieben?


Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde - diesmal haben wir euch einen tollen Roman »Wir können alles sein« von Johanna Kramer mitgebracht.
Taucht ein in gefühlvolle Zeilen voller Liebe und der spürbaren Suche nach sich selbst.
Folge deiner Stimme und bewerbe dich jetzt!

Autoren oder Titel-Cover
Carolina ist achtundzwanzig Jahre alt und auf der Suche nach sich selbst, als sie Brida begegnet, einer Heilerin, die vor den Trümmern ihrer zweiten Ehe steht. Zwanzig Jahre trennen die beiden Frauen, doch während Carolina vom ersten Augenblick an erkennt, welche Liebe sie verbindet, hat Brida nicht nur Angst, sich auf die Beziehung einzulassen, auch ihr Mann verhindert einen Neuanfang. Ohne Hoffnung bricht Carolina alleine nach Schottland auf, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen.

Ein Roman über die Macht der Liebe, die Angst davor und den Mut, den man braucht, um seiner inneren Stimme zu folgen.


»Bri, ich glaube das Meer fließt zwischen uns. Ein Gefühl, als bewegten sich all die Wassermassen in allen Weltmeeren gleichzeitig.« - Carolina 

Johanna Kramer absolvierte ein Studium in International Business Communication und hat jahrelang im Vertrieb eines Großkonzerns gearbeitet. Inzwischen hat sie ihre Stelle als Verkaufsleiterin gekündigt und lebt als freischaffende Schriftstellerin in einer kleinen Stadt in Süddeutschland. Sie glaubt fest daran, dass es nie zu spät ist, seine (vielleicht längst vergessenen) Träume zu verwirklichen.

»Bücher haben mir schon oft das Leben gerettet. Und ich bin unglaublich dankbar, dass ich heute etwas davon zurückgeben darf, indem ich nun selbst Geschichten schreibe. Ich möchte die Menschen mit meinen Worten berühren. Wenn mir das gelingt, bin ich glücklich.«
- Johanna Kramer www.johannakramer.de

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, diesen neuen Roman von Johanna Kramer »Wir können alles sein« zu lesen. Wir vergeben dafür 10 digitale Rezensionsexemplare im mobi oder epub Format & 10 Bücher in Print.

Aufgabe: Schreibe uns deinen Eindruck zum Klappentext und warum du mitlesen möchtest. Vergiss nicht und direkt dein Wunschformat dazuzuschreiben!

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks  
124 BeiträgeVerlosung beendet
X
Letzter Beitrag von  X-tinevor 4 Jahren
Hallo Johanna, bei mir ist das Buch bis heute nicht angekommen :-( Ich vermute es ist verloren gegangen ... schade ... ich hätte gerne mitgelesen. Ich habe immer und immer noch gewartet ... das ist noch nie passiert. Liebe Grüße x-tine
Lieselotte
Der LovelyBooks Adventskalender beschert euch eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute könnt ihr eines von 5 Exemplaren von Wir können alles sein“ von Johanna Kramer gewinnen!

Bewerbt euch heute am 07.12.2018 direkt über den blauen „Jetzt bewerben“-Button und verratet uns, was der Titel dieses Buches bedeuten könnte!

Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Habt ihr schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

Mehr zum Buch:
Carolina ist achtundzwanzig Jahre alt und auf der Suche nach sich selbst, als sie Brida begegnet, einer Heilerin, die vor den Trümmern ihrer zweiten Ehe steht. Zwanzig Jahre trennen die beiden Frauen, doch während Carolina vom ersten Augenblick an erkennt, welche Liebe sie verbindet, hat Brida nicht nur Angst, sich auf die Beziehung einzulassen, auch ihr Mann verhindert einen Neuanfang. Ohne Hoffnung bricht Carolina alleine nach Schottland auf, um ihren Weg als Schriftstellerin zu gehen.

401 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
Oh wie schön, ich habe ein Exemplar gewonnen .... herzlichen Dank, ich freue mich wirklich sehr darüber :-)

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 110 Bibliotheken

von 28 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks