Die Prinzessin von Bestimm

von Johanna Lindemann und Astrid Henn
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Die Prinzessin von Bestimm
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

M

Eine großartig lustige Geschichte, die von ernsten Situationen erzählt, die wir alle irgendwie kennen - auf die eine oder die andere Weise.

B

Süßes Buch mit kindgerechten Parabeln: Warum es vielleicht doch spannender ist, wenn man gar nicht alles immer bestimmen kann.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Prinzessin von Bestimm"

Die Prinzessin von Bestimm macht ihrem Namen alle Ehre. Alles will sie bestimmen: wann sie ins Bett geht, was ihre Geburtstagsgäste machen sollen, ja sogar wie das Wetter wird. Doch eines Tages begegnet ihr ein kleines Mädchen, das genauso stur sein kann wie die Prinzessin selbst.
Wenn zwei solcher Sturköpfe aufeinandertreffen, können die besten Freundschaften der Welt entstehen. Und die Prinzessin erkennt, dass manchmal auch andere Leute gute Ideen haben …

Ein Bilderbuch über Sturköpfe, Freundschaft und Veränderung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783219117660
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:32 Seiten
Verlag:Annette Betz ein Imprint von Ueberreuter Verlag
Erscheinungsdatum:17.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    M
    Miriam_Kellervor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine großartig lustige Geschichte, die von ernsten Situationen erzählt, die wir alle irgendwie kennen - auf die eine oder die andere Weise.
    Wunderbares Bilderbuch zum Schlapplachen

    Schon der Klappentext enthält soviel Lebensweisheit, man könnte fast Angst bekommen vor der "Moral" am Ende der Geschichte. Aber weit gefehlt!! Trotzige kleine Kinder mit Bestimmer-Wut (ein ganz normales Problem, das wohl alle Familien kennen) verpackt die Autorin Johanna Lindemann in eine ganz wunderbare erfrischende Geschichte, die lehrreich ist, ohne dass man es überhaupt merkt. "Die Prinzessin von Bestimm" findet ihre Meisterin, aber anders, als man es erwartet. Ganz besonders gut gefällt mir als Mutter dabei, dass die Mädchen das Thema selbst in den Griff bekommen, selbst lernen, wie es besser geht, ohne dass die (im Buch herrlich hilflosen) Königseltern da irgendeinen Einfluss drauf hätten. Die echt richtig witzigen Bilder der Illustratorin Astrid Henn kommen hier bei kleineren und größeren Mitleser*innen (2-5 Jahre) extrem gut an und werden gerne intensiv im Detail studiert und die Geschichte entsprechend erweitert.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    B
    Benjamin_Uberlingervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Süßes Buch mit kindgerechten Parabeln: Warum es vielleicht doch spannender ist, wenn man gar nicht alles immer bestimmen kann.
    Süßes Buch mit niedlichen Illustrationen. Empfehlung für kleine "Ichwillabers" und andere. :)

    Natürlich liegen unsere Kinder niemals schreiend auf dem Boden, niemals brüllt bei uns zu Hause jemand "ICH WILL ABER!!!" (hust) - trotzdem oder gerade deswegen hat dieses schöne Buch von Johanna Lindemann mit tollen Illustrationen von Astrid Henn großes Interesse bei unseren Jungs (beide 4) ausgelöst. Da blieb sogar KIKA den ganzen Abend aus.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks