Johanna Lindsey Geheimnis des Verlangens

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geheimnis des Verlangens“ von Johanna Lindsey

Im Jahr 1835 betreten vier Männer Dobbs' Schänke in Natchez, Mississippi. Einer von ihnen ist Stefan, der Thronerbe von Cardinia, einem Königreich om Osten Europas. Sie sind auf der Suche nach einer jungen Prinzessin, die vor vielen Jahren wegen blutiger Familienfehden in Cardinia das Land verlassen mußte. Die bildhübsche Tänzerin Tanya ahnt nicht, daß die Männer ihretwegen in die Vereinigten Staaten gekommen sind. (Quelle:'Flexibler Einband')

unterhaltsam,lustig,kurzweilig...

— Mimabano
Mimabano

Stöbern in Liebesromane

Shadow Love

Eine Geschichte die zeigt, dass auch die größten Schatten keine Chance gegen Licht und Liebe haben. Herzerwärmend schön!

Sandra251

Wie das Feuer zwischen uns

Wundervoll - rührt zu Tränen - genau wie Band 1

Sweetybeanie

Rock my Dreams

Es war auf jeden Fall mein Lieblingsbuch! Ich will auch einen Mike HABEN.

Leasbookworld

Facebook Romance oder nach all den Jahren

Zitat:" Was stimmt nur nicht mit mir, dass ich mit dem, was ich hatte, nicht zufrieden sein konnte?"

Selest

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Eine sehr humorvolle Liebesgeschichte!

Sarah_Knorr

Trust Again

Ein ganz kleinen Ticken schwächer als Band 1, aber trotzdem sehr einfühlsam und lesenswert!

Petite_biche

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • unterhaltsame , kurzweilige liebesgeschichte...

    Geheimnis des Verlangens
    Mimabano

    Mimabano

    30. June 2014 um 13:33

    das hatte tanya gerade noch gefehlt!vier männer die ihr nacktes hinterteil sehen wollen!und wofür? um sich zu vergewissern dass sie die verschollene prinzessin ist und dort ein muttermal ist. nicht das die männer darauf versessen gewesen wären , denn tanya fand die ganze sache absurd und weigerte sich mit aller kraft, kooperativ zu sein.das führte dann auch dazu dass die vier männer sie durch halb amerika verfolgten , da es nun erwiesen war , dass sie die gesuchte person war und sie ihr bestes tat um den männern zu entschlüpfen.zeitweise empfand ich das hin und her als etwas mühsam. aber die lustigen wortspiele zwischen den protagonisten entschädigten mich wieder dafür. überhaupt fand ich die protagonisten gut ausgearbeitet.sogar des königs diener hatte eine interessante rolle.und auf die gefahr hin mich zu wiederholen, MUSS ich einfach anmerken dass der originaltitel ( once a princess) viel passender ist. klappentext:im jahre 1835 betreten vier männer dobb's schänke in natchez, mississippi.einer von ihnen ist stefan , der thronerbe von cardinia , einem königreich im osten europas. die männer sind auf der suche nach einer jungen prinzessin , die vor vielen jahren wegen blutiger familienfehden in cardinia das land verlassen musste.die bildhübsche tänzerin tanya ahnt nicht , dass die vier männer ihretwegen in die vereinigten staaten gekommen sind..,

    Mehr