Johanna Lindsey Was der Nachtwind verspricht

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(5)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was der Nachtwind verspricht“ von Johanna Lindsey

Eine Frau wie Alexandra, die Tochter des Barons Rubliow, kannte der Hof des Zaren bislang noch nicht: stolz, schön und temperamentvoll. Alexandra ist dem Fürsten Wassili versprochen. Wird es ihm gelingen, die widerspenstige Schönheit zu zähmen?

Stöbern in Liebesromane

Kein Rockstar ist auch keine Lösung (Rockstar Romance, Chick-Lit, Liebesroman): 1 (Die 'Rockstar Love' Reihe)

Wow, einfach nur wow. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

zessi79

Ivy und Abe

Süße Idee, an der Umsetzung hapert es aber. Es sind mehr unzusammenhängende Kurzgeschichten.

jackiherzi

Zwei fast perfekte Schwestern

Vielschichtige Geschichte über das Leben zweier Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Einfach Toll!

Mari08

Winterengel

Sehr schönes Buch, echt verzaubernd....

Sturmhoehe88

Träume, die ich uns stehle

Ich habe schon lange nicht mehr geweint am Ende eines Buches ... nicht weil es so traurig war, sondern weil es vorbei ist.

Lieblingsleseplatz

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Wunderschönes Buch <3

xannaslifex

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey

    Was der Nachtwind verspricht

    EsterDJones

    10. February 2013 um 14:24

    Eine romantische, leidenschaftliche Geschichte. Alexandra will nicht heiraten und versucht Petroff mit allen Mitteln abzuschrecken. Doch gegen die Leidenschaft, die er in ihr weckt, kann sie sich nicht wehren. Leider fehlt es an Beschreibungen und der Möglichkeit, sich richtig in die Charaktere hineinzuversetzen. Der Stil ist zu altmodisch - für meinen Geschmack. Fazit: es gibt schlechtere aber auch bessere Bücher!

    Mehr
  • Rezension zu "Was der Nachtwind verspricht" von Johanna Lindsey

    Was der Nachtwind verspricht

    IniPini

    28. December 2012 um 18:53

    Um einen guten Einstieg in die Geschichte zu bekommen, sollte man den vorherigen Roman "Geheimnis des Verlangens" gelesen zu haben. Wassili und Alexandra sind sich Spinnefeind und sollen wegen eines von ihren Vätern aufgesetzten Heiratsvertrages heiraten, gegen den sich beide wehren. Wassili ist ein gut aussehender und beliebter Frauenheld, der sich "keine Fesseln" anlegen will, während Alexandra sehr wild ist und glaubt, in einen anderen Mann verliebt zu sein. Beide planen, den anderen derart abzuschrecken, dass der jeweils andere den Vertrag nicht erfüllen will. Es fliegen die Fetzen, obwohl sich beide zueinander hingezogen fühlen. Wenn man das erste Buch gelesen hat, erfährt man viel darüber, wie es mit Tanja und Stefan weitergegangen ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks