Johanna M. Rieke Eine Studie in Basilisken

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Studie in Basilisken“ von Johanna M. Rieke

Basel 1890. Der Tod eines englischen Reisenden wirft Fragen auf. Sherlock Holmes und Dr. Watson nehmen sich des Falles an und reisen auf den Kontinent. Während ihrer Ermittlungen zeigt sich, dass der Basilisk, ein mythisches Fabelwesen, welches dem Betrachter angeblich den Tod bringt, eine wichtige Rolle spielt. Interessant, unterhaltsam und ganz im Stil von Sir Arthur Conan Doyle, gelingt es der Autorin, mit ihrem vierten Buch Eine Studie in Basilisken die Welt von Sherlock Holmes und Dr. Watson aufleben zu lassen. Dabei wird die gut recherchierte Beschreibung Basels nicht nur das Herz des Krimifans erfreuen.

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

Nachtblau

Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion über die Niederlande im 17. Jahrhundert und das Handwerk des 'holländischen Porzellans'.

c_awards_ya_sin

Das Versprechen der Wüste

Geschichte zu einem mir vorher unbekannten Land...

nicigirl85

Postkarten an Dora

Ein absolutes Meisterwerk, was gelesen werden will! Ein toller Debütroman, der es in sich hat!

Diana182

Die Räuberbraut

Authentischer und interessanter Einblick in das historische Räuberleben.

Katzenauge

Ein ungezähmtes Mädchen

Das Beste, was ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich habe teilweise tränenüberströmt mitgefierbert!

Zweifachmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen