Johanna Singer Leben nach dem Tod und davor?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben nach dem Tod und davor?“ von Johanna Singer

Der Tod kommt plötzlich, vielleicht unvorbereitet. Wer den unvorstellbar schmerzhaften Abschied von einem Kind, einem geliebten Partner erlebt, steht abgerückt vom Alltag. Anstatt der vertrauten Rückkehr herrscht Stille. Gibt es Hoffnung auf ein Wiedersehen? Johanna genießt ein großes Geschenk, sie entdeckt die Fähigkeit hellsichtiger Träume. Unglaublich? Die Verzweifelte folgt den alten philosophischen Quellen und findet Erklärungen für das Unerklärliche. Die Verstorbenen sind uns näher als wir vermuten. Lassen Sie sich in die Welt englischer Medien und in die vergessene antike Philosophie entführen. Johanna besucht exzellente Hellseher im Ausland und erfährt deren Unterstützung. Langsam überwindet sie ihre Zweifel und fasst Vertrauen auf eine Existenz nach dem Tod, gerade weil sie für die Medien eine Unbekannte ist. Auf die Deutung der Ereignisse folgen Prophezeiungen. Werden sie eintreffen? Eine Sammlung vieler Durchgaben mit vergleichbaren Aussagen wächst heran. Die Sicht fällt auf vierzig Jahre familiäres und berufliches Leben, dem mediale und psychologische Konsultationen gegenüber stehen. Mit kritischem Blick sind Sie als Leser gefordert, die Suche nach den Antworten zu verfolgen: Aus welcher Quelle schöpft ein Medium sein Wissen? Gibt es Kommunikation mit der geistigen Welt? Warum benötigen wir Meditation? Ist Hellsehen möglich? Was ist der Stellenwert der Astrologie? Wie können wir uns die Ewigkeit vorstellen? Begleiten Sie Johanna und entwickeln Sie selbst eine Vision für das Leben danach. Positionen der praktischen Philosophie begleiten jedes Kapitel. In verständlicher Sprache lernen Sie antike Sichtweisen kennen. Sie werden ermutigt, Ihre Lebensfrage aus neuer Perspektive zu betrachten.

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen