Johanna Spyri

 4.2 Sterne bei 246 Bewertungen
Autorin von Heidi, Heidis Lehr- und Wanderjahre und weiteren Büchern.
Johanna Spyri

Lebenslauf von Johanna Spyri

Geboren als Johanna Louise Heusser † 7. Juli 1901 in Zürich

Neue Bücher

Heidi
 (1)
Neu erschienen am 01.08.2018 als Hörbuch bei Hierax Medien.

Alle Bücher von Johanna Spyri

Sortieren:
Buchformat:
Johanna SpyriHeidi
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heidi
Heidi
 (120)
Erschienen am 07.02.2013
Johanna SpyriHeidis Lehr- und Wanderjahre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heidis Lehr- und Wanderjahre
Heidis Lehr- und Wanderjahre
 (18)
Erschienen am 26.03.2013
Johanna SpyriHeidi - Buch 1 und 2 - Illustrierte Ausgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heidi - Buch 1 und 2 - Illustrierte Ausgabe
Heidi - Buch 1 und 2 - Illustrierte Ausgabe
 (9)
Erschienen am 28.09.2011
Johanna SpyriHeidi und die Monster
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heidi und die Monster
Heidi und die Monster
 (8)
Erschienen am 18.10.2010
Johanna SpyriGritli
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gritli
Gritli
 (5)
Johanna SpyriHeidi.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Heidi.
Heidi.
 (4)
Erschienen am 01.01.1967
Johanna SpyriRosenresli
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rosenresli
Rosenresli
 (3)
Erschienen am 28.03.2011
Johanna SpyriDas Rosenresli und andere Geschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Rosenresli und andere Geschichten
Das Rosenresli und andere Geschichten
 (3)
Erschienen am 01.01.1953

Neue Rezensionen zu Johanna Spyri

Neu
Simba99s avatar

Rezension zu "Heidi" von Johanna Spyri

Einfach mal abschalten...
Simba99vor 8 Monaten

Wiklich ein sehr schönes Buch!
Welches mich den Stress der Neuzeit vergessen ließ!
Wie schön das Leben doch sein kann, auch ohne Handy, Fernsehr und Computer! Das können sich die heutigen Generationen garnicht mehr vorstellen... ich vermisse dies irgendwie ein bisschen.

Und mit diesem Buch kann man das Leben mal wieder mit anderen Augen sehen und sich vielleicht dran erinnern wie schön doch alles um uns herum ist!

Das Buch hat mich wirklich mitgenommen auf eine schöne Reise!

Kommentieren0
1
Teilen
CorinaPfs avatar

Rezension zu "Heidi" von Johanna Spyri

Ein sehr schönes Kinderbuch
CorinaPfvor 10 Monaten

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht zu lesen, da für mich Heidi immer in der Winterzeit geht. Ich glaube fast jeder kennt die Geschichte über Heidi Peter Großvater und der Clara wer sie jedoch nicht kennt ist hier eine kleine Inhaltsangabe:


Heidi ist ein kleines Mädchen, dass bei ihrer Tante aufwuchs. Wie diese sie nicht mehr haben möchte bringt sie Heidi zu ihren Großvater. Am Anfang mag der Großvater die Kleine nicht besonders, doch nach und nach erwärmt sie sein gefrorenes Herz. Er fängt wieder zu leben. In der Hütte auf den Berg blüht die kleine auf sie spielt mit den Ziegen und hat den besten Freund den man sich wünschen kann Peter. Er zeigt Heidi was sie in den Bergen wissen muss. 
Doch das Glück hält nicht lange, denn die Tante kommt wieder und möchte Heidi mit nach Frankfurt nehmen, denn dort kann sie Lesen Schreiben lernen und hat ein besseres Leben. Doch kann Heidi in Frankfurt glücklich werden bei einer anderen Familie oder wird sie die Berge, Familie und Freunde vermissen?


Schreibstil


Ich mochte den Schreibstil ich war sehr schnell durch mit dem Buch. Doch es gab größere Zeitsprünge wo ich dann immer wieder verwirrt war, dies legte sich aber schnell wieder.


Protagonistin:


Man muss einfach Heidi in seinem Herz einschließen. Ich mochte sie. Heidi behält immer ihre fröhliche Natur und man merkt dass man ihre Kindheit nicht rauben kann. 


Fazit 
Ich mochte das Buch und geben ihm daher 4 1/2 Sterne. Ich werde sicher bald den zweiten Teil lesen. Hoffe dieser wird auch so gut wie dieser. :) Eines der besten Kinderbücher das ich je gelesen habe.


Kommentare: 3
121
Teilen
einskommazweis avatar

Rezension zu "Heidis Lehr- und Wanderjahre" von Johanna Spyri

Heidi ist nicht kitschig
einskommazweivor einem Jahr

Johanna Spyris „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ aus dem Jahr 1880 bedarf bei älteren Semestern keiner Zusammenfassung. Zu bekannt ist die Geschichte durch den japanischen Zeichentrickfilm von 1974. Während die Handlung des Buches sich im Zeichentrickfilm weitgehend wiederfindet, besitzt das Original eine ganz eigene Tiefe, die dieses Buch für mich so empfehlenswert macht.


Doch kurz zur Handlung, die im schweizerischen Maienfeld und in der höheren Gesellschaft Frankfurts angesiedelt ist. Die fünfjährige Heidi wird von ihrer Tante Dete beim Alm-Öhi abgeladen, weil Dete in Frankfurt eine Anstellung als Dienstmädchen gefunden hat. Im Dörfli ist man entsetzt, denn der grantige, alte Alm-Öhi, der abgesondert in seiner Hütte auf der Alm lebt, wird von jedermann gefürchtet. Aber die offenherzige Heidi ist von der neuen Umgebung und auch vom Alm-Öhi ganz begeistert. Drei Jahre währt ihr Glück. Dann steht Tante Dete wieder vor der Tür und will Heidi nach Frankfurt bringen. Im Hause der Sesemanns soll sie der gelähmten Tochter des Hauses Gesellschaft leisten. Heidi und der Alm-Öhi sträuben sich. Aber Dete erreicht ihr Ziel, indem sie den Alm-Öhi solange reizt, bis dieser Heidi im Zorn freigibt. Heidi dagegen verspricht sie, dass sie am Abend wieder zuhause beim Alm-Öhi sein kann. Doch so wird es nicht kommen …


Ich habe „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ als eine sowohl anrührende als auch spannende Geschichte erlebt. Sprachlich übt der Roman auf mich einen ganz besonderen Reiz aus. Trotz seines Alters ließ er sich gut lesen. Die Sätze sind länger und verschachtelter als heutzutage üblich, dennoch hatte ich den Eindruck, dass Johanna Spyri klar und direkt schreibt, ohne die kunstvollen Schnörkel und blumigen Adjektive, die man bei diesem Veröffentlichungsdatum erwarten könnte. Die Sprache ist elegant und flüssig. Ein schönes Beispiel, was im Deutschen so möglich ist oder war.


Johanna Spyri breitet das Innenleben ihrer Personen nicht aus, sondern beschränkt sich auf die Beschreibung der Handlungen und Dialoge. Sie vermeidet auf diese Weise jeden Kitsch und treibt die Handlung einigermaßen zügig voran. Der konsequente Verzicht auf Gefühlsbeschreibungen brachte mir die Gefühle der Protagonisten nur umso näher. Diese erzählerische Methode hat mich sehr beeindruckt, weil sie Platz für meine eigenen Gefühle und Erfahrungen ließ. Wenn der menschenscheue, verhärtete Alm-Öhi lange und stumm am Bett des schlafenden Kindes steht, dann ahne ich, was er dabei fühlt. Hätte Spyri dieses Gefühl beschrieben, dann hätte sie ihm zugleich die Tiefe genommen.


„Heidis Lehr- und Wanderjahre“ ist nicht bloß die Geschichte eines kleinen, unverstandenen Mädchens. Es ist auch ein Ringen mit der Frage, welchen Sinn unser Leiden hat. Johanna Spyri findet im Gottvertrauen ihre eigene Antwort. Ob sie von dieser Antwort ganz und gar überzeugt war oder ob sie sich nur selbst Mut machen wollte, das weiß ich nicht. Aber auch dann, wenn man sich Spyris Antwort nicht anschließen möchte, bleibt die Frage nach dem Sinn des Leidens eine Frage, die tief berührt. Vor allem dann, wenn sie von einem kleinen, verzweifelten Mädchen gestellt wird.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DER AUDIO VERLAGs avatar
Eine neue Hör-Runde startet zu unserem Hörbuch "Heidi"! Wie passend, denn am 10. Dezember 2015 kommt endlich der Film zu "Heidi" in die Kinos, u.a. mit Hannelore Hoger als Klaras Oma. Und genau diese Hannelore Hoger hat auch unser Hörbuch ungekürzt gelesen. Und was hat der Kinofilm mit der Hör-Runde zu tun? Lest selbst...

Inhalt:
Schon lange rührt die Erzählung »Heidi« von Johanna Spyri die Herzen von großen und kleinen Fans. Bereits 1880 erzählte die Autorin in den zwei Heidi-Büchern den Weg des liebenswerten Waisenmädchens Heidi und beschrieb darin auch ihre eigene Liebe zu den Bergen und der Natur. In der ungekürzten Lesung »Heidi – Heidis Lehr- und Wanderjahre / Heidi kann brauchen was es gelernt hat« von Der Audio Verlag wird die beliebte Geschichte nun nach Vorlage des Coppenrath Verlags von Marianne Loibl nacherzählt. Das Hörbuch bezaubert Kinder ab 6 Jahren durch unnachahmlichen Charme und die sympathische Titelfigur. Mit der beliebten Schauspielerin Hannelore Hoger, bekannt durch ihre Rolle der Fernsehkommissarin »Bella Block« und prämiert mit zahlreichen Film- und Fernsehpreisen, leiht eine hochklassige Sprecherin der Geschichte ihre Stimme. So können sich Hörer auf 2 CDs mitnehmen lassen in die weite Welt der Berge.

Hier geht´s zur Hörprobe:



Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Hörbücher sowie 5 tolle Freundebücher von HEIDI (vielen Dank dafür an ars Edition! Hier seht ihr, wie die Bücher aussehen).

Als Bonbon obendrauf verlosen wir außerdem unter allen Teilnehmern auch noch 5x2 Kinofreikarten für den HEIDI Film, einlösbar in allen Kinos, die den Film führen!

Was ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach kreativ auf unsere Frage:

Den Text zum "Heidi"-Lied kennt wohl jeder und kann auch jeder mitsingen - wie würde der Text aber lauten, wenn IHR ihn geschrieben hättet (mit der gleichen Melodie)? Wir sind gespannt auf eure Ideen :).

Schreibt hier eure kreativen Beiträge bis einschließlich Mittwoch, 25. November 2015 ein. Die glücklichen Gewinner werden dann direkt am Donnerstag, 26. November 2015 von unserer Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör-Runde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch auf weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Bei Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung :).

Liebe Grüße, euer DAV-Team
AmberStClairs avatar
Letzter Beitrag von  AmberStClairvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Johanna Spyri wurde am 11. Juni 1827 in Hirzel (Schweiz) geboren.

Community-Statistik

in 332 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks