Johanna Stöckl

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)
Johanna Stöckl

Lebenslauf von Johanna Stöckl

Johanna Stöckl, geboren 1967, betrachtet sich selbst als »Führerin durch reale und imaginäre Welten«. Im renommierten Bergverlag Rother (www.rother.de) veröffentlichte sie bereits zahlreiche Wanderbücher über Gebiete in Österreich, Ungarn, Kroatien und Montenegro. Schon seit ihrem 14. Lebensjahr schreibt sie phan­tastische Geschichten, zu denen sie sich auch von den durchwanderten Landschaften inspirieren lässt. Sie lebt und arbeitet in Wien.

Bekannteste Bücher

Donaumädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Donaumädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Traum von den Träumen

Bei diesen Partnern bestellen:

Montenegro

Bei diesen Partnern bestellen:

Wochenendtouren Wiener Alpen

Bei diesen Partnern bestellen:

Erlebnisurlaub mit Kindern Gardasee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Johanna Stöckl
  • Leserunde zu "Donaumädchen" von Johanna Stöckl

    Donaumädchen

    JohannaStoeckl

    zu Buchtitel "Donaumädchen" von Johanna Stöckl

    Willkommen zu einem rasanten Abenteuer im Wien der Jetztzeit, einer Mischung aus Thriller, Krimi, Coming-of-Age, Mystery und Urban Fantasy, einer Achterbahnfahrt kreuz und quer durch bekannte und weniger bekannte Originalschauplätze der Donaumetropole."Donaumädchen" erzählt die Geschichte von Lena, die davon träumt, eines Tages Hackerin und Geheimagentin zu werden. Aber eigentlich ist sie ein ganz normales Mädchen. Bis zu ihrem 15. Geburtstag.Denn plötzlich passieren immer mehr seltsame Dinge, die sie an allem zweifeln lassen, ...

    Mehr
    • 87
  • Wirklich außergewöhnlich!

    Donaumädchen

    Anja_Urban

    28. November 2017 um 21:02 Rezension zu "Donaumädchen" von Johanna Stöckl

    Die 15jährige Lena – in meinen Augen ein ziemlich cooles Mädel – fällt unverhofft in das Abenteuer ihres Lebens. Mit ihren sympathischen Freundinnen besteht sie eine Menge Prüfungen und springt mehr als einmal dem Tod von der Schippe. Was denn nun wirklich los ist, versteht man als Leser eine ganze Weile nicht und hat eine Menge Spaß dabei, rumzurätseln, wie die Geschehnisse denn nun zusammenhängen.  Die Geschichte hat einen wirklich in den Fängen und lässt einen nicht los, man muss einfach wissen, wie es weitergeht und so lesen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Traum von den Träumen" von Johanna Stöckl

    Der Traum von den Träumen

    JohannaStoeckl

    zu Buchtitel "Der Traum von den Träumen" von Johanna Stöckl

    Eine erfundene Geschichte ist eine erfundene Geschichte - egal, wer sie geschrieben hat, und wovon sie erzählt. Oder? Eine zauberhafte Welt ist es, die die dreizehnjährige Julia sich da für eine Fantasy-Geschichte ausgedacht hat, eine Welt voller Magie, mystischer Orte und geheimnisvoller Artefakte.Zu dumm, dass sie auch eine besonders böse und gemeine Gegenspielerin ihrer Charaktere erfunden hat.Noch dümmer, dass diese Herrin der Albträume mit Julias Ende der Geschichte so ganz und gar nicht einverstanden ist und sich dagegen ...

    Mehr
    • 131
  • Super

    Donaumädchen

    lunkat

    27. November 2017 um 08:32 Rezension zu "Donaumädchen" von Johanna Stöckl

    Diese Buch muss jeder lesen der Wien etwas kennt. Ich lebe nicht in Wien war aber sofort mitten in Wien. Es sin Schauplätze die man kennt. Das Mädchen wunder sich warum es immer mit Samthandschuhen an gefasst wurde, und dann noch in Sachen verstrickt wurde, wo sie doch nur eine kleine Schülerin war.Das Ende ist dann etwas romantisch. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen, weil ich auch nicht die Tochter meiner Mutter  bin und daher das Gefühl kenne, auf der Suche nach den wahren ich zu sein.

  • Wenn eine erfundene Geschichte zum Leben erwacht

    Der Traum von den Träumen

    deidree

    18. November 2017 um 15:36 Rezension zu "Der Traum von den Träumen" von Johanna Stöckl

    Wer glaubt schon daran, dass eine erfundene Geschichte irgendwo da draußen Wirklichkeit werden könnte und noch viel weniger, dass er selbst darin eine Rolle wird spielen (müssen)? Doch genau so ergeht es der 13jährigen Julia. Sie steht plötzlich vor der Herausforderung ihre eigene, zu Papier gebrachte, Fantasiewelt retten zu müssen. So wird aus den eigentlich ruhigen Ferientagen, die sie mit ihrem Brieffreund Jonathan verbringe wollte, ein ungeahntes Abenteuer. Zu dritt, denn auch die völlig ahnungslose Ina wird in das ...

    Mehr
  • Eine erfundene Geschiche bleibt eine erfundene Geschichte...oder nicht?

    Der Traum von den Träumen

    kikigianolix

    16. November 2017 um 19:17 Rezension zu "Der Traum von den Träumen" von Johanna Stöckl

    Julia ist eine Träumerin und schreibt gerade an ihrer eigenen Geschichte. "Alles nur erfunden", dachte sie, doch als ihr Brieffreund Jonathan in den Ferien zu Besuch kommt wird das Geschrieben zu Wirklichkeit. Das 13-jährige Mädchen muss anstelle ihrer Romanheldin ihre erfundene Traumwelt vor der ihr selbst heraufbeschworenen, bösen Osira retten. Wird alles so kommen wie Julia es niedergeschrieben hat? Oder wird die Zukunft etwas anderes bringen? Die Idee finde ich einfach super! Die erfundene Welt von Julia hat mir sehr gut ...

    Mehr
  • Die Herrin der Albträume

    Der Traum von den Träumen

    Frank1

    04. November 2017 um 18:13 Rezension zu "Der Traum von den Träumen" von Johanna Stöckl

    Klappentext: Eigentlich wollte die 13jährige Julia gemeinsam mit ihrem eineinhalb Jahre älteren Brieffreund Jonathan einfach nur zwei schöne Ferienwochen in ihrem alten Heimatort am Rand der Donauauen verbringen. Doch plötzlich ereignen sich merkwürdige Dinge: Sie begegnen einem Burschen, der behauptet, aus jener Welt zu stammen, die das junge Mädchen sich für eine Fantasy-Geschichte ausgedacht hat, und der Julia warnt: Die von ihr für ihre Erzählung erfundene Herrin der Albträume wehrt sich nämlich gegen das Ende der Geschichte. ...

    Mehr
  • Ein Buch für alle, die noch träumen können

    Der Traum von den Träumen

    katikatharinenhof

    02. November 2017 um 13:01 Rezension zu "Der Traum von den Träumen" von Johanna Stöckl

    Was passiert, wenn eine fiktive Geschichte plötzlich so real wird und du alle Abenteuer selbst erlebst ? Johanna Stöckl entführt uns mit "Der Traum von den Träumen"  in die Welt der 13-jährigen Julia, die eine Fantasy-Geschichte erfunden und zu Papier gebracht hat. Zusammen mit ihrem Brieffreund Jonathan macht sie sich auf in die Welt des blasssilbernen Mondes, um dort Osira, die Herrin der Albträume zu bekämpfen. Unendlich viele Gefahren lauern auf dem Weg dorthin und sogar Traumverkäufer kreuzen ihren Weg, um die Geschicke ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks