Johanna Stöckl

 4.7 Sterne bei 30 Bewertungen
Johanna Stöckl

Lebenslauf von Johanna Stöckl

Johanna Stöckl, geboren 1967, betrachtet sich selbst als »Führerin durch reale und imaginäre Welten«. Im renommierten Bergverlag Rother (www.rother.de) veröffentlichte sie bereits zahlreiche Wanderbücher über Gebiete in Österreich, Ungarn, Kroatien und Montenegro. Schon seit ihrem 14. Lebensjahr schreibt sie phan­tastische Geschichten, zu denen sie sich auch von den durchwanderten Landschaften inspirieren lässt. Sie lebt und arbeitet in Wien.

Neue Bücher

Neusiedler See
Neu erschienen am 08.10.2018 als Taschenbuch bei Bergverlag Rother.
Donaumädchen 2: Katharsis
Neu erschienen am 29.08.2018 als Taschenbuch bei Independently published.
Der Traum von den Träumen (Blausilbermond 1)
 (4)
Neu erschienen am 07.08.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Johanna Stöckl

Sortieren:
Buchformat:
Johanna StöcklDonaumädchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Donaumädchen
Donaumädchen
 (8)
Erschienen am 02.11.2017
Johanna StöcklDer Zirkel von Prag (Tinas Tagebuch, Band 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Zirkel von Prag (Tinas Tagebuch, Band 1)
Johanna StöcklDer Traum von den Träumen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Traum von den Träumen
Der Traum von den Träumen
 (5)
Erschienen am 10.08.2017
Johanna StöcklDer Traum von den Träumen (Blausilbermond 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Traum von den Träumen (Blausilbermond 1)
Johanna StöcklTholderon: Die Welt der vier Welten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tholderon: Die Welt der vier Welten
Tholderon: Die Welt der vier Welten
 (4)
Erschienen am 31.01.2018
Johanna StöcklDie Reise ans Ende der Zeit (Blausilbermond, Band 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Reise ans Ende der Zeit (Blausilbermond, Band 2)
Johanna StöcklWochenendtouren Wiener Alpen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wochenendtouren Wiener Alpen
Wochenendtouren Wiener Alpen
 (0)
Erschienen am 05.06.2018
Johanna StöcklErlebnisurlaub mit Kindern Gardasee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Erlebnisurlaub mit Kindern Gardasee
Erlebnisurlaub mit Kindern Gardasee
 (0)
Erschienen am 09.05.2018

Neue Rezensionen zu Johanna Stöckl

Neu
KlaraChillas avatar

Rezension zu "Der Traum von den Träumen (Blausilbermond 1)" von Johanna Stöckl

Zurück in die 80er
KlaraChillavor 12 Tagen


Die 13-jährige Julia schreibt an einer Fantasygeschichte. Es fehlt nur noch das letzte Kapitel, als plötzlich die Welt von Julia durch ihre eigene Geschichte und den albtraumhaften Wesen darin bedroht wird. Um die Gefahr abzuwenden muss sie zusammen mit zwei anderen Teenagern in ihre Geschichte reisen und sich ihrer Antagonistin stellen.
Diese Geschichte entführt den Leser dank des flüssigen und bildhaften Schreibstils der Autorin in die Fantasywelt von Julia und was besonders Spaß gemacht hat, in die Zeit der 80er Jahre. Ich habe bisher noch nie ein Buch gelesen, dass die Zeit so gut widerspiegelt und musste sehr oft über die Beschreibungen schmunzeln, die mich an meine eigene Jugend in den 80ern erinnert haben. Dazu passt für mich auch hervorragend das Cover, denn ein Cover, dass sich am Geschmack der heutigen Zeit orientiert, würde dem Inhalt einfach nicht gerecht werden. Ich habe geschmunzelt, ich habe den Kopf geschüttelt und ich hätte so gerne das eine oder andere Mal eine Figur darin durchgeschüttelt, weil ich beinahe verzweifelt bin, hilflos bei falschen Entscheidungen zusehen zu müssen: Man wird gnadenlos in die Geschichte gezogen und taucht darin völlig ein. Die Charaktere sind sehr schön beschrieben und es ist von niedlich, über liebenswert bis zum bösen Charakter alles dabei, was eine tolle Geschichte braucht.  Eine spannende Geschichte für Jugendliche und Erwachsene, für die es glücklicherweise eine Fortsetzung bereits gibt. Denn ich habe mich nur sehr ungern von den inzwischen liebgewonnen Figuren getrennt und ich möchte unbedingt wissen, wie sich ihr Schicksal weiter entwickelt.
Volle 5 von 5 Sterne für ein unterhaltsames und spannendes Buch!

Kommentieren0
0
Teilen
KathrinEimlers avatar

Rezension zu "Der Traum von den Träumen (Blausilbermond 1)" von Johanna Stöckl

Eine fantastische Geschichte
KathrinEimlervor 21 Tagen

Die Geschichte vom „Blausilbermond“ beginnt ganz sacht mit einem Mädchen, Julia, das selbst Geschichten erfindet. Ihr fehlt nur noch ein Kapitel, das sie nicht mehr schreiben kann, weil sie Besuch von ihrem Brieffreund bekommt. Dann geht das Abenteuer los. Die letzte Geschichte von Julia wird lebendig und sie und ihr Brieffreund Jonathan werden, neben einer zuerst unwichtig erscheinenden Reisenden, Ina, in sie hineingezogen. Im Land des Bausilbermondes erleben die drei ihre individuellen Abenteuer. Die Jugendlichen begegnen diversen Lebewesen, die mal gut und mal böse sind. Sie müssen verschiedene Aufgaben bestehen, bis... Das Ende wird nicht verraten!


Dem flüssigen Schreibstil von Johanna Stöckl konnte ich das ganze Buch über gut folgen. Sie versteht es, an den richtigen Stellen Spannung aufzubauen. Durch die Szenenwechsel wird es nie langweilig, man möchte wissen, wie es dem jeweils anderen Protagonisten ergeht. Es fiel mir schwer, das Buch aus den Händen zu legen.

Der „Traum von den Träumen“ gefällt mir gut, weil man durch Dialoge und Handlungen der Charaktere immer wieder, aber unaufdringlich, zum eigenen Nachdenken angeregt wird. Themen wie Ängste, Freundschaft, Vertrauen, Hilfsbereitschaft, aber auch der Umgang mit dem Fremden werden in einer tollen Geschichte herausgearbeitet. Auf jeden Fall lesenswert!

Ich bin gespannt auf Band 2!

Kommentieren0
0
Teilen
Goehres avatar

Rezension zu "Der Traum von den Träumen (Blausilbermond 1)" von Johanna Stöckl

Traumhaft!
Goehrevor 23 Tagen

Die dreizehnjährige Julia hat eine Fantasygeschichte geschrieben, es fehlt nur noch das letzte Kapitel. Doch plötzlich verselbstständigen sich die Figuren daraus, brechen in ihre Realität ein und bringen alles durcheinander! Julias schreckliche Antagonistin Osira, Herrin der Albträume, möchte die Traumwelt an sich reißen und nur das Mädchen selbst, die als Träumende in ihre eigene Schöpfung reisen muss, kann sie besiegen. Julia unternimmt gemeinsam mit zwei weiteren Teenagern die gefährliche Reise in die Parallelwelt, von der sie annimmt, dass sie sie erfunden hat - und muss feststellen, dass alles anders kommt als geplant.

Die etwas „altmodisch“ anmutende, österreichisch geprägte Sprache passt hervorragend in die Zeit, in der die Geschichte spielt (achtziger Jahre), der flüssige Schreibstil ließ mich schnell darin eintauchen, es blieb spannend bis zum Schluss!
Das Cover gefällt mir ebenfalls gut, da es sich durch seine Machart deutlich von der Masse abhebt.

Fazit:
Ein tolles Jugendbuch, das auch junggebliebene erwachsene Fantasyfans begeistern kann, die die Achtzigerjahre mögen und sich für die faszinierenden Möglichkeiten des Träumens interessieren. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JohannaStoeckls avatar
Sei vorsichtig, was du dir wünschst - es könnte in Erfüllung gehen! 

Herzlich willkommen zu meiner neuen Leserunde. Wer gerne Fantasy-Geschichten  für Jugendliche und Erwachsene ganz im Stil der 1980er-Jahre, mit einem Hauch von Retro-Charme und Österreichischem Schmäh liest, der ist hier richtig.

Dieses Buch ist der zweite Band der "Blausilbermond"-Reihe. Wer den Anfang der Geschichte noch nicht kennt, sollte sich bei dieser Runde bewerben und hat dort Gelegenheit, ihn zu lesen.

Worum geht es?

Ein Jahr ist vergangen, seit Jonathan und Julia in der Traumwelt waren, als sich neuerlich ein Weg dorthin öffnet. Doch die Zeit vergeht dort schneller, und viel hat sich in den 30 Jahren seit ihrem letzten Besuch ereignet. Es herrscht Zwietracht zwischen den Völkern, und die einst stolze Festung Mittnacht ist nur mehr eine Ruine. Prinz Julian, der Sohn von Großherzog Lukas und seiner Gemahlin Ina, hat sich auf die gefahrvolle Suche nach seiner immer noch verschollenen Tante Tamaya gemacht und ist nun selbst verschwunden. Und der feindlich gesinnte Fürst der Honnahs will alles daransetzen, dass der Thronfolger niemals zurückkehrt. Jonathan erkennt, dass es dieses Mal er ist, der eine Aufgabe zu bewältigen hat, bevor sie wieder in ihre Welt zurückkehren können. Gemeinsam mit Julia und der Wegführerin Gílmira macht er sich auf eine abenteuerliche Reise, die sie bis ans Ende der Zeit und in jene Welten führt, von denen die Bewohner der Traumwelt träumen: in einen Traum innerhalb eines Traumes …

Um bei dieser Leserunde dabei zu sein, gilt deshalb wieder folgendes:   

1. Die   Teilnahmebedingungen   von Lovelybooks bezüglich aktiver Beteiligung an der Leserunde gelten vollinhaltlich. 

2. Ladet euch von meiner Webseite   die XXL-Leseprobe   (die ersten 60 Seiten der Printausgabe) herunter, um zu entscheiden, ob euch mein Erzähl- und Schreibstil gefällt.

3. Schreibt mindestens einen   aussagekräftigen Beitrag   im Unterthema "Leseprobe", in dem ihr begründet, warum ihr die Geschichte lesen wollt und was euch an dem Anfang der Geschichte anspricht. 

4. Schreibt in eurer   Bewerbung   euer   Alter   sowie das   Land/Bundesland   aus dem ihr kommt und beantwortet bitte die folgende   Frage: Was findet ihr cool an den 1980er-Jahren? 

5. Für die Leserunde stelle ich Leseexemplare wahlweise als   ePub, mobi- oder PDF-Datei   zur Verfügung, die auf jedem Tolino, Kindle, am Computer, Tablet oder Handy (mittels Acrobat Reader) gelesen werden können. Sollte es mehr als fünf qualifizierte Bewerbungen geben (die alle Bedingungen erfüllen), erhöhe ich die Anzahl, und niemand geht leer aus. 

6. Am Ende der Leserunde verlose ich unter allen, die sich tatsächlich an der Runde beteiligt haben und eine Rezension auf mindestens einer Plattform verfasst haben,  Printexemplare  des Buches. 

Ich freue mich schon auf eine spannende Leserunde mit euch, an der ich mich natürlich auch selbst aktiv beteiligen werde.
Zur Leserunde
JohannaStoeckls avatar
Herzlich willkommen zu meiner neuen Leserunde.  Dieses Buch ist der zweite Band der "Donaumädchen"-Trilogie. Die Bände bauen aufeinander auf; zum Verständnis der Geschichte sollte man den ersten Teil gelesen haben.

Worum geht es?

Nach den turbulenten Ereignissen der vergangenen Monate versucht Lena, wieder ein halbwegs normales Leben zu führen. Sie hat zwar neue Freunde gewonnen, sich aber auch mächtige Gegner zum Feind gemacht. Zudem sind noch viele Fragen offen: Was hat es mit dem Amulett auf sich, das ihre Mutter ihr hinterlassen hat? Warum haben plötzlich alle möglichen Leute Interesse an ihr? Für wen arbeiten die Männer in dem grauen Wagen, die sie auf Schritt und Tritt beschatten? Und was will das fremde kleine Mädchen, das immer wieder unvermittelt dann auftaucht, wenn man am wenigsten damit rechnet? Der Kurzurlaub in Kroatien, zu dem ihre Freundin Pia sie einlädt, endet in einem Unglück, das Lena in tiefe Schuldgefühle und Depression stürzt. Doch dann wird sie zum Opfer einer teuflischen Intrige und steht vor einer Entscheidung, die ihr ganzes weiteres Leben verändern wird. Soll sie ihre neu gewonnenen Fähigkeiten und ihre neuen Freunde für immer aufgeben oder der Welt der Menschen und damit ihrem ganzen bisherigen Leben den Rücken kehren?


Um bei der Leserunde dabei zu sein, gilt diesmal folgendes:     

1. Die    Teilnahmebedingungen    von Lovelybooks bezüglich aktiver Beteiligung an der Leserunde gelten vollinhaltlich.

2. Teilnehmer der Leserunde zum ersten Band oder Personen, die zu diesem bereits auf einem der einschlägigen Portale eine Rezension geschrieben haben, werden bei der Auslosung bevorzugt behandelt. Sie können auf jeden Fall dabei sein, selbst wenn die maximale Teilnehmerzahl überschritten werden sollte.

3. Wer Band 1 noch nicht kennt, kann diesen zur Zeit zum Aktionspreis von 1,99 € statt 3,99 € bei Amazon herunterladen. Schreibt in diesem Fall einen aussagekräftigen Beitrag (Gesamteindruck vom Buch) in der Plauderecke oder gebt in eurer Bewerbung einen Link zu eurer Rezension zum ersten Band an, falls ihr euch für diese Leserunde bewerben wollt .

4. Für die Leserunde stelle ich Leseexemplare wahlweise als    ePub, mobi- oder PDF-Datei    zur Verfügung, die auf jedem Tolino, Kindle, am Computer, Tablet oder Handy (mittels Acrobat Reader) gelesen werden können. Sollte es mehr als zehn qualifizierte Bewerbungen geben (die alle Bedingungen erfüllen), erhöhe ich die Anzahl, und niemand geht leer aus.  

6. Am Ende der Leserunde verlose ich unter allen, die sich tatsächlich an der Runde beteiligt haben und eine Rezension auf mindestens einer Plattform verfasst haben, drei  Printexemplare   des Buches.  

Ich freue mich schon auf eine spannende Leserunde mit euch, an der ich mich natürlich auch selbst aktiv beteiligen werde.
Zur Leserunde
JohannaStoeckls avatar
Willkommen zu einem rasanten Abenteuer im Wien der Jetztzeit, einer Mischung aus Thriller, Krimi, Coming-of-Age, Mystery und Urban Fantasy, einer Achterbahnfahrt kreuz und quer durch bekannte und weniger bekannte Originalschauplätze der Donaumetropole.
"Donaumädchen" erzählt die Geschichte von Lena, die davon träumt, eines Tages Hackerin und Geheimagentin zu werden. Aber eigentlich ist sie ein ganz normales Mädchen. Bis zu ihrem 15. Geburtstag.
Denn plötzlich passieren immer mehr seltsame Dinge, die sie an allem zweifeln lassen, was ihr Leben bisher ausgemacht hat.
Mit dem Spezialisten für den seltenen Gendefekt, unter dem sie von Geburt an leidet, ist etwas faul, und auch das Medikament, das sie täglich einnimmt, kommt ihr immer verdächtiger vor. Ist sie überhaupt krank, oder hat man mit ihr womöglich gentechnische Experimente angestellt?
Zu allem Überfluss hat Lena mysteriöse Träume, bildet sich ein, Krähen sprechen zu hören und ist sich irgendwann nicht mehr sicher, ob nicht auch ihre Eltern mehr wissen, als sie ihr sagen.
Unterstützt von ihren drei Freundinnen Pia, Katrin und Tina begibt sich Lena auf die Suche nach der Wahrheit und kommt dabei einer düsteren Verschwörung auf die Spur, die bis weit in die Vergangenheit zurückreicht. Doch mit ihren Recherchen sticht sie in ein Wespennest.
Wird sie die Wahrheit über sich selbst herausfinden –
und wenn ja: Wird sie es überleben?



Liebe Lesefreunde!Ich lade euch noch vor dem offiziellen Launch zu einer spannenden Leserunde zu meinem soeben erschienenen Buch "Donaumädchen" ein. Eigentlich wollte ich hier zunächst nur E-Books verlosen, aber im Moment bin ich sooo happy, dass "Donaumädchen" auf einem Blog eine derart tolle Rezension bekommen hat ( http://www.buchstaebliches.de/wohnzimmer/johanna-stöckl-fantasy/ ), dass ich meine Freude mit euch teilen möchte! Deshalb verlose ich jetzt geändert fünf Taschenbücher und zehn E-Books! Beachtet bitte, dass ich die Bücher in elektronischer Form ausnahmslos nur als PDF anbiete! Kein ePub, kein mobi! Ihr könnt PDF-Dateien am Computer lesen oder mittels Acrobat Reader auch auf jedem iPad, Tablet oder Smartphone.
 Warum nur als PDF?
"Donaumädchen" enthält zahllose grafische Elemente, die nicht in gängigen E-Book-Formaten darstellbar sind: Faksimile-Abdrucke von E-Mail-, SMS- und WhatsApp-Kommunikation, Zeitungsausschnitte, Rechnungszettel, handschriftliche Anmerkungen u.s.w. Hier findet ihr eine Leseprobe, damit ihr euch das ungefähr vorstellen könnt.

Was ist noch besonders?
"Donaumädchen" ist ein Buch zum Mitmachen und Miterleben. Ihr seid eingeladen, selbst nach den Begriffen zu googeln, nach denen die Protagonistin im Lauf der Geschichte sucht. Manchmal verschafft das sogar einen Informationsvorsprung gegenüber der Heldin. Im Buch versteckt finden sich E-Mail-Adressen, Weblinks (z.B. um sich die Schauplätze auf Google Maps anzusehen) oder Passwörter. Wenn Lena sich Musik anhört, gibt es einen Link zu YouTube, und wenn sie etwas kocht, kann man sich das Rezept herunterladen.
Webseite und Buch sind eng miteinander verflochten. Ohne das Buch kann man geheime Bereiche der Webseite nicht betreten, und umgekehrt findet man dort Informationen, die über das hinausgehen, was man im Buch erfährt. Aber: Das ist ein Zusatz-Feature. Zum Verständnis der Geschichte ist es nicht nötig. Wer also das Lesen nicht unterbrechen will, muss nicht!

Alle Infos zum Buch: www.donaumaedchen.at
Am besten ladet ihr euch dort gleich den Prolog zur Geschichte und die ersten Seiten herunter, dann könnt ihr sofort im entsprechenden Unterthema zu spekulieren und zu diskutieren beginnen, bevor noch die Bücher und E-Books bei euch eingetroffen sind!

Um bei der Leserunde dabei zu sein, schreibt bis zum Sonntag, 12. November, eine Bewerbung mit folgenden Angaben:
- euer Alter
- das Land/Bundesland aus dem ihr kommt
und beantwortet folgende Frage: Woran denkt ihr spontan bei der Stadt Wien?


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Johanna Stöckl wurde am 21. August 1967 in Wien (Österreich) geboren.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks