Johanna Thydell Ich werde weiterleben. Für dich.

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(2)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ich werde weiterleben. Für dich.“ von Johanna Thydell

Jenna ist siebzehn, als ihre Mutter an Krebs erkrankt. Brustkrebs. Sie ist dreizehn, als sie im Deutschunterricht ein Gedicht über die Liebe schreiben sollen. Jenna ist bis über alle Ohren in Zacke aus der Neunten verknallt, aber sie schafft es nicht über die Liebe zu ihm zu schreiben. Das, was sie schreibt, mag sie nicht einmal ihrer Freundin Susanna zeigen, und wird es am Abend unter einem der Leuchtsterne an ihrer Zimmerdecke verstecken. Es enthält ein Versprechen. Mama, wenn du stirbst, nehme ich mir das Leben. Jenna lebt allein mit ihrer Mutter und ihr Alltag ist geprägt von den Einschränkungen, die diese krankheitsbedingt leben muss. Ganz unmerklich wird alles dem schlechter werdenden Zustand der Mutter angepasst. Jenna verschließt sich vor dieser Realität, der Zustand ihrer Mutter ist ihr sogar peinlich. Dass ihre Mutter sterben könnte, blendet sie aus, andererseits trägt sie das Wissen unbewusst mit sich herum - in Worte gefasst sicher unter einem Leuchtstern versteckt… So wie Vicki würde Jenna gerne sein: sie ist immer fröhlich und alle finden sie toll, Vicki, die ihr zuerst furchtbar oberflächlich vorkommt, mit ihren Partys und Jungsgeschichten. Doch gerade in Vicki findet Jenna dann jemanden, der sie versteht und für sie da ist, als das Unfassbare geschieht.

Eins einer Lieblingsbücher.♥

— Annschi

Stöbern in Kinderbücher

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Mia ist einfach unschlagbar giga-gigantisch! Ein spannendes und humorvolles Buch. Wir lieben die Mia-Reihe!

Lesezirkel

Valor. Die Verschwörung im Königreich

Überraschend gut und äußerst spannend!

merle88

Dann lieber Luftschloss

außergewöhnliche Geschichte über einen Teenager der sich nach einem liebevollem Zuhause sehnt

Josi98

Der zauberhafte Eisladen

schöne Geschichte mit magischen Elementen.

Siraelia

Das Wunder der wilden Insel

ein eindringliches Buch

Sabine_Hartmann

Amalia von Flatter, Band 01

Ein vielversprechender Reihenauftakt mit viel Humor und Fantasie!

lehmas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich werde weiterleben.Für dich.

    Ich werde weiterleben. Für dich.

    Lavendel_Julia

    11. February 2017 um 22:57

    Inhalt: Über die Liebe soll Jenna schreiben. Aber sie schreibt nicht von Zacke, für den sie heimlich schwärmt. Sie schreibt ein Gedicht an ihre krebskranke Mutter. Jennas größter Wunsch ist ein ganz normales Leben. So wie die beliebte Vicki möchte sie sein - obwohl Jenna sie für ziemlich oberflächlich hält. Doch dann ist es ausgerechnet Vicki, die für Jenna da ist, als das Unfassbare geschieht. Dieses Buch hat bei mir persönlich keine großen Emotionen geweckt da es eher eintönig geschrieben wurde. Auch die Personen waren langweilig. Es gibt ja schon viele Krebsbücher aber dieses fand ich sehr schlecht. Ab der Mitte habe ich die Seiten nur noch überflogen weil es mir zu langweilig war. Ich denke für kleine Kinder ist dieses Buch bestimmit interessant aber für Kinder ab 12 ist es einfach nur langweilig. Taschenbuch Preis: 7,95 Euro Seitenanzahl:  254

    Mehr
  • Tolles Buch :)

    Ich werde weiterleben. Für dich.

    Annschi

    02. October 2013 um 16:29

    eins meiner lieblingsbücher man hat richtig einen Klos im Hals und man kann sich total gut in das Buch herein versetzten. Es ist so toll geschrieben und geht einem echt ans Herz! Ich finde das Buch genial und es sollten wie mehr Menschen Bücher wie diese Lesen :)
    Kaufen Kaufen Kaufen :)

  • Rezension zu "Ich werde weiterleben. Für dich." von Johanna Thydell

    Ich werde weiterleben. Für dich.

    Twilight1996

    30. March 2012 um 16:51

    "Eine griffbereite Packung Taschentücher gehört bei dieser Lektüre zur Grundausrüstung. Zu traurig und bewegend ist die Geschichte, um einen Leser völlig unberührt zu lassen. Doch am Ende spendet das außergewöhnlich gelungene Buch auf wundersame Weise sogar Mut." (Westdeutsche Zeitung) Inhalt: Vor vier Jahren schrieb die 17-jährige Jenna im Deutschunterricht ein Gedicht über die Liebe. Doch dieses Gedicht handelt nicht von Zacke, Jennas Schwarm, sondern von ihrer Mutter. Das Gedicht enthält ein Versprechen: „Mama, wenn du stirbst, nehme ich mir das Leben“. Zu dieser Zeit ist Jennas Mutter schon schwer an Brustkrebs erkrankt. Sie und ihrer Mutter müssen mit vielen Einschränkungen leben und der Gesundheitszustand ihrer Mutter verschlechtert sich immer mehr. Jenna ist sich bewusst, dass ihre Mutter sterben könnte, doch sie versucht dieses Wissen zu ignorieren. Doch ganz plötzlich ist alles anders. Er passiert das Unfassbare und genau das Mädchen- Vicki -, dass Jenna immer bewundert hat, aber für oberflächlich hielt steht ihr in dieser schlimmen Zeit bei. Autorin: Johanna Thydell wurde am 14. November 1980 im schwedischen Smaland geboren. Sie studierte an der Universität von Stockholm Film und Literatur. Ihre Liebe war schon immer das Schreiben. Bis heute hat sie drei Romane veröffentlicht, welche in dreizehn Sprachen veröffentlicht wurden. Sie erhielt für ihr Buch „An den Ecken leuchten die Sterne“ den schwedischen August-Strindberg-Preis. Meine Meinung: „Ich werde weiterleben. Für dich.“ Ist keine leichte Kost. Das Hauptthema des Buches ist die Krankheit von Jennas Mutter und ihr Tod. Krebs kommt heutzutage immer häufiger vor und ist deshalb ein hochaktuelles Thema in unserer Gesellschaft. Ein weiterer Aspekt der in dem Jugendbuch angesprochen wird ist die Hilfe von Leuten mit der man gar nicht gerechnet hat. Denn Jenna erfährt von ihrem „Vorbild“ Vicki Trost und Hoffnung und hätte damit nicht gerechnet. Es zeigt auf das man sich in Menschen täuschen kann und nicht immer gleich Vorurteile haben sollte. Mit dem Roman ist es Johanna Thydell gelungen die Handlung sehr emotional und glaubwürdig herüber zu bringen. Sie schafft es mit ihrer Hauptprotagonistin Jenna Empathie bei den Lesern zu erzeugen. Ich fand Jenna sehr facettenreich dargestellt und sympathisch. Der Schreibstil ist flüssig und jugendgerecht. Er spiegelt die Gefühle der Personen sehr gut wieder. Die verwendete Zeitform wiederrum gefiel mir nicht so gut, den sie passte einfach nicht so richtig zum Buch. Empfehlen würde ich „Ich werde weiterleben. Für dich.“ Jugendlichen ab 13 Jahren(vor allem Mädchen) doch es eignet sich auch für Erwachsene. Wer aber auf der Suche nach einer Lektüre mit einer heiteren Atmosphäre sucht, liegt bei diesem Buch falsch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks