Johannes Frey

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(6)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Beowulf

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Beowulf
    Reclam

    Reclam

    zu Buchtitel "Beowulf" von Johannes Frey

    Liebe Lesefreunde,   wir möchten euch heute zu unserer ersten Leserunde einladen. Am 20. Februar wird eine neue Übersetzung des mittelalterlichen Epos Beowulf bei uns erscheinen, die wir gemeinsam mit euch lesen möchten.   Feuerspeiende Drachen und mordlüsterne Ungeheuer, gerechte Könige und riesige Goldschätze, wilde Kämpfe und verlustreiche Schlachten, Leid und Verrat, Ruhm und Heldentaten: Beowulf, das angelsächsische Heldenlied, das zwischen dem 7. und 9. Jahrhundert verfasst wurde, enthält alles, was eine packende ...

    Mehr
    • 248
    Reclam

    Reclam

    03. September 2013 um 14:22
  • Beowulf in gelungener neuer Übersetzung

    Beowulf
    IraWira

    IraWira

    31. August 2013 um 00:04 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Der "Beowulf", das klassische angelsächsische Heldenlied, findet sich hier in einer neuen Übersetzung in Stabreimform. Anfangs tat ich mich mit dem Lesen ein wenig schwer, weil es doch eine eher ungewohnte Form ist. Ich lese zwar gerne Gedichte und auch Balladen, aber an die altertümliche Form und eine derartig lange Erzählung in Reimform, musste ich mich dann doch erst wieder gewöhnen. Es gefiel mir sehr, als ich anfing, den Text laut zu lesen, hier kommt die ganze Fülle des Textes und der Erzählform erst richtig zur Geltung. ...

    Mehr
  • Beowulf

    Beowulf
    MoiHey

    MoiHey

    08. May 2013 um 12:21 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Inhalt: Dieses Buch befasst sich mit dem Epos um Beowulf, der um 800 n. Chr. entstanden ist. Beowulf ist bekannt für seine Heldentaten. Er hat zum einen das Ungeheuer Grendel umgebracht und danach sogar dessen Mutter. Meine Meinung: Ich muss sagen, dass ich anfangs von Beowulf nur grob etwas wusste. Daher war ich glücklich, die Chance zu bekommen, dieses Buch lesen zu dürfen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, aufgrund der Stabreime, durch die die Geschichte erzählt wird, habe ich mich doch ganz gut in das Buch hereinfinden ...

    Mehr
  • Der wahre Heldenepos - grandios!

    Beowulf
    Janna_Stati

    Janna_Stati

    27. April 2013 um 11:32 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Meinung:  Von Beowulf hatte ich schon gehört. Aber viel wusste ich nicht und so war meine Neugier groß mehr zu erfahren. Die Ausgabe vom Reclam Verlag ist wirklich sehr schön gestaltet. Ich wusste gar nicht, dass es außer den normalen kleinen auch solche Hochglanzexemplare gedruckt werden. Das Coverbild empfand ich sofort als sehr passend. Aber erst beim Ende erkannte ich die versteckte Person unter Beowulf, die in der Geschichte eine Rolle spielt.  Ein wenig schade war, dass auf der Rückseite in einem Satz schon die ganze ...

    Mehr
  • Neuübersetzung in Stabreimform

    Beowulf
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. April 2013 um 20:12 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Beowulf hilft König Hrothgar im Kampf gegen das Ungeheuer Grendel, das des Königs Räume angegriffen und viele unschuldige Bürger getötet hat. Im Kampf verletzt Beowulf das Monster, dass an seinen Verletzungen stirbt. Aber seine Mutter rächt es.... Beowulf ist wohl das bekannteste altenglische Heldenepos überhaupt. Um 800 geschrieben schafft es dieses Stück Text in all seinen verschiedenen Auflagen und sogar Verfilmungen immer wieder die Menschen zu begeistern. In dieser Ausgabe finden wir eine überarbeitete Übersetzung in ...

    Mehr
  • BEOWULF-MEMORANDUM

    Beowulf
    Maurus

    Maurus

    17. April 2013 um 17:11 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    „Joseph Brodsky once said that poets’ biographies are present in the sounds they make and I suppose all I am saying is that I consider Beowulf to be part of my voice-right.“ — (Seamus Heaney) BEOWULF-MEMORANDUM „Ein ›glückliches Leben‹ ist unmöglich: das höchste, was der Mensch erlangen kann, ist ein ›heroischer Lebenslauf‹.“ (Schopenhauer, „Parerga und Paralipomena“ II, § 172, 342 – aus: V. Spierling, „Kleines Schopenhauer Lexikon“ | RT 20192) „Die Geschichte hat Helden und Werkzeuge und macht beide unsterblich.“ (Marie ...

    Mehr
  • Beowulf – Heldenepos in Neuübersetzung

    Beowulf
    elisabethjulianefriederica

    elisabethjulianefriederica

    10. April 2013 um 12:15 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Beowulf – Heldenepos in Neuübersetzung Das um 800 entstandene Heldenepos Beowulf ist in altenglischer Sprache geschrieben, obwohl England überhaupt nicht vorkommt. Schauplätze sind in Südschweden und Dänemark. Johannes Frey hat die Verse neu übersetzt, jedoch die Versform, den Stabreim , beibehalten. Der Anfang : „Hört! Von Ger- Dänen vergangener Tage klingt uns der Könige Ruhm, wie edelste Krieger sich Ehre erwarben .....“ Der junge Held Beowulf befreit König Hrothgar von dem Ungeheuer Grendel, das seine neue Halle angegriffen ...

    Mehr
  • Lesenswerter Klassiker

    Beowulf
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. April 2013 um 00:50 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Um 800 entstand das Epos um den Helden Beowulf, der erst das Ungeheuer Grendel tötet, dann dessen Mutter, um im Kampf gegen einen furchtbaren Drachen den Tod findet. Dieses Heldengedicht gehört zu den ältesten literarischen Fundstücken. Zuerst hatte ich etwas Schwierigkeiten mit den ungewohnten Stabreimen, die sich aber bald gelegt haben. Die neue Übersetzung von Johannes Frey hat mir sehr gut gefallen, denn ich konnte den Text sehr gut verstehen. Dankbar war ich hier auch für den Anhang, der mir beim Lesen sehr geholfen hat. ...

    Mehr
  • Beowulf - Eine gute Neuübersetzung des Heldenliedes

    Beowulf
    Hikari

    Hikari

    07. April 2013 um 12:40 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Das Eldenepos Beowulf wurde von Johannes Frey neu aus dem Altenglischen übersetzt. Es ist im Stabreim geschrieben. Der Text entstand ca. um 800 n. Chr. und spielt geschätzt 200 Jahre zuvor, also um 600 n. Chr. Diese Neuübersetzung ist zudem versehen mit Anmerkungen, einem interessanten Nachwort, einer Karte und den Stammbaum verschiedener Familien, die in den Heldentaten des Beowulf eine Rolle spielen. Die Aufmachung des Heftes ist wirklich schön gemacht und das Epos liest sich in dieser Übersetzung zwar für mich ungewohnt, aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Beowulf
    Shunya

    Shunya

    04. April 2013 um 22:22 Rezension zu "Beowulf" von Johannes Frey

    Hört! Von Ger-Dänen vergangener Tage klingt uns der Könige Ruhm, wie edelste Krieger sich Ehre erwarben. Die Legende um Beowulf ist nicht ganz unbekannt. Da ich mich mit der Geschichte bisher nie richtig befasst habe, war ich umso mehr erfreut, dass ich ein Rezensionsexemplar bekommen habe und mich mit dem Thema um Beowulf beschäftigen konnte. Das Cover hat mir sehr gut gefallen und man sieht schon auf den ersten Blick um was es geht und auch die Farben kommen gut zur Geltung. Der Drache Grendel sucht Heorot heim, wütet, ...

    Mehr
  • weitere