Johannes Fried

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 39 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(10)
(3)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Karl der Große: Gewalt und Glaube

Bei diesen Partnern bestellen:

Karl der Große

Bei diesen Partnern bestellen:

Canossa

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schleier der Erinnerung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Welt des Mittelalters

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mittelalter

Bei diesen Partnern bestellen:

Geschichte Und Gehirn

Bei diesen Partnern bestellen:

Aufstieg aus dem Untergang

Bei diesen Partnern bestellen:

Wissenskulturen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Formierung Europas 840-1046

Bei diesen Partnern bestellen:

Otto III. Und Boleslaw Chrobry

Bei diesen Partnern bestellen:

Wissenskulturen

Bei diesen Partnern bestellen:

Zu Gast im Mittelalter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Aktualität des Mittelalters

Bei diesen Partnern bestellen:

Vierzig Jahre Konstanzer Arbeitskreis

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Gabe der Zeichnerin" von Martina Kempff

    Die Gabe der Zeichnerin

    MartinaKempff

    zu Buchtitel "Die Gabe der Zeichnerin" von Martina Kempff

    Öfter mal was Neues! Wenn ich Euch jetzt zu einer Leserunde mit mir einlade, dann ist das für mich etwas extrem Neues. Eigentlich stehe ich mit meinen Lesern in altmodischem Briefkontakt, beantworte ihre Fragen in  E-Mails oder auf meinen Lesungen.  Und da kam plötzlich aus eurer community die Bitte, für meinen neuen historischen Roman eine Leserunde zu betreuen. Klang zwar reizvoll, aber Internet-Portale habe ich bisher aus vielerlei Gründen gemieden.  Ehrlich gesagt vor allem, weil ich keine Ahnung habe, wie sie funktionieren. ...

    Mehr
    • 1010
  • Gewalt und Glaube

    Karl der Große

    michael_lehmann-pape

    16. October 2013 um 14:54 Rezension zu "Karl der Große" von Johannes Fried

      Im Januar 2014 jährt sich zum 1200mal der Todestag Karls des Großen. Anlass für Johannes Fried, zu diesem Anlass auch einen gewichtigen Teil seines eigenen Lebenswerkes vorzulegen. Der emeritierte Professor für mittelalterliche Geschichte geht auf den gut 630 Seiten des Buches (mit anschließende umfassenden Anhang) umfassend, fundiert und auf der Basis vielfacher Quellen (und Indizien und Analogieschlüssen)  dieser Herrschergestalt des Mittelalters nach.   Chronologisch geordnet zeigt Fried dabei auf, wie Karl bereits im ...

    Mehr
  • Denkanstöße

    Das Mittelalter

    Matzbach

    14. April 2013 um 15:09 Rezension zu "Das Mittelalter" von Johannes Fried

    Was hab ich mich schwer getan mit diesem Buch. Begonnen habe ich die Lektüre irgendwann im Februar, zwischendurch immer wieder mal was Anderes gelesen und oft überlegt, abzubrechen. Warum? Weil das Buch sich bisweilen sperrig liest, wohingegen andere Passagen wiederum flüssig und gut lesbar sind. Aber im Nachhinein hat dich das Durchhalten gelohnt. Die Darstellung umfasst die politische Entwicklung Europas vom Karolingerreich an, die Auseinandersetzungen zwischen kirchlicher und weltlicher Macht, die zwischen "Rechtgläubigkeit" ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Schleier der Erinnerung" von Johannes Fried

    Der Schleier der Erinnerung

    Nikola_Hahn

    22. May 2012 um 00:20 Rezension zu "Der Schleier der Erinnerung" von Johannes Fried

    Ausführlich, mit vielen Beispielen und sehr profund geschrieben.

  • Rezension zu "Die Welt des Mittelalters" von Johannes Fried

    Die Welt des Mittelalters

    michael_lehmann-pape

    15. February 2012 um 14:00 Rezension zu "Die Welt des Mittelalters" von Johannes Fried

    Innovative Darstellung eines historischen Abschnitts Sowohl der Titel des vorliegenden Bandes als auch die Umschlaggestaltung lassen zunächst an ein weiteres „Lesebuch“ vornehmlich für Heranwachsende, über die „sagenumwobenen“ Welt des Mittelalters denken. Beim näheren Hinschauen aber wird schnell deutlich, dass Fried und Rader sich sehr viel eher mit ihrem Werk einordnen lassen in den breiten wissenschaftlichen Diskurs zum Thema „Gedächtnis und Erinnerung“ und hier die historische Epoche des Mittelalters in gewichtige, einzelne ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Mittelalter" von Johannes Fried

    Das Mittelalter

    Sokrates

    21. October 2011 um 17:20 Rezension zu "Das Mittelalter" von Johannes Fried

    Selten, dass sich heute noch Wissenschaftler an „Universalgeschichten“ heranwagen – zu groß ist mittlerweile die Fülle an Fakten und Deutungsmustern geworden, um eine umfassende Epochendarstellung konsequent und nachvollziehbar schreiben zu können. . Johannes Fried, em. Professor für mittelalterliche Geschichte, hat sich allerdings an dieses Opus gewagt und hierbei ein umfangreiches, aber für den Leser intellektuell noch zu bewältigendes Mammutprojekt geschrieben. Herausgekommen ist eine Gesamtschau, die versucht, alle ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Mittelalter" von Johannes Fried

    Das Mittelalter

    WinfriedStanzick

    06. July 2011 um 08:20 Rezension zu "Das Mittelalter" von Johannes Fried

    Das Mittelalter erfreut sich seit längerer Zeit schon der intellektuellen Aufmerksamkeit. Die Bücher des französischen Historikers Jacques LeGoff, ( zuletzt "Das Mittelalter für Kinder"), haben vielen an Geschichte und Gegenwart interessierten Bildungsbürgern gezeigt, wie gegenwärtige Phänomene in einer Zeit ihren Ursprung nahmen und ihre Bedeutung erhielten, die lange als das finstere Mittelalter" denunziert worden ist. Im vorliegenden Buch legt der Frankfurter Mediävist Johannes Fried eine nicht weniger spannende und ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks