Katalanische Erzähler

von Johannes Hösle und Johannes Hösle
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Cover des Buches Katalanische Erzähler (ISBN:9783717515586)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Katalanische Erzähler"

Neunzehn Erzählungen aus über hundert Jahren illustrieren die Vielfalt und den Reichtum der Literatur in katalanischer Sprache. So entsteht ein faszinierendes Porträt der Landschaft zwischen Mittelmeer und Pyrenäen, des Lebens in den kleinen Fischerdörfern und in der auf blühenden, rastlosen Metropole Barcelona. Im Laufe der wechselvollen Geschichte der Iberischen Halbinsel hat die katalanische Sprache eine eindrucksvolle und facettenreiche Literatur hervorgebracht, von der diese Anthologie Zeugnis ablegt. Die Auswahl beginnt mit Carles Bosch de la Trinxeria (1831–1897) und Jacint Verdaguer (1845–1902), die von den Bräuchen und der Sagenwelt des ländlichen Katalonien schreiben. Schauplatz der Erzählungen von Victor Català (1873–1966) und Miquel Llor (1894–1966) hingegen ist Barcelona, die Stadt, die Ende des 19. Jahrhunderts einen rasanten Aufstieg erlebte und durch die Bauten Antoni Gaudís internationalen Ruhm erlangte. Nach dem Spanischen Bürgerkrieg wurde die katalanische Sprache aus Schulen und Medien verdrängt, wurden katalanische Schriftsteller durch die Zensur am Veröffentlichen gehindert. So entstanden die Texte von Mercè Rodoredas (1909–1983) und Pere Calders (1912–1994) im Exil. Die Bandbreite der zur Zeit der Franco-Diktatur geschriebenen Literatur reicht von der Erzählung Maria Aurèlia Capmanys (1918–1991) über die frustrierenden Lebensbedingungen der katalanischen Nachkriegsgeneration bis zu der Geschichte «Lili Barcelona» von Terenci Moix (1943–2003), die in der Halbwelt der von Transvestiten bevölkerten Nachtclubs spielt. Inhalt: Jacint Verdaguer «Der Seemann von Sant Pau» / Carlos Bosch de la Trinxeria «Der tragische und unerwartete Tod von Mossen Pere Roquer, Pfarrer des Dorfes Cabrera» / Narcís Oller «Tauwetter» / Joaquim Ruyra «Geheimnisvolle Vorankündigung» / Victor Català «Fasching» / Ernest Martínez Ferrando «Jordi Venturas Selbstmord» / Miquel Llor «Ein Tintenfleck» / Llorenç Villalonga «Marcel Proust versucht einen De Dion-Bouton zu verkaufen» / Mercè Rodoreda «Das Blut» / Pere Calders «Morgens um drei Uhr in der Frühe» / Salvador Espriu «Letizia», «Drei Schwestern» / Maria Aurèlia Capmany «Der bittere Geschmack» / Manuel de Pedrolo «Das Karussell» / Jordi Sarsanedas «Zwei Mädchen», «Der Störenfried» / Joaquim Carbó «Der Fluß» / Terenci Moix «Lili Barcelona» / Josep Albanell «Wie ein Vampir».

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783717515586
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:328 Seiten
Verlag:Manesse Verlag
Erscheinungsdatum:12.12.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks