Johannes Hösle Vor aller Zeit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vor aller Zeit“ von Johannes Hösle

Ein bemerkenswertes Buch. Rainer Moritz im "Rheinischen Merkur" Pfarrer, Lehrer oder Doktor mußte ich werden, wenn ich im Sommer bei der Feldarbeit nicht helfen wollte. Zu dieser Erkenntnis kommt der Knabe Johannes schon sehr früh in seinem Leben, ist ihm doch der Onkel aus Ulm der lebende Beweis dafür. Vor dem autobiographischen Hintergrund seiner streng katholischen Kindheit in einer oberschwäbischen Schustersfamilie beschreibt Johannes Hösle eine längst entschwundene Zeit und Welt. Die Dörfer, in deren Umgebung er aufwuchs, tragen Namen wie Gutenzell, Edelbeuren oder Erolzheim. Reisen gibt es in der Regel nur in Gestalt von Wallfahrten. Und überhaupt wird das Leben weitgehend vom Kirchenkalender geprägt. Ein Mikrokosmos mit all seinen Widersprüchen und kleinen Verlogenheiten, die das Kind in entwaffnender Weise aufdeckt.

Stöbern in Romane

Romeo oder Julia

So viel hatte ich mir von der Leseprobe versprochen ... und wurde bitterlich enttäuscht.

Marina_Nordbreze

In einem anderen Licht

Eine ernste Thematik lädt zum Innehalten ein!

Edelstella

Ein Gentleman in Moskau

Ein Einblick in eine große Menschenseele und in die russische Geschichte! Wunderbar!

Edelstella

Die zwölf Leben des Samuel Hawley

Eine wunderbar mäandernde Geschichte über einen Gauner und seine Tochter, der seiner Vergangenheit zu entkommen versucht. Sehr lesenswert.

krimielse

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen