Johannes Hartau Honore Daumier: Don Quijote

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Honore Daumier: Don Quijote“ von Johannes Hartau

Honore Daumiers in den Jahren 1868 bis 1870 entstandenes Ölgemälde "Don Quijote" steht in der vielfältigen Tradition, in der sich Musiker, Schriftsteller und Maler mit dem Thema des Ritters von der traurigen Gestalt beschäftigt haben. Daumier, ein teilnehmender Menschenbeobachter, nutzte die Figur Don Quijote zu einer ironischen Reaktion auf die Versuche Napoleons III, vergangene heroische Größe wiederherzustellen. Die hier besprochene Münchner Fassung des Gemäldes zeigt besser als die frühere Version (heute in Tokio) das ganze Können Daumiers: den freien Einsatz der malerischen Mittel und die überzeugend verdichtete, fast abstrakte und scheinbar einfache Gestaltung.

Stöbern in Sachbuch

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks