Ab ins Bett, sonst stirbt ein Einhorn!

von Johannes Hayers und Mia L. Meier
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Ab ins Bett, sonst stirbt ein Einhorn!
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ab ins Bett, sonst stirbt ein Einhorn!"

Kinder lieben nicht nur Einhörner, sondern auch Bären. Darum sollte man ihnen hin und wieder ruhig einen aufbinden – mit Erziehungstricks, die ebenso originell wie wirkungsvoll sind. Wie der von Isa, die bei McDonald's in einem unbeobachteten Moment extra viel Salz auf die Burger streut, damit ihren Kindern der Appetit auf Fastfood vergeht. Oder die Idee von André, dessen feierfreudiger Sohn sich spätabends erst dann zuhause meldet, als sein Vater anfängt, die Besitztümer des offenbar Verstorbenen auf eBay zu versteigern. Zur Nachahmung empfohlen, Lachen garantiert!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499633683
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:25.09.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 25.09.2018 bei Audio Media Verlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    HighlandHeart1982s avatar
    HighlandHeart1982vor 18 Tagen
    Erziehungstricks der anderen Art

    Ich muss gestehen, dass ich dieses Buch angefragt habe, weil mir Cover und Titel so gut gefallen haben. Und obwohl ich selber keine Kinder habe, fand ich das Thema äußerst interessant.

    Die beiden Autoren zeigen anhand von Alltagssituationen, wie kreativ man oftmals bei der Erziehung der lieben Kleinen sein muss.

    Natürlich klingt schon der Aufschrei vieler Helikopter-Eltern in meinem Ohr, die ganz entsetzt ausrufen:"Das kann man doch nicht machen."

    Doch, man kann. Jede Geschichte zeigt auf, dass es oftmals mit den "normalen" Erziehungsmethoden nicht getan ist. Und solange man niemanden Physisch oder psychisch verletzt oder verunsichert, ist das doch auch vollkommen in Ordnung.

    Ich für meinen Teil habe mich über die verschiedenen Tricks teilweise köstlich amüsiert. Und einige Situationen kamen mir aus der Kindersicht gar nicht so unbekannt vor, weswegen ich die Kreativität vieler Eltern umso besser verstehen kann. Dieses Buch ist wirklich lesenswert. Also an alle, die auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus blicken, kauft das Buch, es wird euch gefallen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks