Johannes Hayers , Mia L. Meier Du bist viel schöner, wenn ich recht habe

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Du bist viel schöner, wenn ich recht habe“ von Johannes Hayers

Nach dem Bestsellererfolg von 'Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn' präsentiert Johannes Hayers nun zusammen mit Mia L. Meier einen humorvollen Ratgeber mit ebenso lustigen wie praktischen Beziehungstipps. Dafür haben die Autoren ganz normale Paare nach ihren besten Beziehungstricks gefragt: Wie testet man unauffällig, ob der Freund fremdgeht? Wie bringt man den Ehemann dazu, total erregt das Haus zu putzen? Wie schafft man, es für den anderen abzunehmen, ohne an Gewicht zu verlieren? Und wie wird der Partner aufmerksam, leidenschaftlich, ordentlich und großzügig, und das mit einem Lächeln? Die Antwort: Mit frechen, kreativen – und manchmal nicht ganz legalen – Tricks, und auf jeden Fall mit Humor. Es heißt, die Liebe sei ein Schlachtfeld. Wenn das stimmt, ist die wirksamste Waffe in einer Partnerschaft ein entwaffnendes Lachen. Ein Buch ebenso listig, lustig und liebevoll wie sein Vorgänger 'Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn', der über ein Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Das perfekte Geschenk für jede Frau und jeden Mann in einer Beziehung.

😂

— Thrillerfan

Leider nicht halb so witzig wie das Cover und der Titel verspricht, sondern langweilig.

— Nijura

Geniales Buch, sehr unterhaltsam, interessante, lustige Denkanstöße.

— evafl

Nach der Erziehung der Kinder geht es jetzt an die Beziehung zum Partner. Urkomisch und mit potentieller Erfolgsgarantie!

— Floh

Stöbern in Humor

Pommes! Porno! Popstar!

Was erwartet man bei diesem Titel? Sarkasmus, Witz und schwarzer Humor begleiten den Hörer durch die skurrile Geschichte.

kassandra1010

Alles ist besser als noch ein Tag mit dir

Fehlgriff meinerseits, daher abgebrochen. Fleischhauers Stil hat was.

thursdaynext

American Woman

Nicht schlecht, aber das deutsch-amerikanische Sprachengewirr, das wohl für Authenzität sorgen soll, hat mich beim Lesen auf Dauer genervt.

ElkeMZ

Advent, Advent, der Christbaum brennt

lesenswerter bibliophilerAdventskalender, abwechslungsreiche Geschichten zur Weihnacht und einige besondere Extras

katze267

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Abschalten und geniessen!

Lesezeichen16

Jürgen

Amüsant, durcheinander und manchmal schon nervig - Jürgens Partnersuche ist ein fabelhaftes Strunk-Buch.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nein, Ommeldipomm ist kein abgefahrenes Sexritual.

    Du bist viel schöner, wenn ich recht habe

    evafl

    27. February 2017 um 13:57

    Für das Buch haben Johannes Hayers und Mia L. Meier ganz normale Paare nach ihren besten Beziehungstipps gefragt. Wie man den Partner dazu bringt, den Müll runter zu bringen, Nachts nicht noch zum Essen an den Kühlschrank zu gehen, immer alles besser wissen zu wollen. Diese kurzen Anekdoten sind hier dann jeweils dargestellt – mit Angabe der Vornamen der Paare und des Alters. Hach, was habe ich mich aufs Lesen dieses Buches gefreut. Denn allein der Titel und die Covergestaltung haben mich schon sehr angesprochen. Und auch inhaltlich sollte es so bleiben, denn das Buch hat mir wirklich gut gefallen, mich gut unterhalten, mir manchen Denkanstoß gegeben, wenngleich solche Beziehungstricks natürlich nicht alles sind im Leben – bzw. ich sowas eigentlich nicht unbedingt selbst anwenden möchte. Vom Schreibstil her gefällt mir das Buch gut, so sind die vorgestellten Tricks in vier Kategorien eingeteilt, die da lauten: „Innere und äußere Werte“, „Recht und Ordnung“, „Allein ist man weniger zusammen“ und „Kommunikation ist alles… oder nichts“. In den verschiedenen Kapiteln findet man dann zuerst eine kurze thematische Überschrift über die folgende Anekdote (z.B. „Frauen hinterhergucken“), anschließend eine kurze Schilderung des Falls, dann die „Lösung“ („Der Trick: Darauf gepfiffen, Von Caroline, 34, für ihren Freund Tobias, 36“) – sowie die Schilderung. Gelegentlich noch mit einem Nachtrag, wie sich das Ganze dann weiter entwickelt hat oder auch mit ein paar Infos drum herum. Vom Lesen her war es wirklich angenehm zu lesen, keine großartigen Fremdwörter oder Fachbegriffe, wirklich unterhaltsam, manche geschilderten Fälle kommen einem vielleicht auch bekannt vor, andere wiederum gar nicht. Die Lösungsansätze sind oftmals wirklich kurios, teilweise einfach auch genial simpel und meistens sehr unterhaltsam – wenn man davon liest. Wenn man selbst in der Rolle des „zu Belehrenden“ ist, ist es vielleicht anders, wobei ich denke, dass man im Nachhinein, wenn man weiß, dass es ein Trick war, auch mit schmunzelt. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, man sollte es nicht zu ernst nehmen, sondern vielleicht lediglich mal als Anregung sehen, wenn einem am Partner etwas nervt – und dann aber im Endeffekt darüber reden. Oder vielleicht doch einen Trick anwenden… Ich wurde hier wirklich gut unterhalten, das Buch ist eine amüsante, locker-leichte Unterhaltung, in die man jederzeit mal reinlesen kann. Am Stück lesen ist nicht nötig, da es sich ja immer wieder um neue kurze Fälle handelt. Von mir gibt es hier für diese kuriose Lektüre mit interessanten Denkanstößen 5 von 5 Sternen sowie eine absolute Leseempfehlung.   

    Mehr
  • Hier ist Spaß vorprogrammiert

    Du bist viel schöner, wenn ich recht habe

    LillySymphonie

    20. June 2016 um 15:54

    Stories: Wie bringt man den Mann dazu, die komplette Wohnung zu putzen? Oder ab wann ist ein Fenster wirklich sauber? Haben wir Frauen immer Recht? Diese Fragen und noch einige mehr, werden in dem kleinen Buch beantwortet. Die Ratschläge, wenn man sie denn so nennen kann, stammen von Leuten wie du und ich es sind. Paare erklären ihre kleinen, nicht ganz so legalen, Tricks, wie sie Probleme des Alltags lösen. Jedes Kapitel ist somit in sich abgeschlossen. Schreibstil: Passend zu den Kapiteln und der Art des Buches, sind Geschichten in einer Erzählperspektive geschrieben. Nicht aus der 1. Person, sondern aus der 3. Es ist als würde einem selbst die Geschichte erzählt. Die sarkastischen und ironischen Kommentare der Autoren, die an den Leser selbst gerichtet sind, gefallen mir mit unter am besten. Der Stil ist einfach gehalten und sehr stark an eine Erzählung angepasst. Charaktere: Was mir an dem Buch mitunter besonders gefällt ist die Warheit der Geschichten. Alle Probleme wurden wirklich gelöst, im Großen un Ganzen. Deswegen sind für mich alle Charaktere auch authentisch. Wenn ich auch nicht alle Lösungswege unterstütze. So würde ich niemals den Pc meines Partners zerstören, oder in seinem Handy nach uminösen Nachrichten schauen. Manche Handlungen, waren doch etwas fragwürdig. Fazit: Wie auch der Vorgänger Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn, hat mich der Titel sofort angesprochen. Ich hatte eine Menge Spaß beim Lesen und meinen Freund und mich in einigen Situationen wieder gefunden. Du bist viel schöner, wenn ich recht habe kann natürlich auch von Single gelesen werden.

    Mehr
  • Nicht nur für Paare geeignet!

    Du bist viel schöner, wenn ich recht habe

    kris006

    15. June 2016 um 20:56

    Ein humorvoller Ratgeber mit Tipps, die man nicht immer all zu ernst nehmen soll. Neben dem Humor sind aber auch ganz hilfreiche Geschichten zum Nachmachen enthalten. Die Geschichten haben Johannes Hayers und Mia L. Meier von Paaren, die ihren Partner testen, belehren oder bestrafen wollten - und das auf eine außergewöhnliche Art und Weise. Insgesamt wurden zweiundsechzig Geschichten mit passender Lösung in folgende vier Kategorien unterteilt: Innere und äußere Werte Recht und Ordnung Allein ist man weniger zusammen Kommunikation ist alles... oder nichts Selten habe ich bei einem Buch so gelacht. Allein bei dem Titel musste ich schon ziemlich schmunzeln und das Cover ist auch ganz bezaubernd süß. So hatte ich gleich große Vorfreunde auf den etwas anderen Ratgeber. Zunächst muss ich zugeben, dass ich den humorvollen Schreibstil des Buches mag, so das ich das Buch kaum weglegen wollte. Man bekommt zuerst die Situation geschildert und danach "den Trick". Ab und an ist dann auch noch ein lustiges Bild dabei, welches die Geschichte unterstreicht. Allein die Kapiteleinleitungen sind der Wahnsinn. Ich finde das Buch ist so detailreich und liebevoll gestaltet, das man sich schon auf die nächste Seite freut. Jede einzelne Geschichte hatte ihre eigene Raffinesse, welche die Charaktere unheimlich sympathisch macht. Insgesamt ein tolles Buches des Rowohlt Taschenbuch Verlags, welches nicht nur für Paare geeignet ist. Insbesondere finde ich das Buch zum verschenken sehr geeignet. Eine absolute Kaufempfehlung von mir und ich werde mir garantiert den Vorgänger "Schnall dich an sonst stirbt ein Einhorn" zulegen und mit genau der gleichen Vorfreude lesen.

    Mehr
  • mit einem Augenzwinkern zu sehen.

    Du bist viel schöner, wenn ich recht habe

    Floh

    08. June 2016 um 10:06

    Grandios, einfallsreich, erfolgsversprechend und DER Begleiter für Eltern in Dingen Kindererziehung und Benehmen, so habe ich damals „Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn“ beschrieben. Jetzt gibt es etwas Neues und auch diese Worte treffen auf diese Neuheit zu. Nun ist der Autor Johannes Hayers zurück und hat sich eine starke Frau an die Seite geholt, um nach dem Erziehungsratgeber (höhö), nun einen Beziehungsratgeber zu schreiben. Mia L. Meier und Johannes Mayers zeigen in "Du bist viel schöner, wenn ich recht habe" einfache und absolut wirkungsvolle Erklärungen zur Beziehung, zur Liebe, zur Ehe und Partnerschaft. Tipps mit Gelinggarantie, nicht ganz ernst zu nehmen, aber den Köpfen sämtlicher Liebenden, Leidenden und Streitenden entsprungen. Ein Blick in die Beziehungs- (Trick-)Kiste und das Leben in deutschen Haushalten. Aber darf man das Shirt der Frau ganz fein mit der Schere zerlöchern um es dann den Motten in die Schuhe zu schieben, damit die Angebetete dieses olle Shirt einfach nicht mehr anzieht? Wenn´s hilft….! Erschienen im rororo Verlag (http://www.rowohlt.de/)Dieses Buch bietet nicht ganz legale oder moralisch korrekte Beziehungstricks und Methoden, die aber so ideenreich und liebenswürdig sind, dass man es doch mal ausprobieren möchte. Von Paaren erzählt und erlebt. Inhalt / Beschreibung:"Nach dem Bestsellererfolg von «Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn» präsentiert Johannes Hayers nun zusammen mit Mia L. Meier einen humorvollen Ratgeber mit ebenso lustigen wie praktischen Beziehungstipps. Dafür haben die Autoren ganz normale Paare nach ihren besten Beziehungstricks gefragt: Wie testet man unauffällig, ob der Freund fremdgeht? Wie bringt man den Ehemann dazu, total erregt das Haus zu putzen? Wie schafft man, es für den anderen abzunehmen, ohne an Gewicht zu verlieren? Und wie wird der Partner aufmerksam, leidenschaftlich, ordentlich und großzügig, und das mit einem Lächeln? Die Antwort: Mit frechen, kreativen – und manchmal nicht ganz legalen – Tricks, und auf jeden Fall mit Humor. Es heißt, die Liebe sei ein Schlachtfeld. Wenn das stimmt, ist die wirksamste Waffe in einer Partnerschaft ein entwaffnendes Lachen. Ein Buch ebenso listig, lustig und liebevoll wie sein Vorgänger «Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn», der über ein Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Das perfekte Geschenk für jede Frau und jeden Mann in einer Beziehung."Meinung:Naja, die Rosarote Brille währt nicht ewig und in jeder Beziehung schleicht sich nach und nach der Alltag ein. Plötzlich hat der Partner Macken und Marotten. Eigenarten und Schrullen. Doofe Gewohnheiten oder lässt sich gar gehen. Liegt auf der Geldbörse des Partners, ist im Haushalt schluderig, zerkocht das Essen, redet den ganzen Tag, kleidet sich schlecht, guckt zu vielen anderen Frauen oder Männern hinterher, macht zu viele Überstunden, liegt zu viel auf dem Sofa…. Die Liste ist unendlich. Doch es gibt Abhilfe: Du bist viel schöner, wenn ich recht habe! Denn hier erfahren wir mal die etwas anderen Beziehungstricks und Tipps, die sich in deutschen Haushalten augenscheinlich sogar bewährt haben. Witzig, unmoralisch, bedenklich… aber was tut man nicht alles für die Liebe? Puuuuuh, braucht man das wirklich? Einen Beziehungsratgeber? Will man das wirklich? Diese Bilderbuchehe in starren Bahnen? Ohne eigene Freiheit und Selbstentfaltung? Hier gibt es genau das richtige Buch, für alle, die es anders wollen:Ein nicht ganz ernstzunehmender Paar(ungs)- und Beziehungsratgeber, der aber ernste Erfolge zeigen kann, wie die Beispiele erzählen. Einfach Stöbern und erfreuen und inspirieren lassen. Der Autor und die Autorin decken wirklich witzige und skurrile Möglichkeiten auf, sich seinen Mann oder seine Frau etwas neu zu modellieren. Johannes Mayes und Mia L. Meier berichten aus dem eigenen Nähkästchen, haben aber zudem unzählige unglaubliche Anekdoten, Geschichten, Erfahrungen und Tipps allerlei Paare, Singles, Langverheiratete, Verlobte, frisch verliebte, Goldverheiratete, Geschiedene, Widerverliebte, Eltern und Generationen gesammelt und stellen uns hier die ganz eigenen Tricks und unmöglichsten Lösungsansätze vor. Ein Schenkelklopfer nach dem nächsten, aber mit Erfolgspotential. Kaum zu glauben… Stets ein Augenzwinkern vorausgesetzt und ein Lächeln auf den Lippen. So einen Humor liebe und verstehe ich. Toll zu lesen! Die Leser und gebeutelten Ehegatten und Ehegattinnen finden in diesem gut strukturierten, illustrierten, grafisch untermauerten und mit Statistiken belegten Ratgeber abseits der Norm, ein Buch, das Unterhält, Stammtischanekdoten hervorkitzelt, gute Laune macht, Hoffnung bringt und soooo vieles an sich selbst wiedererkennen lässt. Hurra, dieser Humor ist spitze und sogar zweckmäßig. Aber Achtung: alles nur, Dank etwas weniger legaler Methoden und Ideen! Eine tröstliche und humorvolle Anleitung für eine gelassene und glückliche Ehe mit Humor und einem Lächeln, denn so schlimm ist der Partner doch eigentlich gar nicht, oder? Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der nicht alles gleich so ernst nimmt und auch den Humor aus den Zeilen wirklich deuten kann. Es hilft, sich seinen Partner erfolgreich erziehen (haha), zu verstehen und zu einer neuen Einstellung zu sich selbst zu kommen. Dieser bisher noch unbewährte Ratgeber bietet umfassende Information und indirekte Hilfestellungen zum Thema Partnerschaft und gemeinsames Leben im Alltag. Unterhaltsam und beispielhaft geschildert, zum Weinen und zum Schmunzeln, zum Lachen, zum Wegschmeißen, zum Staunen, Grölen und mal zum Ausprobieren. Aber Vorsicht: So mancher Tipp könnte nach Hinten losgehen. Dieses Buch war allein für den unerschöpflichen Unterhaltungsfaktor die Anschaffung absolut wert!!!Schreibstil:Lakonisch, locker, ironisch, humorvoll, beispielhaft, erklärend, ungefiltert und voller Anekdoten, Geschichten, Beispielen und O-Ton vieler unterschiedlicher Paare. Strategisch, mit Handlung und Ausgang, sowie einer gewissen Botschaft aus den einzelnen Fallbeispielen. Mit Grafiken und Statistiken gespickt, mit Urkunden und Mahnbriefen bebildert und auflockernd präsentiert. Der Autor und die Autorin geben genau das wieder, was sie selbst erfahren und erlebt haben und was den Lesern durch andere Fallbeispiele und Erzählungen mehr als bekannt vorkommen könnte. Zudem steuern sie allerlei Erfahrungswerte anderer Beziehungen und Paargeschichten bei, sodass eine abwechslungsreiche und muntere Mischung aus unglaublichsten Methoden rein und ungefiltert zu allen Lebenslagen und Knackpunkten der Ehe und Partnerschaft in diesem Buch Platz findet. So chaotisch das Leben von Mann und Frau, von Venus und Mars und vielleicht sogar mit Kind und Kegel auch sein mag, umso strukturierter finden sich die nicht ganz legalen Beziehungstipps hier in diesem Buch nach Themen gelistet wieder. Frisch, fröhlich und gar nicht allein gelassen! Die Autoren sorgen für Humor, Spaß und Zuversicht! Klasse!Die Autoren:"Johannes Hayers arbeitete in der Marktforschung und in der Unternehmenskommunikation, bevor er als Autor zu Hörfunk und Fernsehen wechselte. Sein Buch «Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn», das er zusammen mit Felix Achterwinter schrieb, wurde zum Bestseller. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.""Mia L. Meier studierte Kulturwissenschaften, arbeitete im Marketing und schreibt heute für den Hörfunk und verschiedene Zeitschriften. Sie lebt und arbeitet in Freiburg."Cover:Prinz oder Frosch? Wer küsst wen? Hängt die Krone schief? Kopf hoch und weitergehen. Ein witziges Cover stimmt auf den noch witzigeren Inhalt ein. Es ergänzt sich auch super mit dem ersten Ratgeber von Erfolgsautor Johannes Hayers. Fazit:Für alle, die es nicht so ernst nehmen und auch mit Ironie, Sarkasmus und nicht ganz einwandfreien Methoden das bunte Leben der Ehe mit Höhen und Tiefen erklimmen möchten. Manche Macken und Schrullen können später sogar ganz liebevoll empfunden werden. Einfach herrlich erfrischend zu lesen. Auch am Stammtisch der Renner! Absolute Schmökerempfehlung mit 4 Sternen!

    Mehr
    • 5
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks