Johannes K. Soyener Der Meister des siebten Siegels

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Meister des siebten Siegels“ von Johannes K. Soyener

Der Österreicher Adam Dreyling gilt als der fähigste Geschützmacher seiner Zeit. Im Dienst der englischen Königin Elisabeth I. stehend, arbeitet er an einem Schiffsgeschütz, das der als unüberwindlich geltenden spanischen Armada zum Verhängnis werden könnte. Kein Wunder, daß die Habsburger sich seiner bemächtigen wollen, und 1590 steht er dann in der Tiroler Bergbaustadt Schwaz vor Gericht. Mehr als vier Jahre haben die Autoren an diesem Roman gearbeitet. Ihre Recherchen führten sie nach Österreich und Südengland, nach Venedig und ins Judenviertel von Krakau. Ihr Buch liest sich wie ein Abenteuerroman und ist gleichzeitig eine Dokumentation menschlichen Mutes und Erfindungsgeistes.

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Zwar spannend, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck

Pergamentrascheln

Tod an der Wien

Ernestine und Anton - ein hinreißendes und kongeniales Ermittlerpaar im Wien um 1920 - lesenswert

Bellis-Perennis

Die Farbe von Milch

Dieses Buch ist wieder einmal der Beweis, dass es keine 500 Seiten braucht, um eine berührende und tiefgehende Geschichte zu erzählen. Toll!

Ladyoftherings

Die Fallstricke des Teufels

Ein fantastisches Buch. Ich muss wissen, wie es weiter geht.

verruecktnachbuechern

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

spannend , historisch informativ, sympathischer Ermittler, uneingeschränkte Leseempfehlung

Lesewunder

Das Gold des Lombarden

Ein perfekter Start in die Welt von Aleydis

merlin78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Meister des siebten Siegels" von Johannes K. Soyener

    Der Meister des siebten Siegels

    marc-s

    27. January 2010 um 11:10

    Ich habe dieses Buch schon vor längerer Zeit gelesen und seither sicher noch zweimal. Warum ich es gekauft habe? Weil ich auf der Suche nach einem schönen, dicken Buch war, mit kleiner Schrift und einem, im Mittelalter angesiedelten Thema... Der Einstieg ist etwas mühsam, aber der Inhalt, die Geschichte des Adam Dreyling ist interessant und sehr spannend wiedergegeben. Einzig der Schluss ist, meiner Meinung nach, zu abrupt und zu gesucht. Schade, aber das tut dem Genuss des Buches keinen Abbruch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks