Neuer Beitrag

jomoehler

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Er hat sich seine Welt so schön eingerichtet. Und dann wird ihm der Boden unter den Füßen weggezogen ...

Mitte November ist mein Debütroman "Weggetrieben" im Gmeiner-Verlag erschienen. Zu diesem Anlass möchte ich euch zu einer Leserunde einladen. 

Ein grauenvolles Erlebnis verfolgt Martin in seinen Träumen: Eine Kajakfahrerin wird von Wassermassen verschlungen, während er und drei Freunde machtlos zusehen. Als wenig später zwei von ihnen auf tragische Weise ums Leben kommen, droht Martin, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Er ist überzeugt, die beiden wurden ermordet. Martin verirrt sich immer mehr in seinen Verdächtigungen. Als er eine Verbindung zwischen sich und seinen Freunden erkennt, ist er sich sicher: Er ist das nächste Opfer.

Interesse geweckt? Wenn ihr noch mehr lesen möchtet, findet ihr hier die Leseprobe. Wollt ihr den Roman jedoch gleich in ganzer Länge, dann bewerbt euch zu dieser Leserunde. Der Gmeiner-Verlag stellt hierfür 20 Exemplare des Thrillers (ebook) zur Verfügung. Eigentlich mag ich die Zuordnung in dieses Genre gar nicht so sehr, da anders als in den meisten Thrillern relativ wenig Blut fließt. Die Einordnung in ein Genre fällt wie so oft nicht allzu leicht. Aber lest selbst ... 

Das Kajakfahren spielt in diesem psychologischen Thriller zwar keine Hauptrolle, steht aber dennoch immer wieder im Mittelpunkt. Mich interessiert, ob ihr Kajakfahrer seid, was euch an diesem Sport reizt bzw. was euch davon abhält, in eine solche kleine Plastikschale zu steigen. Darauf solltet ihr in eurer Bewerbung eingehen. 

Ich bin sehr gespannt auf eure Bewerbungen, einen regen Austausch hier bei Lovelybooks und auf eure Rezensionen im Anschluss an die Leserunde!

Euer Johannes Möhler

 

Der Autor:

Geboren im schwäbischen Geislingen, aufgewachsen in einer Kleinstadt am Rande der Schwäbischen Alb – das war Johannes Möhler bald zu eng. Nach dem Abitur begab er sich auf eine beinahe zehnjährige Wanderschaft durch Deutschland und Schweden, bis er schließlich in Nürnberg landete und seitdem von dort nicht mehr loskam. Er studierte Deutsch, Geschichte und Theater auf Lehramt, promovierte im Fach Pädagogik und ist heute als Gymnasiallehrer in Schwabach tätig. Neben einigen wissenschaftlichen Veröffentlichungen hat er mehrere Kurzgeschichten verfasst.

Autor: Johannes Möhler
Buch: Weggetrieben

Igela

vor 3 Jahren

Erste an diesem ersten Advent? ...na die anderen werden noch mit Kerze anzünden beschäftigt sein!

Bei der Leseprobe ist es mir schon kalt den Rücken runter,...wie da das Wasser und der Aufenthalt in dem Kajak beschrieben ist...brr...Ich möchte dazu sagen, dass das Element Wasser nicht meines ist. Ich kann schwimmen, gehe im Urlaub gerne ans Meer und schwimme da maximal 20 Meter weit hinaus. Zu sehr habe ich Angst zu ertrinken, unterzugehen und die gruseligen Tiere, die sich im Wasser aufhalten ? igitt!
Nie, aber auch gar nie würde ich in so eine kleines Kajakding steigen! Hinzu kommt, dass ich zwei Verwandte bei einem Riverrafting Unglück verloren habe. Meine Skrupel vor Wasser gehen sogar so weit, dass mich eine Kreuzfahrt nicht reizt...zuviel Wasser drumherum!

das Buch reizt mich dennoch sehr...bei mir würde sich definitiv Gänsehaut einstellen beim Lesen. Falls ich gewinnen würde bräuchte ich ein Ebook im epub Format....

jomoehler

vor 3 Jahren

@Igela

Liebe Igela,

oje, das klingt ja, als würde schon ein Sachbuch zum Thema "Wasser" einen Horroreffekt bei dir auslösen ... Aber keine Sorge, der Großteil des Buchs spielt nicht auf dem Wasser.

Ich freue mich über deine Bewerbung und auf einen spannenden Austausch!

Liebe Grüße,
Johannes Möhler

Beiträge danach
116 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

jomoehler

vor 3 Jahren

Feedback / Rezensionen
@hoonili

Liebe Hoonili!

Ich bedanke mich ganz herzlich für deine Teilnahme an der Leserunde und deine tolle Rezension, über die ich mich sehr freue!

Ich hoffe, dass du einen guten Start ins neue Jahr hattest und wünsche dir für dieses viele tolle neue Buchentdeckungen!

hoonili

vor 3 Jahren

Feedback / Rezensionen
Beitrag einblenden
@jomoehler

Sehr gerne - es hat mich sehr begeistert!
Ich wünsche Dir auch noch ein frohes neues Jahr und bin gespannt was es so bringt! Hoffentlich liest man sich mal wieder!

Simi159

vor 3 Jahren

Kapitel "Ein Unglück" und "Drei Freunde"
Beitrag einblenden

JulianeWeber schreibt:
Das Buch beginnt mit dem "Unglück" sehr rasant. Auch mir ist noch nicht klar, ob es sich um eine tatsächiche Begebenheit handelt oder nicht. Aber das wird sicher noch geklärt.

Ja, zum einen hat mich die Beschreibung dieses Unglücks sehr berührt und dann blieb ich etwas ratlos zurück, ob es wirklich passiert ist...bin gespannt.

Simi159

vor 3 Jahren

Kapitel "Ein Unglück" und "Drei Freunde"
Beitrag einblenden

wow, das ist mal ein Anfang, da bleibet mir glatt die Spucke weg...Traum oder Wirklichkeit wird sich hoffentlich noch klären...

Martin und seine Frau scheinen ja mehr nebeneinander als Miteinander zu leben...Liebe?
Bin gespannt, wie es weiter geht.

Simi159

vor 3 Jahren

Kapitel "Zwei Freunde" 1-11
Beitrag einblenden

Igela schreibt:
Ich kann mir nicht helfen,aber durch die nicht oft benutzte direkte Rede in diesem Buch, geht mir die Geschichte nicht wirklich unter die Haut. ich fühle mich wie als Zuschauer mit einer seltsamen Distanz!

Das bist du nicht allein, das geht mir auch so. An den Schreibstil habe ich mich so langsam gewöhnt, doch so richtig nah komme ich den Figuren und der Handlung immer noch nicht...

Simi159

vor 3 Jahren

Feedback / Rezensionen

Hallo Johannes,

hier sind die Links zu meiner Rezension, Aufgrund eines Todesfalles in der Familie habe ich etwas länger als üblich gebraucht...

http://www.lovelybooks.de/autor/Johannes-M%C3%B6hler/Weggetrieben-1125811175-w/rezension/1129181159/

&

http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/?ie=UTF8&ref_=ya_your_reviews&sort_by=MostRecentReview

Grüße Simone

jomoehler

vor 3 Jahren

Feedback / Rezensionen
@Simi159

Liebe Simone!

Ich danke dir ganz herzlich für deine Teilnahme an der Leserunde und deine schöne Rezension!

Ich hoffe, man liest sich mal wieder! :)

Neuer Beitrag