Johannes Mario Simmel Alle Menschen werden Brüder

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 30 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(8)
(10)
(4)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle Menschen werden Brüder“ von Johannes Mario Simmel

'Ich weiß, daß sich Abgründe auftun werden, wenn Sie zu erzählen beginnen. Aber Sie müssen erzählen, denn ich muß die Wahrheit kennen, die ganze Wahrheit.' Das sagt Staatsanwalt Paradin zu Richard Mark, dem ehemals gefeierten Romanautor, der jetzt in Untersuchungshaft sitzt. Und Richard Mark erzählt: Von Lillian Lombard, seiner großen Liebe; von seinem Bruder Werner, der ihn ermorden lassen will und den er selbst ans Messer liefert; von allen Menschen, die unlösbar mit seinem tragischen Schicksal verbunden sind. Es ist nicht nur das Leben des Richard Mark, das Johannes Mario Simmel lebendig werden läßt. Es ist die jüngste Vergangenheit und die Gegenwart unseres Volkes, unseres Landes, mit der der Autor uns schonungslos konfrontiert.

Stöbern in Romane

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

Die Hauptstadt

Ein Roman über Brüssel und die EU - so bunt und vielfältig wie die Institution selbst.

hundertwasser

Heimkehren

Ein grandioses Debüt! Sehr empfehlenswert!

Blubb0butterfly

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu dem Buch "Alle Menschen werden Brüder"

    Alle Menschen werden Brüder
    spagetti

    spagetti

    10. October 2015 um 19:13

    In diesem Roman sind so viele Menschen verwickelt. Es handelt sich um die zwei Brüder, Werner und Ritchie. Sie hassen einander, trotzdem brauchen sie einander, keiner von den beiden kann ohne den anderen sein oder bestehen. Lillian, Ritchies grosse Liebe,  seine grösste Enttäuschung. Sie kommen nicht voneinander los. Hat sie doch tatsächlich seinen Bruder Werner geheiratet nach so manchen Liebschaften. Dann hat Lillian 20 Jahre mit einem Kriegsverbrecher zusammengelebt, und sie hat nichts über seine makabre Vergangenheit gewusst, nie Zweifel gehabt. Vanessa, die auf dem Strip ihren Lebensunterhalt verdient. Sie hat so viele Männer in ihrem Leben gehabt. Doch es gibt nur einen Mann, den sie liebt und der wiederum liebt sie nicht. Sie hat jahrelang auf ihn gewartet und diese unglückliche Liebe endet nicht mit einem Happyend.   Er hat eine andere geheiratet, obschon Vanessa immer gehofft hatte,  ihr griechischer Liebhaber würde nur sie wollen. Nun will sie gar keine Männer mehr, nie mehr. Ritchie gelingt es, endlich besser zu sein wie sein Bruder. So bringt er es fertig, Werner reinzulegen und nur weil dieser überhaupt nicht darauf gefasst ist, wird er es nicht überleben. Ritchie ist und bleibt der Sieger, zum erstenmal in seinem Leben mit seinem Bruder. Das Buch ist voller Tragik. Menschen, die einander lieben und dabei so unglücklich werden. Das Buch endet dann auch tragisch.   Fazit: Hier haben wir wieder einmal einen dicken Brocken von Johannes Mario Simmel. Ich kann das Buch weiterempfehlen in jedem Fall, obschon es nicht jedermanns Sache ist, der gute Simmel. Fünf Sterne gebe ich ohne Bedenken. P.S. Ich  musste zwischendurch Bücher mit lockerem Inhalt lesen, um wieder in diesem Buch weiterzulesen.

    Mehr
  • Was lest Ihr?

    SusanneUlrikeMariaAlbrecht

    SusanneUlrikeMariaAlbrecht

    Schlagt Euer Buch auf ...



    Nehmt Eure aktuelle Lektüre.

    Schlagt Seite 100 auf.

    Wie lautet der 3. Satz auf dieser Seite?


    Ist doch immer wieder spannend ...



    "Ich habe mich wohl in ihm gefühlt, und
    jetzt kommt ihr und erzählt mir, daß ich
    mich in einem Saustall wohl gefühlt habe."
    (Aus "Das geheime Brot" von JOHANNES MARIO SIMMEL)

    • 18