Johannes Mario Simmel Der Stoff aus dem die Träume sind

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(13)
(19)
(6)
(0)
(3)

Inhaltsangabe zu „Der Stoff aus dem die Träume sind“ von Johannes Mario Simmel

Der Stoff, aus dem die Träume sind - das ist eine Geschichte, die so, wie sie sich abgespielt hat, niemals der Öffentlichkeit hätte bekannt werden sollen. Simmel läßt diese Geschichte auf zwei Ebenen ablaufen: Da ist einmal der gigantische Apparat einer Industrie, in der raffinierteste Macher hemmungslos den Stoff weben für die Träume von Millionen; und da ist zum andern die Traumwelt eines Menschen, der sich aufopfert für die Ohnmächtigen und Hilflosen. Zwischen diesen beiden Welten bewegt sich der Chronist: der zynische Star-Reporter Walter Roland. Sein Auftrag führt ihn durch einen wüsten Alptraum sich überstürzender Ereignisse, in denen Reales und Irreales, Wirklichkeit und Wahn einander durchdringen.

Schon so lange her, das ich es nochmal lesen müsste.

— suedsee-queen
suedsee-queen

Stöbern in Romane

Vintage

Ein ganz, gaznz tolles Buch. Es hat alles was für mich einen perfekten Roman ausmacht.

eulenmatz

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Stoff aus dem die Träume sind" von Johannes Mario Simmel

    Der Stoff aus dem die Träume sind
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. July 2010 um 20:47

    wunderbares buch.
    einfach genial in der schreibweise. mit dem zeitensprung und den vielen kleinen details die am ende alle zusammenführen.
    bin begeistert.
    lesenswert.

  • Rezension zu "Der Stoff aus dem die Träume sind" von Johannes Mario Simmel

    Der Stoff aus dem die Träume sind
    Blume

    Blume

    26. September 2009 um 13:37

    Zwei Illustrierten-Reporter und eine wüste Agenten- und Liebesgeschichte - das wäre die Kurzformel von "Der Stoff aus dem die Träume sind". In Erinnerung blieb mir die wunderbar zynisch-melancholische Charakterzeichnung des Reporters Walter Roland sowie der immer positiv denkende, mit allen Wassern gewaschene Fotoreporter. Es ist spannend ! Die Personen leben richtig auf den Buchseiten, Simmels Schreibstil ist bei diesem Roman wunderbar: Er hat ein gewisses Pathos, dann wieder ist er zynisch, voller Farben, das Zeitschriftenmilieu ist genau gezeichnet. 700 Seiten pralle Handlung, ein Leseabenteuer, ich empfehle das Buch.

    Mehr