Johannes Mario Simmel Niemand ist eine Insel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niemand ist eine Insel“ von Johannes Mario Simmel

KLAPPENTEXT (Auszug) »Niemand ist eine Insel« diese Worte spricht Sylvia Moran, die schönste Frau und größte Schauspielerin des internationalen Films, bei einer grandiosen Wohltätigkeits-Gala in Monte Carlo. Wenige Jahre später, zur gleichen Zeit, da diese Frau mit ihrem neuesten Film einen Triumph ohnegleichen erlebt, wird sie angeklagt wegen Mordes. Ihr Motiv stellt Staatsanwalt, Richter und Verteidiger vor ein Rätsel, und das um so mehr, als Sylvia Moran auf ihrer Selbstbezichtigung beharrt. Wie es zu dem Mord gekommen ist, läßt Johannes Mario Simmel den »ständigen Begleiter« des Stars, Philip Kaven, in einer Beichte erzählen, die jeden, der sie liest, von der ersten bis zur letzten Zeile in atemloser Spannung hält. Kaven, selbst in Untersuchungshaft, schont weder sich noch andere, wenn er von der trügerischen Scheinwelt des Films berichtet, vom erbarmungslosen Streß der Dreharbeiten, von strahlenden Premieren, von den Machenschaften eiskalter Manager, vom Glanz und Elend des jung-und-schön-sein-Müssens und von brutaler Erpressung. Vor allem aber berichtet Philip Kaven über die Tragödie einer Frau und Mutter, die, im Zenit des Ruhms stehend, bitterstes Leid um ihre kleine Tochter Babs erdulden muß - ein Leid, wie es Hunderttausenden von Müttern auferlegt ist. Dieses Unglück führt Kaven wider seinen Willen in eine ganz und gar andere Welt....
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks