Johannes Merkel Eine von tausend Nächten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine von tausend Nächten“ von Johannes Merkel

Alt aber immer noch Aktuell

— RickysBuchgeplauder
RickysBuchgeplauder
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Märchen die zum Nachdenken anregen

    Eine von tausend Nächten
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    25. November 2016 um 10:47

    RezensionEine von tausend Nächten Märchen aus dem OrientGenre: MärchenSeiten: 143Verlag: UnionsverlagKlappentext:Was Raffinesse und Erfindungsreichtum betrifft, hätte Scheherazade in einer ihrer tausend Nächte auch jene Geschichten erzählen können, die in diesem Band versammelt sind.Meine Meinung:Geschichte:Manche der Märchen sind wirklich märchenhaft, lustig und schön. Ich bin ja immer der Meinung, dass Märchen einen etwas lehren, sei es nichts von Fremden anzunehmen oder das man für seine Taten bestraft oder belohnt wird. Aber bei einigen dieser Märchen hatte ich den Eindruck, dass die Bösen, die Betrüger und hinterlistigen irgendwie immer den Jackpot bekommen. Ich habe mich dann mit einer guten Freundin darüber unterhalten und sie hat mir dann auch eine gute Erklärung dafür geben können. Die Märchen zeigen nur auf was in unserer Welt so schief läuft. Es ist ja leider oft so, dass die Bösen mit ihren Taten durchkommen. So hatte ich dann auch wieder einen anderen Blick auf die orientalischen Märchen. Hier gibt es 4 von 5 Gryffindor – PunktenCharaktere:Was ich bemerkt habe ist, dass es immer wieder Charaktere gibt, die in mehreren Geschichten auftauchen und das finde ich genial. So konnte man trotz der vielen Geschichten eine gewisse Bindung aufbauen.Hier gibt es ganze 2 von 2 Hufflepuff – PunktenGänsehautmomente:Gänsehautmomente hatte ich jetzt nicht wirklich, aber dafür musste ich oft lachen und ein oder zwei Geschichten haben auch mein Herz erwärmt.Hier gibt es 1 von 2 Slytherin – PunktenAufmachung/ Design:Ich denke, das Cover passt jetzt schon ganz gut zu dem Buch, mir persönlich gefällt es jetzt nicht so super duper gut, aber es ist schon alt und deswegen gibt es trotzdem einen Punkt.Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – PunktenFazit:Eine schöne Lektüre für zwischendurch. Wenn ich Kinder hätte, würde ich ihnen die Geschichten wahrscheinlich nicht vorlesen, sonst kommen die noch auf dumme Gedanken. Einige Märchen kann man nämlich doch falsch verstehen.Insgesamt gibt es: 8 von 10 Buchplaudis

    Mehr