Das Jahrhundert des Tanzes / The Century of Dance

Cover des Buches Das Jahrhundert des Tanzes / The Century of Dance (ISBN:9783895815102)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Jahrhundert des Tanzes / The Century of Dance"

Der zweisprachige Reader mit über 100 Abbildungen erscheint anlässlich der Veranstaltungsreihe "Was der Körper
erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes" (24. August bis 21. September 2019) in der Akademie der Künste, Berlin in Kooperation mit der Kulturstiftung des Bundes, Tanzfonds Erbe, DIEHL+RITTER. Gefördert von Sharing Heritage.

Das 20. Jahrhundert ist das Jahrhundert des Tanzes.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis/Content

2 Johannes Odenthal

18 Germaine Acogny

20 Alvin Ailey

22 Dominique Bagouet

24 Josephine Baker

26 George Balanchine

28 Pina Bausch

31 Maurice Béjart

34 Jérôme Bel

36 Anita Berber

38 Gertrud Bodenwieser

42 Gerhard Bohner

44 Joëlle Bouvier, Régis Obadia

45 Trisha Brown

48 Carolyn Carlson

52 Chandralekha

53 Boris Charmatz

54 Padmini Chettur

56 Lucinda Childs

60 Rosalia Chladek

62 Michael Clark

64 John Cranko

66 Birgit Cullberg, Mats Ek

68 Merce Cunningham

72 Anne Teresa De Keersmaeker

73 Denishawn

76 Isadora Duncan

78 Katherine Dunham

81 Françoise Dupuy, Dominique Dupuy

82 DV8 Physical Theatre

86 Jo Fabian

87 William Forsythe

90 Simone Forti

92 Loïe Fuller

96 Cesc Gelabert

98 Valeska Gert

99 Martha Graham

102 Group Motion

104 Tatjana Gsovsky

108 Anna Halprin

109 Deborah Hay

112 Tatsumi Hijikata

116 Reinhild Hoffmann

116 Hilde Holger

120 Dore Hoyer

122 Doris Humphrey, José Limón

124 Carlotta Ikeda

126 Ismael Ivo

130 Émile Jaques-Dalcroze

132 Bill T. Jones, Arnie Zane

133 Kurt Jooss

136 Koffi Kôkô

140 Johann Kresnik

141 Harald Kreutzberg

142 Fine Kwiatkowski

146 Jiří Kylián

147 Rudolf von Laban

150 La Ribot

152 Xavier Le Roy

156 Hwai-min Lin

158 Susanne Linke

159 Édouard Lock

160 Maguy Marin

162 Meredith Monk

164 Mathilde Monnier

166 Charles Moore

168 Josef Nadj

172 Ohad Naharin

174 John Neumeier

175 Vaslav Nijinsky

178 Alwin Nikolais

182 Kazuo Ōno

184 Gret Palucca

185 Irina Pauls

188 Steve Paxton

190 Alain Platel

192 Yvonne Rainer

196 Rubato

198 Sankai Juku

200 Karine Saporta

202 Kusumo Sardono

204 Tom Schilling

206 Oskar Schlemmer

210 Renate Schottelius

212 Arila Siegert

213 Vera Skoronel

216 Ea Sola

218 Meg Stuart

220 Min Tanaka

224 Tanzfabrik Berlin

225 Tanzforum Köln

226 Saburo Teshigawara

228 Twyla Tharp

230 Wim Vandekeybus

234 Hans van Manen

236 Marianne Vogelsang

236 Karin Waehner

240 Sasha Waltz

242 Jean Weidt

244 Grete Wiesenthal

245 Mary Wigman

250 VA Wölfl NEUER TANZ

252 Elsa Wolliaston

254 Madeline Ritter und Franz Anton Cramer

282 Gabriele Brandstetter

Mit dieser zugespitzten These werden in 100 Fotografien und Statements der Tänzer*innen und Choreograph*innen die Aufbrüche, Emanzipationsbewegungen und ästhetischen Transformationen des modernen und zeitgenössischen Tanzes von Isadora Duncan über Mary Wigman, Merce Cunningham und Pina Bausch bis zu Anne Teresa De Keersmaeker
und Xavier Le Roy zusammengetragen.
Die begleitenden Essays von Gabriele Brandstetter, Franz-Anton Cramer, Madeline Ritter und Johannes Odenthal reflektieren Themenfelder wie das immaterielle kulturelle Erbe, die Tanzmoderne und die Grundlagen der aktuellen Tanz- und Performance-Szene sowie neuer künstlerischer Praxis.

Im Auftrag der Berliner Akademie der Künste und DIEHL + RITTER.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783895815102
Sprache:
Ausgabe:Buch
Umfang:320 Seiten
Verlag:Alexander
Erscheinungsdatum:21.08.2019

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks