Ende einer Supermacht

Cover des Buches Ende einer Supermacht (ISBN:9783765540639)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ende einer Supermacht"

Johannes Reimers neues Buch schildert authentisch die Ereignisse, die das dramatische Ende des sozialistischen Systems in der UdSSR und in Ostdeutschland kennzeichneten. Jahrzehntelang hatte dieses System seine Bürger, ja die ganze Welt in Schach gehalten. Jetzt zerbrach es vor aller Augen. Eine ideologische «Heilslehre» zerfiel in sich selbst. Und wenn Utopien, durchaus kühne menschliche Visionen und scheinbar weltverändernde politische Ideen zugrunde gehen, dann ist nichts mehr so brennend wie die Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Und damit auch die Frage nach einem Gott. Dieses Buch erzählt gleichzeitig auch, wie die Arbeit westlicher Missionsgesellschaften im Ostblock ausgesehen hat. Jahrelang konnte man über diese Erfahrungen nicht reden, musste Untergrundarbeit und Spitzeldienste, Methoden und Personen verborgen halten und schützen. Heute gehören die Zeiten des Eisernen Vorhangs der Vergangenheit an. So kann auch Johannes Reimer ehrlich berichten, was er erlebt hat. Es ist ihm wichtig, dass die Leserinnen und Leser anhand seines «Alten Egos» Wanja Richter erkennen und verstehen, wie es damals wirklich war. Warum Menschen Spitzel wurden. Warum sie sich anpassten. Und warum Einzelne dennoch «Radieschen» waren: außen rot, aber innen weiß ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783765540639
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:236 Seiten
Verlag:Brunnen
Erscheinungsdatum:31.03.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks