Johannes Reiner

Lebenslauf von Johannes Reiner

Johannes Reiner studierte Kommunikationsdesign in München und Illustration bei Wolf Erlbruch in Wuppertal. Seitdem arbeitet er als Dozent für Zeichnen an der Akademie für Gestaltung und Design in München. 2001 gründete er mit seiner Frau das Grafik-Büro Vor-Zeichen. Er lebt mit seiner Familie im bayerischen Voralpenland.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Johannes Reiner

Cover des Buches Jetzt verstehe ich die Bäume (ISBN: 9783845847030)

Jetzt verstehe ich die Bäume

 (11)
Erschienen am 25.02.2022
Cover des Buches Psychologie des Ich (ISBN: 9783772527418)

Psychologie des Ich

 (0)
Erschienen am 01.06.2021
Cover des Buches Sieben Schritte der Selbstwerdung (ISBN: 9783772528675)

Sieben Schritte der Selbstwerdung

 (0)
Erschienen am 14.02.2019

Neue Rezensionen zu Johannes Reiner

Cover des Buches Jetzt verstehe ich die Bäume (ISBN: 9783845847030)B

Rezension zu "Jetzt verstehe ich die Bäume" von Roland Bock

Empfehlenswertes Naturbuch für die ganze Familie
booklovingvor 2 Tagen

MEINE MEINUNG

In seinem Kindersachbuch „Jetzt verstehe ich Bäume“ zeigt Umwelt- und Naturschützer, Grundschulpädagoge und Autor Roland Bock, dass es gar nicht so schwer ist, zu einem „kleinen“ Baumexperten zu werden.

Mit diesem Baum-Buch lernen Kinder unsere typischen heimischen Baumarten auf ganz einfache Weise zu bestimmen und können so die 14 wichtigsten Laub- und Nadelbäume anhand eines charakteristischen Merkmals erkennen. 
Durch die kindgerechte Aufbereitung des Sachwissens eignet es sich hervorragend für alle interessierten Kinder im Kindergarten- sowie Grundschulalter; die Altersempfehlung des Verlags ist für Kinder ab 6 Jahre angegeben. 
Insgesamt werden zehn verschiedene heimische Laubbäume und vier Nadelbäume vorgestellt, die allesamt bildlich sehr anschaulich dargestellt werden.
Durch die Seiten des Sachbuchs begleiten uns nicht nur die beiden Kinder Valentina und Linus, sondern auch Siebenschläfer Pepe und Rehbock Paule, die als echte Waldbewohner einen kurzen Steckbrief zum Kennenlernen haben.
Durch die zahlreichen farbenfrohen Illustrationen von Johannes Reiner ist das Buch sehr ansprechend für die oben genannte Zielgruppe gestaltet. Auch die vielen gelungenen Fotos und witzigen, anschaulichen Zeichnungen sorgen für Abwechslung und untermalen den sehr verständlich gehaltenen Text hervorragend. 
Auf jeder liebevoll gestalteten Doppelseite werden die Informationen zu jeweils einem Baum mit seinen speziellen Erkennungsmerkmalen kindgerecht erläutert. So wird zur leichten Unterscheidung der Laub- und Nadelbäume beispielsweise mal auf Blattformen, Früchte, die Rinde oder Knospen eingegangen, die sehr gut illustriert sind, sodass die typischen Merkmale der Bäume aber auch Unterschiede deutlich erkennbar und nicht mehr vergessen werden. Die gelungenen Abbildungen mit den unterschiedlichen Details laden zum genauen Betrachten, Entdecken und natürlich Einprägen ein. Auch erhalten wir zusätzliche Sachinformationen rund um die Bäume, den Wald und ihre Bewohner. Tolle weitere Anregungen, Tipps und Mitmachaufgaben beziehen die Kinder mit ihrem Forschergeist ein und lassen das Buch keinesfalls langweilig wirken. Zudem finden wir Beispiele dafür, wie man das Holz der Bäume nutzen kann, was alles Spannendes daraus hergestellt werden kann, aber auch interessante Geschichten zu den Bäumen. 
Insgesamt wird den Kindern ein umfangreiches Wissen über Bäume vermittelt, aber auch ein allgemeines Verständnis für den Wald, die Waldtiere, deren Bedeutung für uns alle und die die hohe Schutzbedürftigkeit. Hier werden auch Erwachsene bisweilen das ein oder andere Wissenswerte neu erfahren oder dazulernen können.
Das Sachbuch beinhaltet außerdem am Ende ein tolles Quiz, bei dem die jungen Baumexperten ihr erworbenes Wissen ganz spielerisch unter Beweis stellen und das Gelernte nochmals festigen können. 
Als besonderes Highlight sind hinten im Buch 14 herausnehmbare Baumkarten, auf denen nochmals das wichtigste Baumwissen in Kurzform zusammengestellt ist. Diese praktischen Sammelkarten für unterwegs können zum Bestimmen der einzelnen Baumarten bei Ausflügen in die Natur ganz einfach mitgenommen werden. Eine tolle Idee!

FAZIT
Ein wunderbares Kinder-Sachbuch über unsere wichtigsten heimischen Bäume, das mit seinem kindgerecht vermittelten Sachwissen und den gelungenen Illustrationen rundum überzeugt!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jetzt verstehe ich die Bäume (ISBN: 9783845847030)L

Rezension zu "Jetzt verstehe ich die Bäume" von Roland Bock

Tolles Sachbuch für Groß und Klein
le_petit_renardvor 19 Tagen

Ein rundum schönes und gut durchdachtes Sachbuch. Die einzelnen Seiten behandeln die 14 häufigsten Baumarten und geben hilfreiche Tipps, wie man den entsprechenden Baum erkennt. Ein toller Grund um direkt nach draußen zu gehen und das gelernte Wissen anzuwenden. Auch ich konnte als Erwachsener mein Wissen nochmal gut auffrischen und freue mich schon auf die erste Erkundungstour mit meinem Sohn.


Ein tolles Buch für Groß und Klein. So werden alle zu wirklichen Baumexperten und müssen sich auch vor den 125000 Euro Fragen bei Wer wird Millionär nicht fürchten. Das Buch selbst eignet sich für Kinder ab ca. 6 Jahren und beigelegt sind die Baumkarten für unterwegs, um die Bäume schnell und einfach zu erkunden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jetzt verstehe ich die Bäume (ISBN: 9783845847030)K

Rezension zu "Jetzt verstehe ich die Bäume" von Roland Bock

Sehr informativ
Katrin_Ess_Punktvor 22 Tagen

Für meine Kinder und mich gibt es kaum etwas schöneres wie die Natur zu erkunden.

Mit dem Rehbock Paule und dem Siebenschläfer Pepe hat das Lesen und erkunden des Buches gleich noch viel mehr Spaß gemacht. Meine Kinder waren richtig begeistert.

Die Erklärungen zu den verschiedenen Baumarten sind sehr interessant und verständlich. Zu jedem Baum gibt es einige tolle Erklärungen unteranderem wie man die Zweige nennt oder was es mit dem Ahornblatt auf der Flagge von Kanada auf sich hat.
Auch gibt es immer einen kleinen Hinweis zu dem Baumquiz das sich hinten im Buch befindet, welches auch ein kleines Abenteuer für meine Kiddies war, die sich fleißig Notizen gemacht haben.

Zu dem wurde auch die Frage beantwortet ob es dem Wald gut geht, die Antworten auf die Frage, haben meine Kids doch sehr nachdenklich gestimmt.

Von es eine baumige Buchempfehlung.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks