Neuer Beitrag

JohannesSchuh

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

„Geld Gedanken – mit finanzieller Bildung mehr Geld verdienen, sparen und investieren“ ist speziell auf Anfänger zugeschnitten, die sich erstmalig mit dem Vermögensaufbau beschäftigen. Darin beschreibe ich wichtige Begriffe und Zusammenhänge zur finanziellen Intelligenz und wie man sich als Einsteiger in das Thema „Vermögensaufbau“ einfindet. Anschließend gebe ich Denkanstöße zum Geld verdienen, sparen und investieren, wodurch alle Aspekte der langfristigen und erfolgreichen Geldanlage umfassend beleuchtet sind.

Dazu möchte ich euch herzlich zu meiner Leserunde einladen, um mit mir gemeinsam die zweite Auflage von Geld Gedanken zu lesen. Zum Start der Leserunde verlose ich insgesamt 10 gedruckte Buchexemplare.

Warum Geld Gedanken und warum eine zweite Auflage?

Geschrieben habe ich das Buch, weil ich finde, dass dieses Thema von großer Bedeutung ist, aber nicht die ihm zustehende Aufmerksamkeit erhält – gerade in der Schule fehlt das Thema komplett auf dem Stundenplan. Eigeninitiative ist gefragt, die sich jedoch aufgrund der Themenkomplexität und -vielfalt als schwierig erweist. Die Mission des Buches ist es euch den Einstieg in das Thema zu erleichtern, euren Sinn für Geld zu schärfen und euch für die Verbesserung eurer finanziellen Situation zu motivieren. Aufgrund des positiven Feedbacks und der konstruktiven Kritik der ersten Leserunde, habe ich mich dazu entschlossen, alle Themen nochmals zu überarbeiten, noch einfacher zu gestalten und mit vielen Illustrationen anzureichern, die die Zusammenhänge noch verständlicher machen und zugleich die wichtigsten Inhalte zusammenfassen. Außerdem habe ich viele neue Inhalte ergänzt, weshalb sich das Lesen der zweiten Auflage in jedem Fall für dich lohnen wird!









>>> Zur Leseprobe der zweiten Auflage von Geld Gedanken <<<

Liebe Leserinnen und Leser, ich freue mich auf eure Anregungen, Kritik und Fragen, auf die ich versuche schnellstmöglich zu reagieren (vorzugsweise nachmittags / abends)! Eure Meinung ist bei mir sehr willkommen! Auch ist die "Du"-Form innerhalb der Leserunde erwünscht.

Wichtig zum Gewinnspiel:

Insgesamt verlose ich 10 gedruckte Exemplare der zweiten Auflage von Geld Gedanken: bitte bewerbt euch für das Gewinnspiel bis zum 04.09.2017 24 Uhr. Um teilzunehmen beantwortet einfach eine (oder alle) der nachfolgenden Fragen:

  • Wie tief bist Du schon im Thema Vermögensaufbau drin?
  • Wie wichtig findest Du das Themengebiet?
  • Hast Du bereits in der Vergangenheit mit Aktien, Fonds, ETFs oder Anleihen gute bzw. schlechte Erfahrungen gemacht?
  • Welche Erwartungen hast Du an das Buch?

Über deine Rezension hier auf Lovelybooks und auf Amazon würde ich mich sehr freuen!

(für Geld Gedanken kann man auch hier voten:
https://www.lovelybooks.de/buecher/sachbuch/Die-besten-Sachbuch-Neuerscheinungen-2017-1401853059/)

PS: auch wenn Du nicht zu den Gewinnern gehören solltest, bist Du dennoch herzlich zum Mitlesen und zur aktiven Teilnahme an der Leserunde eingeladen.

Autor: Johannes Schuh
Buch: Geld Gedanken: Mit finanzieller Bildung mehr Geld verdienen, sparen und investieren
1 Foto

JohannesSchuh

vor 1 Jahr

Plauderecke zur finanziellen Bildung

Liebe Leserinnen und Leser, hier findet ihr Platz um eure Gedanken, Fragen und Meinungen aus dem Buchkapitel „finanzielle Bildung“ mit mir und anderen Lesern zu teilen.

JohannesSchuh

vor 1 Jahr

Plauderecke zum Geld verdienen

Liebe Leserinnen und Leser, hier findet ihr Platz um eure Gedanken, Fragen und Meinungen aus dem Buchkapitel „verdienen“ mit mir und anderen Lesern zu teilen.

Beiträge danach
214 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JohannesSchuh

vor 12 Monaten

Plauderecke zum Geld investieren
@Papillion

Der Zeitaufwand ist davon abhängig, wie viel Zeit Du investieren möchtest und wie deine Anlagestrategie aussieht. Möchtest Du beispielsweise ins Daytrading einsteigen, um von den kurzen Marktbewegungen zu profitieren, dann würde ich sagen, dass der Zeitaufwand sehr hoch ist, denn die Tagesmeldungen haben einen massiven Einfluss auf diese kurzen Zeiträume.
Je länger dein Anlagezeitraum ist, desto weniger Einfluss nehmen Tagesmeldungen auf deinen Erfolg.
Einer der bekanntesten Sprüche von Andre Kostolany lautet sinngemäß, dass man sehr erfolgreich an der Börse ist, wenn man sich eine handvoll Standardtitel ins Depot legt, Schlaftabletten nimmt und sich für ca. 10 Jahre schlafen legt :D
Ich investiere die meiste Zeit darin, mich mit den Unternehmen und deren Geschäftsmodelle auseinanderzusetzen (und Bücher zu lesen). Wenn ich das Unternehmen dann als kaufenswert einstufe, dann sind mir die Tagesmeldungen tatsächlich egal. Ich schaue zwar täglich noch in mein Depot rein, aber nur weil es Spaß macht ;) in der Anfangszeit war das allerdings alles deutlich aufregender und spannender, weshalb ich bei jeder Kursbewegung versucht habe herauszufinden, wieso, weshalb, warum das so ist. Mit der Zeit wird man da jedoch wesentlich gelassener.
Ansonsten finde ich, dass in einen Index in Verbindung mit einem Sparplan die Analgestrategie ist, die am wenigsten zeitaufwändig ist. Dies wäre auch eine Art Nachbildung von Kostolanys Schlaftablettentaktik ;)
Ansonsten bin ich sehr zu froh zu hören, dass dir das Buch gefallen hat und bin sehr gespannt auf deine Rezension :)

Papillion

vor 12 Monaten

Plauderecke zum Geld investieren
@JohannesSchuh

Super das klingt machbar und beruhigt mich. :) Dann werde ich mal versuchen mein Maß zu finden.

theophilia

vor 12 Monaten

Plauderecke zum Geld verdienen
Beitrag einblenden

An diesem Kapitel hat mich sehr angesprochen, dass es legitim ist 1x im Jahr Gehaltsverhandlungen mit dem Chef zu führen und dass der Angestellte im Grunde seine besondere Arbeitsleitung an die Firma verkauft. Je länger ich im Arbeitsleben bin, desto mehr Erfahrungen habe ich und kann diese höher finanziell Bewerten lassen. Viel bringt es seine Softskills wie z.B. Rhetorik zu verbessern. Besonders ist Weiterbildung und Lesen ein Grundbaustein im Leben. Es bringt nicht nur finanzielle Befriedigung.

Es wird der Aufbau eines eigenen Blogs empfohlen.
Hierzu wird ein Gewerbeschein benötigt. Affiliate Links und PPC Werbung sind in dem Blog einbindbar.

Interessant der Gedanke zur Kritik. D. h. das ich aus einen besonderen Beitrag geschrieben habe und so viele Leser erreicht habe, das sich Neider und Hasser melden. Mein Blog wird gelesen!


Mich persönlich würde interessieren ab wieviel Klicks im Monat es sich rentiert einen Blog mit Werbung einzustellen? Da fand ich keine Angaben im Buch.

theophilia

vor 12 Monaten

Plauderecke zum Geld sparen
Beitrag einblenden

Mich hat hier angesprochen, dass Sparen nicht mit Geiz zu tun hat, sondern Geld für die Zukunft zu speichern u.a. um seinen Lebensunterhalt halten zu können ohne geregeltes Einkommen. Es lohnt sich nicht für Konsumgüter zu verschulden; besser daraufhin zu sparen. Vorfreude ist die schönste Freude.
Mehr Geld einzunehmen, heißt nicht mehr Geld zu sparen!

Konsumbremse: Die Frage: Brauche ich das Ding wirklich oder möchte ich mir nur damit Glücksgefühle verschaffen, die schnell wieder verpuffen. Brauche ich das Ding in 2 Wochen noch, dann ist es vielleicht wichtig. Es ist nur schwer bei Einkäufen zu realisieren, wenn man sich die Ware nach den Angeboten bei Aldi kaufen möchte, weil die Ware, wenn weg weg ist. Doch aber gerade bei diesen Kaufwünschen ist die Frage, in 1 Jahr gibt es das Ding wieder zu kaufen. Habe ich es bislang vermißt?

theophilia

vor 12 Monaten

Plauderecke zu Finanzbegriffen
Beitrag einblenden

Hier hat mich angesprochen, dass die trockenen Fachbegriffe auf praktische Art und Weise mit den wichtigsten Informationen vorgestellt wurden.
Neu war mir der Unterschied Stammaktie und Vorzugsaktie und der daraus resultierende Unterschied in Punkto Dividentenhöhe und Mitspracherecht. Das Derivate nur für Profis empfehlenswert sind.

Den Unterschied zwischen Abgeltungssteuer und Quellensteuer bin ich noch nicht dahintergestiegen. Beide Steuern sind wohl für den Gewinn bzw. bei der Gewinnrealisierung. Aber was ist der Unterschied? Bei der Abgeltungssteuer bekomme ich einen Freibetrag.

Ich hätte eher erwartet, dass das Beispiel mit der Lohnsteuer bei der Quellensteuer zu finden ist, als bei der Abgeltungssteuer. Weil die Abgeltungssteuer die Steuer auf Kapitalerträge ist und die Quellensteuer der Überbegriff. Oder habe ich da was komplett falsch verstanden?

theophilia

vor 12 Monaten

Plauderecke zum Geld investieren
Beitrag einblenden

Im Gegensatz zu den Kapiteln Geld verdienen und Sparen finde ich das Kapitel Investieren eher sehr fachlich geschrieben. Momentan ist es mir zu theoretisch. Sicherlich werde ich das Buch nochmal zur Hand nehmen und dieses Kapitel durcharbeiten. Trotz Wirtschaftsunterricht in der Schule habe ich noch von keiner Kenngröße etwas gehört und das lange Kapitel fordert volle Konzentration.
Schreibt man in der Seite 143 9.v.o. das Wort geschicktes anlegen - anlegen als Hauptwort?

theophilia

vor 11 Monaten

Plauderecke zum Geld investieren
Beitrag einblenden

Jetzt habe ich das ganze Buch durchgelesen auch den etwas theoretischen letzten Teil. Jetzt habe ich verstanden was es sich mit den Versicherungen bei den Aktien auf sich hat. Ich habe es nur bei Fonds gekannt. Das letzte Kapitel war für mich interessant, aber es ist momentan nicht aktuell.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.