Johannes Seitz

 4 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Johannes Seitz

Johannes Seitz wurde 1986 in einem kleinen Dorf in Süddeutschland geboren. Obwohl er seit seiner frühesten Kindheit eine Leidenschaft für Bücher hegt, ist er ein Quereinsteiger im Literaturbetrieb. Während seines Wirtschaftsstudiums entdeckte er seine schriftstellerische Ader; seitdem ist das Schreiben zu einem festen Bestandteil seines Lebens geworden. Jeder Mensch ist ein Erzähler und so möchte auch Johannes Seitz seine Geschichten mit der Welt teilen. Mehr Informationen zu dem Autor auf Sternenspringer.net.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Johannes Seitz

Cover des Buches Sternenspringer (ISBN: 9783752952421)

Sternenspringer

 (5)
Erschienen am 16.05.2020

Neue Rezensionen zu Johannes Seitz

Cover des Buches Sternenspringer (ISBN: 9783752952421)Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Sternenspringer" von Johannes Seitz

Sternenspringer
Elenas-ZeilenZaubervor 3 Monaten

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Beim großen A läuft das Buch unter „Science-Fiction für Kinder“. Mal abgesehen, dass ich das Buch max für ältere Teenager geeignet halte, ist es so viel mehr. Es ist ein skurriler, verrückter Mix aus Sci-Fi und Fantasy und eine Mischung aus Star Wars, Firefly und Stargate SG1.
Schon bevor die Reise durch die Fabula-Galaxie angetreten wurde, wurde die Spannung gesteigert. Diese zog sich im Wechsel mit Atempausen für Leser und Figuren durch die ganze Story durch und kulminierte in einem actionreichen Showdown.
Die Charaktere sind eine bunte Mischung und irgendwie schaffte es jeder, sich in mein Herz zu schmuggeln, egal wie kurios er war. Diese Mischung war dann auch häufig die Ursache für Humor und der wurde dann auch noch schwarz serviert. Ich konnte jedenfalls häufig in mich hineingrinsen.
Diese Reise hat Seitz in einem locker-flockigen Schreibstil präsentiert. Auch wenn ich schon mit der ersten Zeile in eine fremde Welt geworfen wurde, half mir die Mischung aus Erklärungen und „Show don’t tell“ dabei, mich umgehend zurecht zu finden. Im Kopfkino lief ein Film, der mich die Fabula-Galaxie miterleben ließ.
 Ich hoffe, dass es weitere Abenteuer mit John und Arnulf gibt und vergebe gern 5 Springer-Sterne.

 ‘*‘ Klappentext ‘*‘
 In der Fabula-Galaxie, wo moderne Technik selbstverständlich ist und Magie zum Alltag gehört, begibt sich der einfallsreiche Geheimagent John Rasbury auf eine abenteuerliche Reise, um eine mysteriöse Technologie zu bergen. Begleitet von seinem alten Kampfgefährten, dem Werwolf Arnulf, durchquert er auf seiner Reise zum abgeschiedenen Perlmond das Atlantische Imperium und dringt in die rechtsfreien Weiten des Niemandslands ein. Auf ihrem abenteuerlichen Weg bewältigen die Freunde gefährliche Dimensionssprünge und treffen auf hinterlistige Füchse, Cyborg-Piraten und gottgleiche Wesen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Sternenspringer (ISBN: 9783752952421)xena2412s avatar

Rezension zu "Sternenspringer" von Johannes Seitz

spannend und gut ausgearbeitet
xena2412vor 4 Monaten

Ich bin ja normalerweise nicht so der SF - Fan und war daher ein wenig skeptisch. Allerdings muss ich sagen, dass mich das Buch überzeugen konnte und ich positiv überrascht war. Es ist ein SF-Roman mit Fantasyelementen, die wirklich gut ausgearbeitet sind. Die Idee hinter der Geschichte hat mir gut gefallen und sie ist auf alle Fälle außergewöhnlich.

Man muss hier auch noch erwähnen, dass es sich um einen ersten Teil handelt und das Ende offen ist. So bin ich schon sehr gespannt, wie es mit John weitergeht und was mit ihm passiert. Auch die Charaktere waren allesamt interessant und ein bunt gewürfelter Haufen. Über einen Zwerg, hin zu einem Werwolf war alles dabei und jeder hatte seine Eigenarten.

Von mir bekommt dieser erste Teil 4,5 Sterne (aufgerundet 5). Einen halben muss ich abziehen, weil ich am Anfang ein klein wenig verloren war. Hier wäre eine kleine Einleitung oder ein Prolog hilfreich gewesen. Denn mir fehlte die Erklärung, welche Reiche es gibt, wer John ist und wie das Leben einfach in dieser Umgebung abläuft.

Ich danke dem Autor für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sternenspringer (ISBN: 9783752952421)Buchfeelings avatar

Rezension zu "Sternenspringer" von Johannes Seitz

witzig, spannend und fesselnd
Buchfeelingvor 9 Monaten

John, ein sympatischer aber eher unscheinbarer Geheimagent, möchte gern allen beweisen, dass er mehr drauf hat! Darum bricht er ins Geheimarchiv ein und sucht nach dem Stein der Weisen, um dadurch an Informationen über die geheimen Schattenspringer zu gelangen. Doch was er wirklich findet, ist etwas ganz anderes.

Und nun beginnt eine abenteuerliche Reise durch die Galaxis, mit mysteriösen Verfolgern und einer zusammengewürfelten Crew.

Außerdem ist Eile angesagt, denn Johns Leben steht auf dem Spiel. Kann die geheimnisvolle Universalschmiede ihn retten?

Ein Buch voller fantastischer Wesen, Roboter und Planeten. Die Story ist komplex und die Protagonisten mit ihrer unterschiedlichen Herkunft haben alle ihre ganz eigenen Ecken und Kanten.

Ich könnte selbst gar nicht sagen, ob es sich um ein Jugendbuch handelt, denn auch für mich war es extrem spannend, John zu folgen und ich habe mit ihm mitgefiebert, ob er sein Leben retten kann. Auch seine Mitreisenden sind ganz eigene Charaktere und machen die Geschichte zu einem Lesevergnügen.

Hat mir sehr viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Es ist für Sci-Fi-Neulinge ein super Einstieg und für Jugendliche sicher ein mega spannendes Erlebnis!


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks