Johannes Urbisch Borutin - ein Dorf zwischen Mähren und Schlesien

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Borutin - ein Dorf zwischen Mähren und Schlesien“ von Johannes Urbisch

Diese Monografie ist eine Fortsetzung von zwei Büchern, die ich meiner schlesischen Heimat bereits gewidmet habe: Das eine mit dem Titel „Die Kraft der Wurzeln“ und ein mehr regionalgeschichtlich orientiertes mit dem Titel „Das Leben aber ging weiter“. Beide befassen sich mit dem kurzen Zeitraum meiner Kindheit in Oberschlesien. Das hier vorliegende blickt in die historische Vergangenheit meines Geburtsortes. Es befasst sich mit den verschiedenen Kulturen, die den Raum beeinflusst haben. Es erörtert die Entstehung meines Geburtsortes und seine geschichtliche Entwicklung. Mit einem Wort, es befasst sich mit der Vergangenheit einer sehr kleinen geografischen Region.

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen